GSX-R Cup 2008

Rollo Resch will den GSX-R Cup 2008 gewinnen. Ziel ist die Superbike.

European GSX-R Cup 2008

Roland Resch mit großen Zielen

 
Der „European GSX-R Cup“ wird auch 2008 wieder im Rahmen der europäischen Superbike
Weltmeisterschaftsläufe durchgeführt.

Gefahren wird auf der neuen SUZUKI GSX-R750K8 welche
vom Alstare Team zum Rennbetrieb umgebaut und gewartet wird. Die Cupveranstaltung gilt als
ideales Sprungbrett in die WM-Szene und hat schon vielen jungen Talenten als Referenz gedient.
René Mähr, Xavier Siemeon, Fonsi Nieto, Dominic Lammert und Max Neukirchner sind hier nur ein
paar Beispiele.

Das Starterfeld des GSX-R Cup 08. Rollo Resch mit der Nummer 2.

 
Die erste Saison auf einem Superbike ging für Soletti Reitwagen Racer Roland Resch mit einem
vierten Platz im European GSX-R Cup zu Ende.
Roland Resch 23 Jahre alt und Supermoto Staatsmeister
2006 nutzte die Saison 2007 als Trainigsphase für seinen großen Traum: „Profi werden
und die Superbike Weltmeisterschaft gewinnen!“.
Datum Land Strecke
6. April 2008 Spanien Valencia
11. May 2008 Italy Monza
15. Juni 2008 Deutschland Nürnburgring
29. Juni 2008 San Marino Misano
7. September 2008 Großbritannien Donington
5. Oktober 2008 Frankreich Magny Cours

 

 

Interessante Links:

 

Text: Suzuki Austria
Fotos: Suzuki Austria

 

Bericht vom 02.04.2008 | 6.300 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki GSX-R 750 Motorräder

Weitere Suzuki GSX-R 750 Motorräder
Weitere Neuheiten