Yamaha XMAX 125 2022 vs. Suzuki Burgman 400 2010

Yamaha XMAX 125 2022

Suzuki Burgman 400 2010

Bewertung

Yamaha XMAX 125 2022
vs.
Suzuki Burgman 400 2010

Yamaha XMAX 125 2022 vs. Suzuki Burgman 400 2010 - Vergleich im Überblick

Dem Yamaha XMAX 125 mit seinem 4-Takt 1-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 125 Kubik steht der Suzuki Burgman 400 mit seinem 4-Takt 1-Zylinder-Motor mit 400 Kubik gegenüber.

Bei dem XMAX 125 federt vorne eine Telegabel konventionell und hinten ein Stereo-Federbeine.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf dem Yamaha vorne eine Einzelscheibe mit 267 Millimeter Durchmesser und und hinten eine Scheibe mit 267 Millimeter Durchmesser und. Der Suzuki vertraut vorne auf eine Doppelscheibe. Hinten ist eine Scheibe verbaut.

Bei der Bereifung setzt XMAX 125 auf Schlappen mit den Maßen 120 / 70 - 15 vorne und 140 / 70 - 14 hinten. Für Bodenkontakt sorgen auf der Burgman 400 Reifen in den Größen 120/80-14 vorne und 150/70-13 hinten.

Der Radstand des Yamaha XMAX 125 misst 1.570 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 800 Millimeter. Der Suzuki Burgman 400 ist von Radachse zu Radachse 1.585 mm lang und seine Sitzhöhe beträgt 710 Millimeter.

Mit einem fahrfertigen Gewicht von 222 kg ist die Suzuki massiv schwerer als die Yamaha mit 166 kg.

In den Tank des XMAX 125 passen 13 Liter Sprit. Bei der Burgman 400 sind es 13,5 Liter Tankvolumen.

Der aktuelle Durchschnittspreis des Yamaha XMAX 125 beträgt in unserer Neu- und Gebrauchtmotorradbörse 3.944 Euro und ist damit deutlich günstiger als der Preis des Suzuki Burgman 400 mit 5.704 Euro im Durchschnitt.

Von dem Yamaha XMAX 125 gibt es aktuell 52 Inserate am 1000PS Marktplatz, von der Suzuki Burgman 400 sind derzeit 54 Modelle verfügbar. Damit hast du sehr gute Chancen, eines der Modelle in deiner Nähe zu finden.

Technische Daten im Vergleich

Yamaha XMAX 125 2022

Suzuki Burgman 400 2010

Yamaha XMAX 125 2022 Suzuki Burgman 400 2010
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1 1
Taktung 4-Takt 4-Takt
Ventilsteuerung OHC DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 124,66 ccm 400 ccm
Bohrung 52 mm 81 mm
Hub 58,6 mm 77,6 mm
Leistung 13,4 PS 34 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min 7300 U/min
Drehmoment 12 Nm 36,3 Nm
U/min bei Drehmoment 6750 U/min 5800 U/min
Verdichtung 11,2 11,2
Kupplung Fliehkraft
Zündung CDI
Getriebe Automatik Variomatik
Ventile pro Zylinder 4
Antrieb Riemen
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Federweg 110 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Triebsatzschwinge
Federbein Stereo-Federbeine
Federweg 90 mm
Bremsen vorne
Bauart Einzelscheibe Doppelscheibe
Durchmesser 267 mm
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Durchmesser 267 mm
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 % 80 %
Reifendurchmesser vorne 15 Zoll 14 Zoll
Reifenbreite hinten 140 mm 150 mm
Reifenhöhe hinten 70 % 70 %
Reifendurchmesser hinten 14 Zoll 13 Zoll
Länge 2185 mm 2270 mm
Breite 775 mm 760 mm
Höhe 1415 mm 1385 mm
Radstand 1570 mm 1585 mm
Sitzhöhe von 800 mm 710 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 166 kg 222 kg
Tankinhalt 13 l 13,5 l
Führerscheinklassen A1 A2
Reichweite 541 km
CO2-Ausstoß kombiniert 54 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,4 l/100km
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h