BMW G 650 Xmoto

BMW bringt die X-Baureihe. 2007 kommen drei verschiedene Einzylinder-Modelle, für Gelände, Straße und beides.

BMW G 650 Xmoto

 

Gleich drei neue 650 X Einzylinder Modelle bringt BMW auf den Markt: Die beiden geländetauglichen Modelle G 650 Xcountry und G 650 X Challenge und die reine Straßenmaschine Xmoto.

Die wesentlichen Merkmale der neuen G 650 X Baureihe im Überblick: 

  • Sportliches und emotionales Design, das von Leichtbau geprägt ist. 

  • Drehfreudiger Einzylindermotor mit 39 kW (53 PS) bei 7 000 min-1 und 60 Nm bei 5 250 min-1. 

  • Gleitgelagerte Kurbelwelle mit leichterem Generator und somit verringerter Schwungmasse. 

  • DOHC Ventiltrieb mit Tassenstößeln und vier Ventilen. 

  • Flüssigkeitskühlung mit Aluminium-Radiator. 

  • Elektronisches Motormanagement BMS-C II für Saugrohreinspritzung und Doppelzündung. 

  • Edelstahl-Auspuffanlage mit Dreiwege-Katalysator und Lamdasonde. 

  • Trockensumpfschmierung mit schwerpunktgünstig platziertem Ölank. 

  • Eng gestuftes Fünfganggetriebe mit Sekundär-Kettenantrieb. 

  • Hochwertige Fahrwerkskomponenten, Alu-Anbauteile eloxiert. 

  • Verwindungssteifer Brückenrohrrahmen mit angeschraubtem Aluminium-Heckrahmen. 

  • Stabile Upside-down-Teleskopgabel, Standrohrdurchmesser 45 Millimeter. 

  • Leichte und sehr stabile Zweiarmschwinge aus Aluminiumguss. 

  • Hochwertige Federbeine hinten. 

  • Geringes Leergewicht zwischen 156 und 160 kg. 

  • Konifizierter Aluminium-Rohrlenker. 

  • Fußbrems- und Schalthebel aus geschmiedetem Aluminium. 

  • Schwerpunktgünstig unter der Sitzbank positionierter Kraftstofftank mit gut zugänglichem Einfüllstutzen. 

  • Leistungsstarke Bremsanlage, auf Wunsch mit abschaltbarem ABS. 

  • Spezielles Zubehörangebot.

Die Xmoto verfügt im Speziellen über 17 Zoll Räder, einen über kürzere Klemmfäuste befestigten Lenker, eine reifennah montierte vordere Radabdeckung mit farblich hervorgehobenen Tauchrohrprotektoren und eine zweifarbig lackierte Scheinwerferverkleidung.

Außerdem verfügt die Streetmoto über die stärkste Bremsanlage des G 650 X-Trios. Vorn wirkt eine Vierkolben-Festsattelzange auf eine schwimmend gelagerte, im Durchmesser 320 Millimeter große Bremsscheibe und sorgt in Verbindung mit dem haftfähigen Radialreifen für eine außergewöhnliche Verzögerung. Dabei kommt die besonders hohe Verdrehsteifigkeit der USD-Telegabel mit ihren 45 Millimeter starken Standrohren zum Tragen. Die Hinterradbremse entspricht mit ihrer 240 Millimeter großen Bremsscheibe und der Schwimmsattelzange jener Ausführung, die auch in den beiden anderen Modellen zum Einsatz kommt.

 

BMW setzt auch hier modernstes Design fort

Technische Daten BMW G 650 Xmoto
Motor  
Typ Flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktmotor mit Doppelzündung
Hubraum cm3  652
Bohrung/Hub mm 100/83 
Leistung kW/PS 39/53 bei Drehzahl min-1 7 000
Drehmoment Nm 60 bei Drehzahl min-1 5 250
Verdichtung/Kraftstoff 11,5 : 1/bleifreies Super (ROZ 95)
Ventil/Gassteuerung DOHC (double overhead camshaft)
Ventile pro Zylinder/Ø Ein-/Auslass mm 4/36/31
Gemischaufbereitung  Elektronische Saugrohreinspritzung, BMS-C II
Drosselklappen-Durchmesser mm 43 Abgasreinigung Geregelter Dreiwege-Katalysator
Fahrwerk  
Radaufhängung Vorderrad USD-Telegabel, Standrohr-Ø 45 mm
Radaufhängung Hinterrad Aluminium-Zweiarm-Gussschwinge
Radstand mm 1500
Maße und Gewichte     
Gesamtlänge  2155
Gesamtbreite mit Spiegeln  907
Gesamtbreite ohne Spiegel  825
Sitzhöhe  920
Trockengewicht/DIN Leergewicht  147/159
Zul. Gesamtgewicht  335
Tankinhalt 9,5
 

Weitere BMW Neuheiten

Text: BMW
Fotos: BMW

Bericht vom 11.10.2006 | 18.833 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW Motorräder

Weitere BMW Motorräder
Weitere Neuheiten