Erneuter Führungswechsel nach Stage 12 - Dakar 2023

Toby Price zurück an der Spitze

Die Rallye Dakar präsentiert sich 2023 von ihrer spannendsten Seite. Nachdem gestern noch Skyler Howes mit 28 Sekunden führte, übernimmt Toby Price heute Platz 1 - ebenfalls mit 28 Sekunden Vorsprung. Ein Kopf an Kopf Duell an der Spitze!

Das Fahrerlager stellt sich auf enge Duelle ein

Der gestrige Sieger Luciano Benavides eröffnet heute früh die 12. Etappe. Damit muss er den Weg für die nachkommenden Fahrer bereiten, zeigt sich gleichzeitig aber selbstbewusst was sein Navigationsgeschick angeht. Daniel Sanders nutzte den Vorteil, dass er gestern weiter hinten gestartet war, um die zweitbeste Zeit zu erzielen. Dadurch verringerte "Chucky" den Rückstand auf die Führenden in der Gesamtwertung und lag zum Start der Etappe auf dem siebten Platz. Drei Etappen vor dem Ende der Rallye ist für den GasGas-Fahrer noch alles möglich.

Mit seinem vierten Platz gestern hat Skyler Howes die Führung in der Gesamtwertung von Kevin Benavides zurückerobert, der auf den dritten Platz abgerutscht ist. Toby Price ist jetzt Zweiter mit nur 28 Sekunden Rückstand, so dass der Amerikaner heute als vierter Fahrer an den Start gehen wird: "Es wird bis zum Ziel noch eng werden, was super spannend ist".

Anzeige

Enges Rennen bei Kilometer 42

Nachdem alle Fahrer durch den ersten Checkpoint bei Kilometer 42 gefahren sind, zeigte sich, wie dicht das Feld zusammen ist. Die ersten 12 Fahrer lagen innerhalb von einer Minute zu einander, mit Toby Price an der Spitze. Luciano Benavides, der die Stage eröffnet hat, lag bei diesem Checkpoint nur mehr auf Platz 27. Somit wurde er auch bald von Daniel Sanders eingeholt.

Mason Klein, ein Rookie in der RallyGP, erlebte gestern einen schwierigen Tag. Mit fast 20 Minuten Rückstand auf den Sieger wurde er 27. Platz. Von Müdigkeit geplagt, liegt er nun auf Platz neun der Gesamtwertung, mehr als eine halbe Stunde hinter seinem Landsmann Skyler Howes. Nach 42 km der Tagesprüfung hat er bereits 5 Minuten auf Toby Price eingebüßt.

Toby Price kämpft sich nach vorne

Nach 128 km hat Nacho Cornejo die beste Zeit, 19 Sekunden vor Kevin Benavides und 31 Sekunden vor Toby Price. Da er als zweiter Fahrer gestartet ist, hat Price jedoch bereits 59 Sekunden an Boni gesammelt. Der Dakar-Sieger hat einen guten Start in den Tag erwischt und bleibt unter den besten Zeiten, während er seinen Vorsprung durch die Startboni verdoppelt. Zu diesem Zeitpunkt war eine Gesamtführung von Price bereits sehr wahrscheinlich.

Zwei Etappen vor Schluss ist noch alles offen!

Nacho Cornejo hat die Tagesprüfung vor Daniel Sanders und Toby Price gewonnen. Die wichtigste Nachricht des Tages ist jedoch, dass Toby Price nun zwei Etappen vor dem Ziel die Gesamtwertung der Dakar anführt. Der KTM Fahrer startete als 3. Fahrer und zeigte eine starke Leistung, um auf der Sonderprüfung den dritten Platz zu belegen, unterstützt durch die unterwegs erworbenen Boni. Sein Vorsprung liegt bei 28 Sekunden auf Skyler Howes und 2:40 Minuten auf Kevin Benavides.

Diese 3 Fahrer liegen auf dem provisorischen Podium nur einen Hauch voneinander entfernt. Dahinter liegt der Rest des Feldes, angeführt von den Hondas von Pablo Quintanilla und Adrien Van Beveren, mit einem Rückstand von einer viertel Stunde.

Rallye Dakar 2023 - Gesamtwertung nach 12 von 14 Etappen

Platz.FahrerTeamZeitRückstandPENALITY
18(AUS) TOBY PRICERED BULL KTM FACTORY RACING40H 47' 36''00H 01' 00''
210(USA) SKYLER HOWESHUSQVARNA FACTORY RACING40H 48' 04''+ 00H 00' 28''00H 01' 00''
347(ARG) KEVIN BENAVIDESRED BULL KTM FACTORY RACING40H 50' 16''+ 00H 02' 40''00H 03' 00''
47(CHL) PABLO QUINTANILLAMONSTER ENERGY HONDA TEAM41H 02' 30''+ 00H 14' 54''00H 02' 00''
542(FRA) ADRIEN VAN BEVERENMONSTER ENERGY HONDA TEAM41H 03' 50''+ 00H 16' 14''
677(ARG) LUCIANO BENAVIDESHUSQVARNA FACTORY RACING41H 07' 36''+ 00H 20' 00''
718(AUS) DANIEL SANDERSRED BULL GASGAS FACTORY RACING41H 07' 39''+ 00H 20' 03''00H 04' 00''
811(CHL) JOSE IGNACIO CORNEJO FLORIMOMONSTER ENERGY HONDA TEAM41H 10' 50''+ 00H 23' 14''
952(AUT) MATTHIAS WALKNERRED BULL KTM FACTORY RACING41H 32' 00''+ 00H 44' 24''
1015(ESP) LORENZO SANTOLINOSHERCO FACTORY41H 49' 58''+ 01H 02' 22''00H 15' 00''

Bericht vom 13.01.2023 | 2.832 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts