Gas Gas Enduro News zu den Modellen 2021

Get on the Gas

Gas Gas präsentiert das Enduro Lineup für das Modell 2021 im House Of Brands der Pierrer Mobility AG im Oberösterreichischen Munderfing! Wir sind sehr gespannt und entsenden unseren Offroad-Experten Airbert zum Test um die neuen Modelle ordentlich unter die Lupe zu nehmen.

Gas Gas die spanische Traditionsmarke übersiedelt nach Österreich

Nach der Übernahme der spanischen Traditionsmarke Gas Gas durch die Pierrer Mobility AG durften wir das erste mal die neuen Enduro Modelle des Modelljahres 2021 für euch exklusiv im Rahmen des Media Tests in Munderfing begutachten und natürlich auch Probefahren! Gas Gas wird künftig Trial - Enduro und Motocross Motorräder anbieten. Die Auslieferung der neuen Fahrzeuge an die Händler wird in den nächsten Wochen starten. Die Produktion der Trial Bikes wird weiterhin im spanischen Werk bleiben, während die Enduro und Motocross Modelle in Österreich produziert werden.

Was ist neu bei den 2021er Gas Gas Modellen

Gas Gas wird bei den Enduro Modellen 2021 zwei Zweitakt und zwei Viertakt Modelle auf den Markt bringen. Bei den Zweitaktern die Modelle EC250 und EC300 und bei den Viertaktern die Modelle EC250F und EC350F. Die Modelle glänzen im stylischen Rot und einen modernen Design wie wir es aus der Pierrer Mobility AG gewöhnt sind. Alle Modelle sind mit elektronischer Einspritzung, Elektro-Starter und hydraulischer Kupplung ausgestattet. Bei den Bremsen sowie der hydraulischen Kupplung setzt man auf den spanischen Hersteller Bracetec. Der Hauptrahmen ist aus Stahl und das Rahmenheck aus Aluminium. Bei der Federbeinaufnahme an der Schwinge ist eine Umlenkung verbaut. Die Vordergabel ist eine WP Xplore USD 48 und der Stoßdämpfer ein WP Xtact Monoshock was wir bereits von anderen Modellen aus diesem Haus kennen. Interessant wird es beim Gewicht! Gas Gas gibt die EC250 und die EC300 mit 106,2 kg an, während die EC250F auf 106,6 kg und EC350F mit 106,8 Kilogramm an. Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht ohne Benzin. Die Fahrzeuge sind alle mit Euro5 homologiert. Einen Kickstarter gibt es bei keinen Modell mehr und auch das Nachrüsten ist nicht mehr möglich. Motorschutz, Lüfter, Mappingschalter etc. sind serienmäßig nicht verbaut aber im Originalzubehör von Gas Gas erhältlich.

Hard Facts im Gelände

Natürlich sind wir alle vier Modelle ausgiebig Probe gefahren und waren erwartungsgemäß sehr zufrieden da man die Grundbasis des Fahrzeugs ja von der älteren Schwester aus der Pierrer Mobility Ag bereits kennt. Sowohl das Basis-Fahrwerkssetting, als auch die Motoren und das Gesamtkonzept bieten eine top Ausgangsposition den Gas Gas Slogan "Get On The Gas" gerecht zu werden. Bei den Meinungen 250er oder 300er Zweitakt gehen die Meinungen im Fahrerlager natürlich weit auseinander. Uns hat die EC250 beim Test extrem Spaß gemacht und war sehr angenehm zu fahren. Der rutschig nasse Waldboden tat zudem das Seine dazu, dass die Leistung der EC 300 gar nicht voll ausgeschöpft werden konnte. Die Motoren laufen auf Grund der Ausgleichswelle extrem ruhig und es gibt kaum Vibrationen am Fahrzeug. Die etwas schwammig zu dosierende Bracetec Bremse ist etwas gewöhnungsbedürftig, da der Druckpunkt ein wenig weich ist, was aber beim Enduro fahren nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Auch das Setup der Fahrwerke ist grundsätzlich eher im weicheren Bereich abgestimmt, lässt sich aber mit wenigen Klicks an der Gabel und am Federbein sehr gut justieren. Die Sitzposition ist sehr angenehm und der Antirutsch-Sitzbezug bietet auch bei nassen Verhältnissen viel Grip.

Gas Gas Zubehör und Bekleidung

Gas Gas lässt in Sachen von Zubehör für das Bike als auch für den Fahrer keine Wünsche offen! Bekleidung ganz im Gas Gas Style sowie Powerparts findet ihr auf der Homepage sowie bei euren Fachhändler! In diesen Sinne GET ON THE GAS auf den brandneuen Gas Gas Modellen 2021!

Fazit: Gas Gas EC 250

Die Gas Gas Ec 250 ist eine echte Allround Alternative die in jedem Gelände Spaß macht und den Fahrer nicht überfordert!


  • weiche Gasannahme
  • ruhiger Motorlauf
  • geringe Grundausstattung

Fazit: Gas Gas EC 300

Die Gas Gas ist eine richtige Racing Waffe mit der kein Gelände unbezwingbar bleibt aber dennoch sehr schön zu fahren ist.


  • kräftiger Motor
  • geringes Gewicht
  • geringe Grundausstattung

Fazit: Gas Gas EC 250F

Die Gas Gas EC250F ist das optimale Einsteiger Fahrzeug für Enduristen. Dreht man ordentlich am Gasgriff macht sie aber auch erfahren Piloten richtig spaß im Wald.


  • schön dosierbarer Motor
  • Grundsetup
  • geringe Grundausstattung

Fazit: Gas Gas EC 350F

Für Viertakt Fans ist die Gas Gas EC350F die echte Allround-Waffe die in jeder Fahrtsituation ordentlich Fun Faktor bringt.


  • kräftiger Motor
  • Geringes Gewicht
  • geringe Grundausstattung

Bericht vom 01.11.2020 | 7.773 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder