Valentino Rossi zurück im Formel 1 Auto

"Ich habe mich für einen Tag wie ein echter F1 Pilot gefühlt"

Nach langer Wartezeit fand das lang ersehnte PR-Event statt: der 9-fache Weltmeister Valentino Rossi und der 6-fache Weltmeister Lewis Hamilton sind in ihrem Sport wahre Legenden - doch was passiert, wenn sie die Fahrzeuge tauschen? Das haben die beiden Rennfahrer jetzt in Valencia getestet!

Auch wenn die beiden Herrschaften zu den Top-Athleten ihres Sports gehören, waren die Erfahrungen im jeweils anderen Gefährt gering. Hamilton verfügte zwar über Trackday-Erfahrung mit Motorrädern, eine MotoGP Maschine durfte er hingegen noch nie bewegen. Bei Rossi sah dies ein wenig anders aus: 2004 absolvierte er diverse Testfahrten in einem Ferrari F1-Boliden - doch das war vor 15 Jahren.

Rossi in Mercedes, Hamilton auf Yamaha

Auf dem Circuit Ricardo Tormo bei Valencia fand der heiß erwartete Austausch statt. Valentino Rossi stieg in den Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ (Weltmeisterauto aus 2017), während Lewis Hamilton die 2019 Monster Energy Yamaha MotoGP YZR-M sattelte, auf der Rossi erst vor 2 Wochen das Abschlussrennen der Saison 2019 gefahren ist. Eine große Ehre für beide Piloten, die sehr öffentlich mit ihrer gegenseitigen Bewunderung umgehen. Als Krönung des Events fuhren die beiden Weltmeister noch gemeinsam einige Runden auf Yamaha, in denen das erste Bild der Galerie entstanden ist - unser Favorit!

Valentino Rossi zum Tag in Valencia:

"Ich war schon immer ein großer Fan von Lewis, aber jetzt bin ich es noch mehr. Wir hatten einen fantastischen Tag, an dem sich die beiden Spitzenklassen des Motorsports nicht nur trafen, sondern zusammenarbeiteten. Ich fühlte mich einen Tag lang wie ein echter F1-Fahrer. Ich wollte nicht, dass der Tag endet.

„Ich bin mit Lewis auch die YZR-M1 auf der Strecke gefahren. Es war ein stolzer Moment für das Team, unsere Leidenschaft mit ihm zu teilen. Technisch gesehen ist Valencia eine harte Strecke und heute war es windig. Irgendwann dachte ich, es wäre schwierig für Lewis, weiterzumachen, aber er war brillant auf dem Motorrad und seine Position auf dem M1 war großartig. Ich denke, er hatte viel Spaß, was die Hauptsache ist. “

Lewis Hamilton zu dem Tag in Valencia:

"Es ist so großartig, eine Legende wie Valentino im Auto zu sehen. Erinnert mich an mein erstes Mal in einem F1-Auto. Wenn du das ganze Team um dich herum siehst, ist es einfach nur ein anderes Tier."

Als er mit Rossi auf der Yamaha YZR-M1 unterwegs war, fügte er hinzu: „Es war so cool, auf der Strecke zu sein und Valentino auf demselben Motorrad vor mir zu sehen.“

Bericht vom 13.12.2019 | 26.202 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts