Das war der KTM RIDE OUT 2018

Das war der KTM RIDE OUT 2018

150 Motorradfahrer, 250 gefahrene Kilometer und tolle Stimmung

150 Benzinbrüder und -schwestern folgten vergangenen Samstag unserem Aufruf und starteten von Mattighofen aus gemeinsam zu einer 250 km langen Überraschungstour.

Vom Obertrumer- bis zum Attersee

Der KTM RIDE OUT führte die Motorradfahrer- und -Fahrerinnen in diesem Jahr vom KTM-Werk in Mattighofen ins schöne Salzkammergut. Nach Kaffee und Red Bull zum Wachwerden ging es über kurvige Straßen entlang der Ufer von 5 heimischen Seen – Obertrumersee, Fuschlsee, Wolfgangsee, Mondsee und Attersee.

Zum Mittagsstopp lud der Gasthof Schöberingerhof am türkisblauen Attersee. Dort gab es kühle Erfrischungen und österreichische Spezialitäten, bevor es gestärkt retour in Richtung Mattighofen ging.

Der KTM RIDE OUT, der in Kooperation mit Klaus Schwabe 2018 bereits zum 3. Mal in Folge stattfand, ist eine geführte Tour, die Motorradfahrern aller Marken, Könnens- und Altersstufen die Möglichkeit zu einem get2gether mit Gleichgesinnten bietet. Und zwar um in lockerer Atmosphäre gemeinsam die aktuelle Motorradsaison zu zelebrieren.

Gefahren wird dabei traditionell in einer großen Gruppe, die den KTM typischen Ready2Race-Spirit verkörpert. Die Tour, deren Route dabei bis zum tatsächlichen Erkunden der Strecke geheim bleibt, wird von erfahrenen Tour-Guides geführt, die hierbei immer mit den neuesten Modellen aus der KTM Street-Modellpalette unterwegs sind und somit den Teilnehmern einen Hautnah-Überblick über das orange Produktsortiment bieten.

Naked Bikes im Fokus

In diesem Jahr stand beim KTM RIDE OUT vor allem die KTM 790 DUKE, unser Neuzugang in der Familie der Naked-Bikes im Fokus. Mit 150 motorradbegeisterten Teilnehmern- und Teilnehmerinnen war der KTM RIDE OUT auch 2018 wieder ausgebucht. Fahrer aller Könnens- und Altersklassen kamen voll auf ihre Kosten: "War super organisiert, hat echt Spaß gemacht: DANKE. Nächstes Jahr gerne wieder“, schwärmt ein begeisterter Tour-Teilnehmer.

„Mein erster KTM Ride Out war ein absolut gelungener Event und ich hoffe, ich habe mal wieder das Vergnügen, an einem KTM Ride Out teilnehmen zu können“, stimmt ein weiterer KTM RIDE OUT-Teilnehmer zu. Für all diejenigen mit Benzin im Blut gibt es gute Nachrichten – auch für 2019 steht der KTM RIDE OUT wieder an! Wann genau erfährst Du unter www.ktm.com/at/events.

Weitere Informationen findest Du unter www.ktm.com.

Autor

vivienwa

VIVIENWA

Weitere Berichte

Bericht vom 09.05.2018 | 2.955 Aufrufe

Gebrauchte und neue KTM 790 Duke Motorräder

Weitere KTM 790 Duke Motorräder
Weitere Neuheiten