King of Baggers wird zu eigener Rennserie - Harley mit Werksteam

Kleine Rennserie für große Bagger

Wer hätte gedacht, dass so ein Versuch zu einer eigenen Rennserie wird! Nachdem letztes Jahr das Testrennen der King of Baggers Rennserie viel Begeisterung auslöste, wird der Sport 2021 in einer dreiteiligen Meisterschaft ausgetragen.

King of Baggers feierte 2020 sein Debut

So amerikanisch wie NASCAR, Burger und Schusswaffen - nur unendlichfach cooler: Das King Of Baggers Debut sah im Oktober 2020 zwölf Bagger von Harley-Davidson und Indian Motorcycles auf der legendären Rennstrecke Laguna Seca (Kalifornien) um den Sieg kämpfen. Der erste Testlauf des Motorsportveranstalters MotoAmerica war ein Versuch, um zu sehen, wie solch eine Rennklasse beim Publikum ankommen würde. Das Ergebnis: Unglaublich gut! Nachdem letztes Jahr nur Privatleute antraten, wird dieses Jahr Harley-Davison mit einem eigenen Werksteam in die erste King of Baggers Saison antreten.

Harley-Davison Road Glide Special wird zum Rennbike

Kurz vor Saisonstart hat Harley-Davidson angekündigt, mit einer aktuellen Road Glide Special antreten zu wollen. Diese würde nun entsprechend umgebaut werden, um dann mit dem 31-jährigen Kyle Wyman um den Sieg zu kämpfen. Wyman ist seit zehn Jahren im professionellen Motorsport unterwegs und hat bereits auf einer XR1200 zahlreiche Siege eingefahren. "Ich bin sehr aufgeregt und fühle mich geehrt, Fahrer der Harley-Davidson Screamin' Eagle Road Glide Special zu sein, sagte Wyman. "Werksfahrer für Harley-Davidson zu sein, ist etwas, wovon ich geträumt habe, seit ich klein war und meinem Helden Scott Parker dabei zusah, wie er Grand National Championships auf der Harley-Davidson XR750 gewann. Ich freue mich auf unser erstes Rennen in Road Atlanta und darauf, an Bord dieser erstaunlichen Maschine zu fahren."

Harley-Davidson Werkfahrer Kyle Wyman
Kyle Wyman (31) ist Harley-Davidsons Werkfahrer

Drei Rennen und ein Sieger: King of Bagger 2021

Über drei Rennen der King of Bagger Serie, die im Zuge der der amerikanischen Superbike-Meisterschaft ausgetragen wird, findet sich bereits im Sommer 2021 der erste King of Bagger Champion. Die Saison startet Ende April auf der Michelin Raceway Road Atlanta in Braselton, Georgia, bevor die gewaltigen Rennbikes auf dem Road America Ring in Elkhart Lake in Wisconsin losgelassen werden. Als finale Destination wurde der Ursprung dieser Rennserie gewählt: Der legendäre Laguna Seca Raceway, mit seiner weltbekannten Corkscrew-Kurvenkombination.

Wir hoffen, dass alle Rennen wieder über YouTube live übertragen werden, so wie es auch beim Debut (Video im Bericht) der Fall war. Denn so sehr wir die High-Tech-Raketen der MotoGP lieben, können wir vom Anblick der gewaltigen Bagger, die auf den letzten Zentimeter kämpfen, nicht genug kriegen!

Bericht vom 12.04.2021 | 17.370 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Cruiser Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts