Ischgl ruft zum 4. Motorrad-Gipfeltreffen

Ischgl ruft zum 4. Motorrad-Gipfeltreffen

Motorradtestfahrten, geführte Touren, Stuntshows und Workshops

Vom 19. bis 22. Juli 2018 findet das „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ bereits zum 4. Mal in Ischgl statt. Das höchste Biker-Treffen Österreichs ist für alle Marken offen und gilt als einer der Höhepunkte der Motorradsaison. Neu 2018: Stuntshows für den guten Zweck und voraussichtlich E-Motorrad-Testfahrten.

Vom 19. bis 22. Juli 2018 dreht sich in Ischgl vier Tage lang alles um Motorräder, denn dann geht die vierte Auflage des „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ über die hochalpine Bühne. Auf dem Programm: u.a. der Austausch mit Gleichgesinnten, geführte Motorradtouren in die kurvenreiche Umgebung sowie diverse Workshops. Dazu stehen im „High-Bike Testcenter Paznaun“ die neuesten Modelle der Marken BMW, KTM und Triumph für ausgiebige Testfahrten bereit. Nicht nur sprichwörtlicher Höhepunkt der Veranstaltung ist die Motorradparade der Teilnehmer auf die 2.320 Meter hoch gelegene Idalp inklusive Bike-Segnung und Biker Summit Brunch.

Neu für 2018

Im Rahmen der Stuntshows „Henny Kroeze’s Steile Wand – THE WALL OF DEATH“ kommen alle freiwilligen Spenden dem Verein „Kindern eine Chance“ zugute. Zudem können vor Ort voraussichtlich erstmals E-Motorräder getestet werden. Das Motorrad-Gipfeltreffen ist für alle Marken offen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist ohne Anmeldung möglich. Alle Infos: www.bikersummit.com.

Motorrad-Erlebnistage in Ischgl

Beim „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ wird Motorradfahrern so einiges geboten: Auf drei- bis siebenstündigen, geführten Ausfahrten geht es zum Beispiel mit dem eigenen Motorrad auf einen 45 Kilometer langen kulinarischen Streifzug durch das Paznaun, auf eine Gletschertour zum Ewigen Eis oder auf die berühmte, 240 Kilometer lange Silvretta Classic. Für Motorrad fahrende Ladies werden spezielle Fahr-Gruppen und do-it-yourself-Workshops angeboten. Im „Biker Village“ werden außer den üblichen Motorrad-Testfahrten voraussichtlich erstmals auch E-Motorräder zu sehen und zu fahren sein.

Auch auf dem bunten Event-Programm: Schräglagen-Taxifahrten, ein Wheelie-Simulator, Stuntshows, eine Oldtimer-Expo oder die ewig attraktive Stuntshow „Henny Kroeze’s Steile Wand – THE WALL OF DEATH“.

After-Show-Parties mit open end in den legendären Après-(Ski)-Bike-Lokalen Ischgls inklusive. Musikalisches Highlight ist die Biker Summit Night am Samstag, 21. Juli 2018 ab 20.30 Uhr mit dem Live-Auftritt von „Torpedos New Generation“. Am Freitagabend heizt DJ Instyle alias Marco Jägert aus Stams/Tirol den Zuschauern ein. Gut zu wissen: Für das leibliche Wohl im „Biker Village" sorgt der heimische Spitzenkoch Martin Sieberer gemeinsam mit den „Young Chefs Paznaun“ mit raffinierten, aber bodenständigen Gerichten aus frischen regionalen Produkten. Alle Infos: www.bikersummit.com.

Motorrad-Stuntshows für den guten Zweck

Wer beim „Top of the Mountain BIKER SUMMIT“ dabei ist, kann gleichzeitig Gutes tun. Denn: der Reinerlös der freiwilligen Spenden im Rahmen der Shows „Henny Kroeze’s Steile Wand – THE WALL OF DEATH“ kommt zu 100 Prozent dem Verein „Kindern eine Chance“ zugute. Dieser unterstützt in Uganda benachteiligte Kinder und hilft ihnen später einmal ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Gut zu wissen: Der Verein mit mittlerweile 180 lokalen Mitarbeitern setzt für seine Arbeit ausschließlich Motorräder ein, da viele Straßen im Land für Autos nur schwer befahrbar sind. Mit diesen Motorrädern sind die Sozialarbeiter und Betreuer unterwegs, die sich in den oft sehr abgelegenen Dörfern, um benachteiligte Kinder kümmern. Derzeit werden rund 17.500 Kinder von „Kindern eine Chance“ unterstützt. Alle Infos: www.kinderneinechance.at.

Mautfreie Panorama-Anreise und Vergünstigungen

Paznaun-Gäste, die mit dem Motorrad anreisen, können ihren Motorradurlaub mit der beeindruckenden Panoramafahrt über die Silvretta-Hochalpenstraße beginnen. Und das für den gesamten Urlaub unlimitiert mautfrei. Wie das geht? Auf Wunsch schickt der Vermieter vorab den „Silvretta Card all inclusive“-Gutschein zu, der die anfallende Maut abdeckt.

Die „Silvretta Card all inclusive“ gibt es bereits ab einer Übernachtung im Paznaun. Sie ermächtigt den Besitzer u.a. zur kostenlosen Nutzung sämtlicher Seil- und Sesselbahnen, öffentlicher Verkehrsmittel, Frei- und Hallenbäder sowie Museen. Ermäßigungen gibt es außerdem im „High-Bike Testcenter Paznaun“ auf Leihmotorräder. Buchungstipp: Die Unterkünfte im gesamten Paznaun können bequem über das Online-Buchungsportal www.ischgl.com reserviert werden.

Markenübergreifend testen im „High-Bike Testcenter Paznaun“

Das „High-Bike Testcenter Paznaun“, Ischgls markenübergreifendes Motorrad-Testcenter, ist in Europa einzigartig. Zwischen dem 1. Juni und Ende September stehen hier täglich rund 40 aktuelle und perfekt gewartete Motorräder der Hersteller BMW, KTM und Triumph für ganztägige Testfahrten bereit. Darunter u.a. auch die neuesten 2018er-Modelle wie die neue F 750 GS, die F 850 GS sowie die neue K 1600 Grand America von BMW, die neue 790 Duke von KTM oder die neue Bobber Black, der Speedmaster, die neue Tiger 800 und die Street Triple von Triumph.

Die Motorradausgabe erfolgt von 08.00 bis 10.30 Uhr, die Rückgabe ist zwischen 16.30 und 19.00 Uhr erforderlich. Die Gebühr für den Tagestest liegt bei Vorweisen einer „Silvretta Card all inclusive“, der Gästekarte im Paznaun, mit 80 bzw. 100 Euro je nach Fahrzeugkategorie, ohne Gästekarte betragen die Kosten 100 bzw. 120 Euro pro Tag. Testen kann im „High-Bike Testcenter Paznaun“ jeder, der einen gültigen Führerschein der Klasse A besitzt, eine Kilometerbeschränkung gibt es nicht. Wer seine Sicherheitsausrüstung vor Ort leihen will: Im Testcenter werden Rukka-Anzüge für Damen und Herren, die neuesten 2018er Schuberth-Helme sowie Daytona-Stiefel gegen eine geringe Gebühr zum Test verliehen. Alle Infos: www.highbike-paznaun.com.

Autor

Bericht vom 22.05.2018 | 2.546 Aufrufe

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten