Harley Softail Slim

Schlank ist Ansichtssache. Harley demonstriert Abspecken ohne Magerwahn.

Fat Boy Slim?

 

Harley-Davidson Softail Slim

Wenn Harley dem Schlankheitswahn verfällt, sieht das so aus.
 
Die Wurzeln der neuen Softail Slim aus dem Jahr 2012 gehen bis in die Vierzigerjahre zurück. Damals galt das Credo "Wir haben weniger, also machen wir mehr draus' und so wurden die Bobber geboren, bei denen der vordere Fender über dem Hinterrad montiert wurde und das Vorderrad ohne Schutzblech auskam, was in Europa leider nicht (legal) möglich ist. Das Ziel der Umbaumaßnahmen war es allerdings nicht cooler, sondern schneller zu sein. Schließlich musste man der Polizei entkommen oder anderen Gangs nachjagen.

Heute gibt es zwar weitaus schnellere Fortbewegungsmittel - wer die Softail Slim als Fluchtfahrzeuge verwendet, landet garantiert im Häf'n - aber mit einer Leistung von 58 kW (79 PS) bei 5.250 U/min und einem Drehmoment von 132 Nm bei 3.250 U/min hat die dicke Harley immer noch einen festen Antritt. Motor, Felgen, Luftfilter, Scheinwerfer, Gabelbrückenabdeckung und viele andere Bauteile sind in tiefem Schwarz ausgeführt. Um den Look clean zu halten, integrierten die Designer Brems- und Rücklicht in die hinteren Blinkleuchten. Obwohl Schwarz schlank macht, wirkt bei der Softail Slim nur eines schlank - der Fahrer.


Interessante Links:

Text: kot
Fotos:
Harley

Autor

Bericht vom 06.02.2012 | 27.002 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Harley-Davidson Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts