Die Triumph Test Ride Tour 2021

Teste die verschiedenen Triple-Modelle von 660 bis 2.500 Kubik

Wer eines der Triumph-Triple-Modelle ausgiebig testen möchte, ist bei der "Ride the Legends"-Tour 2021 richtig. Bei zahlreichen TRIUMPH-Händlern und Louis-Shops macht das Testfahrteam der Marke in den kommenden Wochen Halt.

Alle Fans der Dreizylinder von TRIUMPH, und die, die es werden wollen, haben jetzt bei der "Ride the Legends"-Tour Gelegenheit, ihren Lieblings-Triple zu einer intensiven Testfahrt zu entführen. Dabei macht das Testfahrt-Setup in den nächsten Wochen bei einer Reihe von Händlern der britischen Marke und an mehreren Louis-Shops Station.

Alle Triumph Dreizylinder stehen für dich bereit

All jene, die mehr als eines der TRIUMPH Roadster-Modelle probefahren wollen, können sich Slots für zusätzliche Testrunden gegen eine Spende von 10 Euro an die Movember-Foundation sichern. Doch schon eine einzige Probefahrt sollte sich auszahlen, denn Triumph will alle aktuellen Dreizylinder-Modelle von 660 bis 2.500 Kubik versammeln. Das bedeutet, dass ihr einerseits zur neuen und kompakten Triumph Trident, sowie auch zur gewaltigen Rocket 3 R und GT greifen könnt. Roadster Fans dürfen auch die brandneue Speed Triple RS, oder ihre kleinen Street Triple Schwestern R und RS entführen.

Die extra-kraftvolle und brandneue Speed Triple 1200 RS oder deren kompaktere Schwester Street Triple R/RS? Oder doch eher die schicke Trident 660, die sich aktuell anschickt, das Angebot in der Mittelklasse aufzumischen? Last, but not least sind bei der Tour auch einige Rocket 3 R und GT

Anmeldung zur Triumph Test Ride Tour 2021

Erfahrungsgemäß sind die besten Testfahr-Zeiten und begehrtesten Bikes schnell ausgebucht. Auf der Info- und Buchungs-Homepage kommen alle Triple-Fans mit wenigen Klicks an ihren individuellen Termin bei einem der Events: Triumph Test Ride Tour Anmeldung. Dort gibt es auch weitere Infos zu allen Events der Test Ride Tour. Bitte beachten: die Liste wird laufend erweitert.

Bei allen Veranstaltungen gilt Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) und die Einhaltung der jeweils lokal geltenden Corona-Vorsichtsmaßnahmen ist obligatorisch. Darüber hinaus können einzelne Events auch abgesagt, verschoben oder in ihrem Ablauf geändert werden, dies ist jeweils abhängig von den aktuellen Corona-Regelungen oder regionalen Inzidenzwerten des jeweiligen Bundeslandes oder Ortes. Sofern die Corona-Inzidenz am Veranstaltungsort oberhalb von 100 liegt, ist ein aktuelles negatives Testergebnis vor Antritt der Probefahrt vorzulegen.

Bericht vom 20.05.2021 | 1.106 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Triumph Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts