Buell 1125 R

With a little help from my Austrian friends, bzw. mit 146 PS von BRP Rotax.

Buell 1125 R

 
Die österreichische Motorenschmiede BRP-Rotax befeuert den neuen Supersportler von Buell. Maximal 146 PS aus 1125 ccm Hubraum, 111 Nm Drehmoment und ein Hub-Bohrungsverhältnis von 67,5 x 103 Millimetern garantieren jede Menge Druck ohne ein einziges, kleines Leistungsloch.

Der sogenannte "Helicon" Motor wurde exklusiv für Buell konstruiert. Die Anforderungen stellte Buell, die Realisation übernahm Rotax. Die Endmontage erfolgt im US-amerikanischen Buell Werk in East Troy, Wisconsin.

Bei dem Aggregat handelt es sich um einen flüssigkeitsgekühlten 72-Grad V-Motor. Der ungewöhnliche Zylinderwinkel kommt den geraden Ströhmungskanälen im Fallstrom-Ansaugsystem entgegen und ermöglicht eine Anordnung sehr weit vorne im Fahrwerk, wodurch eine Achslastverteilung von 54 Prozent vorne und 46 Prozent hinten entsteht. Die Ansaugrohre haben einen Durchmesser von 61 Millimetern dürften für die richtige Atmung garantieren.

 

Ein schönes Stück Österreich. Die Amis wissen nicht, wo Österreich ist, aber wo sie gute Motoren herkriegen.

 
Besonders interessant ist die Ventilsteuerung über leichte Schlepphebel, die mittels "Shims" justiert werden können. Die Shims lassen sich unkompliziert und schnell austauschen, was Wartungskosten und/oder Nerven von Schraubern minimiert. Das Intervall zum Einstellen des Ventilspiels beträgt ganze 20.000 Kilometer.

Mit Treibstoff versorgt wird der Motor über die neue elektronische Kraftstoffeinspritzung DDFI3, die für eine exakte Gemischbildung und somit eine saubere und spontane Gasannahme sorgt, was man beim Fahren deutlich zu spüren bekommt. Kleine Manipulationen am Gasgriff bedeuten grosse Manipulationen an der Geschwindigkeit.

So wie dieser Motor funktioniert kann man nur hoffen, dass es mehr derartige Kooperationen geben wird.

 

Das gewicht liegt weit unten - und weit vorne.

Sehr ungewöhnliches Auspuffsystem Die Ruhe während des Sturms: Quiet Zone

Genug Schräglage für 99% aller Fahrer.

 

Buell 1125 R Slideshow

 

Technische Daten Buell 1125 R

Bauart 72°-V-Zweizylinder, mit Flüssigkeitskühlung
Hubraum 1.125 cm3
Bohrung x Hub 103 mm x 67,5 mm
Verdichtungsverhältnis 12,3:1
Gemischaufbereitung 61-mm-Saugrohreinspritzung DDFI IIl
Abgastrakt 2-in-1 Auspuffanlage, Schalldämpfer mit Helmholtz-
Kammer und doppeltem Auslass, schwerpunktnah
positioniert
Ansaugtrakt Zero Resistance Airbox
Leistung 146 PS bei 10.200 U/min
Drehmoment 111 Nm bei 8.000 U/min
Schmierung Trockensumpf
Rahmen Leichtmetall-Rahmen mit integriertem Kraftstofftank
Radstand 1.384 mm
Federweg vorne / hinten 120 mm/ 127 mm
Bremse vorn Schwimmend gelagerte 375 mm ZTL2™ Edelstahl-
Bremsscheibe mit Achtkolben-Festsattel
Bremse hinten 240 mm Edelstahl-Bremsscheibe mit Zweikolben-
Schwimmsattel
Reifen vorn Pirelli® Corsa III 120/70 ZR-17
Reifen hinten Pirelli® Corsa III 180/55 ZR-17
Tankinhalt 21 l
Trockengewicht 170 kg
Sitzhöhe 775 mm
Länge x Breite 1996 mm x 716 mm

 

 

Bericht vom 13.03.2008 | 63.696 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder