Rene Mähr ist fleissig

Rene Mähr der junge Racer aus Vorarlberg war gemeinsam mit dem Klaffi Team testen. Er hatte ein paar geile Tage in Spanien, mit bis zu 24 Grad und meist Sonnenschein, nur am ersten Vormittag, war es noch etwas nass, danach nur noch Traumwetter.

 

Die Tests verliefen gut, bei Klaffi, den Italienern (mit SSP-Europameister Matteo Baiocco) und auch bei der Mähr Truppe, es waren insgesamt 6 solo-Fahrer da, 3 Italiener und wir 3. René spulte an den 3 Tagen 95 Runden ab und verzeichnete eine Bestzeit von 1.42.65, er liegt damit genau 5 sec hinter WM-Fahrer Seb-Charpentier und 4 sec. hinter Max Neukirchner, der zum ersten mal auf der Klaffi Werks-Honda sensationelle Zeiten fuhr. Bis auf einen kleinen Rutscher am Freitag auf dem weg zu einer neuen Bestzeit von Sebastian, blieben alle Motorräder heil.

 

Markus die helfende Hand in der Box berichtet außerdem:

"Wir machten uns mit der HRC-Software für das Kit-Steuergerät vertraut und haben versucht den Motor magerer abzustimmen. Danach folgten Fahrwerk-Tests, bei denen wir langsam feststellen mussten, dass wir schon wieder am ende der Einstellmöglichkeiten des edlen Öhlins Federbein sind, eine härtere Feder wird hier Abhilfe schaffen. Die überarbeitete Gabel ist leider auch schon am Ende der Federreserven angelangt, obwohl wir das ganze Motorrad höher gestellt haben.--> schon wieder arbeit. Bei der Fahrwerksabstimmung hat uns auch Christian (Chefmechaniker von Klaffi) sehr geholfen!

 

Insgesamt sind wir mit René's Leistung sehr Zufrieden, er hat sich von den anderen schnellen Fahrern nicht verunsichern lassen, es waren ja nur 2 Italiener mit 1000er(die neue R1 schon auf dem Ring!!) und 3 WM-Fahrer neben René am trainieren, da bist auf Dich allein gestellt! Er hat sich von Turn zu Turn immer brav gesteigert und konnte uns viel zur Verbesserung des Fahrwerks oder zu den Reifen sagen. Wir hoffen jetzt darauf dass wir noch Michelin und Bridgestone testen können, dann schauen wir was geht.

 

So siehts aus, wir (Kurt und ich) haben jede menge Arbeit, wir sollten den Motor noch mehr tunen, Fahrwerk verbessern (Kurt ist dazu nächste Woche auf einer Öhlins schulung), Motorrad leichter machen, Datarecording kaufen und lernen!! Ausserdem sollte ich wirklich mal die Homepage für René machen."

 

Fad wird es so einem jungem Racing Team scheinbar nicht. Wir halten euch auf dem Laufenden wie es dem jungen Racer in der IDM so geht. Danke an Markus für den Bericht von der Racing Front. Alles Gute.

NastyNils

Bericht vom 15.12.2003 | 3.097 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts