KTM Euro Cup 06Finale

Entscheidung im letzten Rennen! Baptiste Rheims gewinnt den Euro Cup, Martin Kraus wird Vierter.

Red Bull KTM Supermoto Junior Euro Cup  2006
FINALE

Der Red Bull KTM Supermoto Junior Euro-Cup verbindet spektakulären Sport mit perfekter Nachwuchsarbeit. 

In der Saison 2006 drifteten 25 Teilnehmer aus 11 Nationen europaweit auf 250er Viertaktern um die Wette. Erst beim finalen Event wurde der Champion gekrönt.

Den Traum vom Rennfahren, welcher Jugendliche träumt ihn nicht? Talentierten Nachwuchsfahrern im actiongeladenen Supermoto-Sport auf identischem Material quasi zum Null-Tarif eine echte Chance bieten, mit einem perfekten Veranstaltungs- und Ausrüstungs-Paket – diese Zielsetzung wurde im Supermoto Junior Euro-Cup von KTM zusammen mit Partner Red Bull engagiert in die Tat umgesetzt. 

Sechs Veranstaltungen mit je zwei Rennläufen galt es in Italien/Sardinien, Frankreich/Alp d´Huez, Deutschland/St. Wendel, England/Wigan, Belgien/Mettet und Griechenland/Athen zu absolvieren. Dank extremer Leistungsdichte und ausgefeiltem Reglement (zum 2. Lauf erfolgte die Startaufstellung jeweils in umgekehrter Reihenfolge zum Ergebnis von Lauf 1) war die Saison heiß umkämpft und spannend bis zum Schluss. 

Acht verschiedene Fahrer konnten Laufsiege erringen, erst beim Finale in Athen in der ersten November-Woche fiel die Titelentscheidung. Der 21-jährige Franzose Baptiste Rheims setzte sich als neuer Champion durch, mit insgesamt zwei Siegen, drei zweiten und zwei dritten Plätzen. Gesamtzweiter wurde der Finne Mauno Hermunen (18), der Brite Chris Hodgson (18) belegte Rang 3.

2006 erlebte der europaweit ausgeschriebene Wettbewerb für Driftkunst- Youngster seine dritte Auflage. Das zwecks Chancengleichheit für alle gleiche Equipment nebst Sicherheitsausstattung von Kopf bis Fuß wurde komplett gestellt. Mit der KTM SX-F 250 kam nach zwei Zweitakt-Jahren erstmals ein Supermoto-Viertakter zum Einsatz. Auch bei Organisation und Betreuung galt das All-Inclusive-Konzept: Neben dem Transport der zentral gewarteten Bikes war am Rennplatz vom verbrauchten Benzin über Nenngelder, Hotel und Versicherung bis zum Catering alles abgedeckt. Wieder erstattet wurde sogar die bescheidene Startgebühr von 1500 Euro. Bei sechs Veranstaltungen erhielt jeder Teilnehmer jeweils 250 Euro retour.

Bewerber im Alter zwischen 15 und 21 Jahren aus ganz Europa hatten sich zum Red Bull KTM Supermoto Junior Euro-Cup angemeldet, aus denen 80 Teilnehmer zur Sichtung gebeten wurden. Beim Riders-Search-Day am Harzring in Deutschland im Juni wurde unter kundiger Beurteilung von KTMTeammanager Klaus Kinigadner und Supermoto-Champion Jürgen Künzel bei Geschicklichkeit-Tests und Qualifikationsrennen das finale Starterfeld mit 25 Teilnehmern für die Saison ausgewählt. Zur Chance, beispielhaft gefördert eine Rennkarriere zu starten, kam eine verlockende Siegprämie hinzu. Dem Cup-Gewinner wird 2007 eine KTM 450 SMR für eine nationale Supermoto- Meisterschaft zur Verfügung gestellt. 

„Der sportliche Umgang mit Motorrädern ist für uns eine Selbstverständlichkeit“, unterstrich KTM-Vorstandsvorsitzender Stefan Pierer den großartigen Erfolg des Supermoto Junior Euro-Cups. „Deshalb hat KTM diese Serie nach Kräften gefördert. Es freut mich besonders, wenn wir dabei begeisterte Jungtalente unterstützen können, denen der Zugang ansonsten nicht möglich wäre. Mein Dank gilt nicht nur den Aktiven für ihre sportliche Performance sowie allen an der Organisation Beteiligten, sondern neben Partner Red Bull auch den Sponsoren Dunlop, OMV, Alpinestars, Lazer, Ogio und Scott. Ohne deren Engagement hätte sich kein Rad gedreht.“

Gesamtranking/Endstand

1. Baptiste Rheims 209
2. Mauno Hermunen 194 
3. Chris Hodgson 182 


4. Martin Kraus 172
5. Lionel Deridder 164 
6. Brian Cournard 152 
7. Teemu Lang 152
8. Elia Sammartin 149
9. P. Tellenbach 127
10. Richard Blakeman 126

 

Mehr Infos gibt's wie immer auf

www.ktm.at

 

Text: KTM
Fotos: KTM

Bericht vom 22.11.2006 | 2.154 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM Motorräder

Weitere KTM Motorräder
Weitere Neuheiten