W800 Gentlemans Cup

Der schweizer Generalimporteur von Kawasaki Motorrädern ruft eine neue Rennserie ins Leben.
 

W800 Gentlemens Cup

In Käse-country wurde eine Retro-Bike Rennserie gestartet. 27 Teams sind bereits am Start!
 
Ohne auch nur eine eigene Rennstrecke im Land zu haben, wird die Schweiz gedanklich nicht automatisch mit dem Motorsport verbunden. Nichts destro trotz hat der schweizer Kawasaki Importeur Fibag heuer erfolgreich den W800 Gentlemen Cup ins Leben gerufen und freut sich gleich über 27 Fixstarter im ersten Jahr.Die Idee zu diesem Cup entstand nach dem Besuch bei LSL und der Präsentation der W800 Flat Tracker auf der Intermot 2010.
  
Der W800 Gentlemen Cup wird sowohl auf Onroad als auch auf Offroad Strecken in der Schweiz abgehalten. Alle Teams fahren mit identischen Motorrädern, da keinerlei Modifikationen am Motor erlaubt sind und Standardreifen eingesetzt werden. Technisch sind die Motorräder gleich, äußerlich aber glänzen sie mit den unterschiedlichsten Designs. Keines der 27 Cup Bikes sieht aus wie das andere, hier wird mit einigen wirklichen Kunstwerken Rennen gefahren. Über einen Internet-Voting-Contest kann jeder Motorrad bewertet werden, wodurch es einige Zusatzpunkte für die Meisterschaft bekommt.
 
Das erste Rennen fand in Boécourt statt. Die Teams traten in einem Gleichmäßigkeitsfahren im Zuge des Bergrennens gegeneinander an und das Siegerteam führte lediglich mit 0.02 Sekunden Vorsprung!
Nach den ersten 2 Runden führt das Team Blau Power Bikes die Gesamtwertung vor Team Destimoto und Team Weber an.Das nächste Rennen zum W800 Gentlemen Cup ist ein Offroad Bewerb und findet am 28. August statt.
Mehr Infos gibt es auf: www.w800-cup.ch

 

Interessante Links:

Bilder: Kawasaki

Autor

Bericht vom 10.08.2011 | 9.353 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts