Valentino Rossi endlich negativ auf COVID getestet!

Der Doktor ist bereits in Valencia

Eine Achterbahn der Gefühle im Coronafall rund um Valentino Rossi! Nach einem weiteren positiven COVID-Test am Dienstag wurde der Doktor nun am Donnerstag als Corona-negativ deklariert. Somit wartet nur mehr eine Hürde auf den Italiener...

...denn sein negativer Test erlaubte ihm nach italienischem Recht bereits am Donnerstag nach Valencia zu reisen - was er auch tat. Nun erwartet ihn ein weiterer PCR-Test der FIM, der darüber entscheidet, ob er am Wochenende auch starten darf.

Rossi oder Gerloff? Ein weiterer Test entscheidet

Wie bereits berichtet wurde, steht aber auch Superbike-Pilot Garrett Gerloff in Valencia bereit, sollte Rossi doch wieder positiv getestet werden. Zwar hat Gerloff bereits einiges an Rennerfahrung gesammelt, doch die MotoGP-M1 wäre doch etwas ganz Neues für ihn. Außerdem können wir uns bereits vorstellen, wen die Zuschauer lieber sehen würden. Leider ist die Frage um den Fahrer jedoch nicht Yamahas einzige Sorge...

Yamaha verliert WM-Punkte wegen Regelverstoß!

Auch wenn die MotoGP die Prototypenklasse voller Innovation ist, gibt es ein technisches Regelwerk, an das sich die Teams halten müssen. Yamaha ist das wohl nicht ganz gelungen, denn wie aus ersten Berichten von SPEEDWEEK hervorgeht, wurden während dem Rennen in Jerez am 19. Juli nicht homologierte Ventile verwendet. Das hat nun zur Folge, dass beide Teams mit Punkteabzügen bestraft werden. Die Yamaha Motor Company verliert 50 Punkte in der Konstrukteurs-WM, während dem Monster Yamaha Factory Team 20 Punkte und dem Petronas SRT Yamaha-Team sogar 37 Punkte gestrichen werden. Diese Werte entsprechen den von den Fahrern erzielten Punkte.

Die Fahrerwertung wird von dieser Strafe jedoch nicht betroffen, weshalb das Rennen um die MotoGP Krone 2020 spannend bleibt. Natürlich könnte man diese Entscheidung hinterfragen, besonders wenn man sich die Dominanz von Fabio Quartararo an beiden Jerez Wochenenden ansieht. Der noch amtierende Weltmeister und Beobachter der Saison 2020, Marc Marquez, äußert dazu seine klare aber eindeutig sarkastische Meinung auf Twitter: "Nun stellt sich heraus, dass die Piloten nicht von mechanischen Vorteilen profitieren. Toll!" Die Yamaha-Piloten haben sich dazu noch nicht geäußert.

Bericht vom 06.11.2020 | 4.170 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts