Enduro Training auf neuesten KTM Adventure Modellen

KTM und Driving Area Wesendorf verlängern Kooperation

Die eigene Reiseenduro im Gelände besser beherrschen? Genau das lernen Teilnehmer der geführten Enduro-Trainings im größten Geländepark Norddeutschlands. Seit 2018 arbeiten die Driving Area Wesendorf und KTM Deutschland eng zusammen, um den Fahrern aller Erfahrungslevel - auf neuen KTM Adventure Modellen - wichtige Fahrtechniken im Umgang mit schweren Reiseenduros abseits befestigter Straßen professionell zu vermitteln.

Ab April können Teilnehmer schon im dritten Jahr in Folge KTM-Modelle ausleihen und bei den Kursen der Driving Area Wesedorf die Sau rauslassen. Die Fahrzeuge, aus denen online gewählt werden kann, sind:

  • KTM 1290 SUPER ADVENTURE R
  • KTM 1290 SUPER ADVENTURE S
  • KTM 790 ADVENTURE R
  • KTM 790 ADVENTURE
  • KTM 690 ENDURO R
  • KTM 390 ADVENTURE

Driving Area Wesendorf 1-Tages Enduro Erlebnis

Bei einem 1-TAGES ENDURO ERLEBNIS werden die Teilnehmer nach einem reichhaltigen Frühstück im angeschlossenen Coffee Corner von zertifizierten Instruktoren in Kleingruppen geschult. Und das mit Hilfe von mehr als 20 Enduro-Stationen: Auf dem riesigen Areal der DRIVING AREA bewältigen die Fahrer Schritt für Schritt neue Hindernisse wie Schotterhügel mit steilen Auf- und Abfahrten, Treppen-Auf- und Abfahrten, Wassergräben oder einem sandigen Singletrail. Gekrönt von einer gemeinsamen Ausfahrt durch das abwechslungsreiche Umland der Lüneburger Heide steht vor allem das Anwenden neu erlernter Fähigkeiten und der gemeinsame Fahrspaß im Vordergrund.

„Uns geht es weniger um spektakuläre Stunts und riskante Sprünge. Mit unserem 1-TAGES-ENDURO-ERLEBNIS wollen wir Geschicklichkeit und die sichere Beherrschung der Reiseenduro im Gelände vermitteln. Natürlich auch mit dem Einsatz neuster Fahrassistenzsysteme.“ – führt der Geschäftsführer der DRIVING AREA Wesendorf Kai Lange aus.

Driving Area Wesendorf 2-Tages Enduro Erlebnis

Wer nach einem noch umfassenderen Training sucht, kann sich auf das 2-TAGES ENDURO ERLEBNIS freuen. Nach den „Basics“ können die Teilnehmer am zweiten Tag das Gelernte bei anspruchsvollen Fahrmanövern weiter vertiefen. Ebenfalls gefolgt von einer Offroad-Ausfahrt mit Spaß-Garantie. Dieses Training empfiehlt sich für v.a. für all diejenigen, die ihre Reiseenduro regelmäßig über Stock und Stein bewegen und hierbei eine Routine entwickeln wollen bzw. doppelt so viel Enduro-Spaß haben möchten.

Autor

Bericht vom 01.04.2020 | 1.091 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts