Cagiva Mito 125 2005 vs. KTM 300 EXC 2012

Cagiva Mito 125 2005

KTM 300 EXC 2012

Bewertung

Cagiva Mito 125 2005
vs.
KTM 300 EXC 2012

Cagiva Mito 125 2005 vs. KTM 300 EXC 2012 - Vergleich im Überblick

Der Cagiva Mito 125 mit ihrem 2-Takt 1-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 125 Kubik steht die KTM 300 EXC mit ihrem 2-Takt 1-Zylinder-Motor mit 293 Kubik gegenüber.

Die 300 EXC setzt vorne auf eine Telegabel Upside-Down von WP und hinten arbeitet ein Federbein von WP.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Cagiva vorne eine und hinten eine. Die KTM vertraut vorne auf eine. Hinten ist eine Scheibe verbaut.

Für Bodenkontakt sorgen auf der 300 EXC Reifen in den Größen 90/90-21 vorne und 140/80-18 hinten.

Der Radstand der Cagiva Mito 125 misst 1.375 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 760 Millimeter. Die KTM 300 EXC ist von Radachse zu Radachse 1.475 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 985 Millimeter.

Mit einem Trockengewicht von 129 kg ist die Cagiva massiv schwerer als die KTM mit 103,1 kg.

In den Tank der Mito 125 passen 14 Liter Sprit. Bei der 300 EXC sind es 9,5 Liter Tankvolumen.

Technische Daten im Vergleich

Cagiva Mito 125 2005

KTM 300 EXC 2012

Cagiva Mito 125 2005 KTM 300 EXC 2012
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1 1
Taktung 2-Takt 2-Takt
Kühlung flüssig flüssig
Hubraum 125 ccm 293,2 ccm
Leistung 15 PS
Antrieb Kette Kette
Bohrung 72 mm
Hub 72 mm
Starter Elektro, Kick
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Kokusan
Daten und Abmessungen
Radstand 1375 mm 1475 mm
Sitzhöhe von 760 mm 985 mm
Gewicht trocken 129 kg 103,1 kg
Tankinhalt 14 l 9,5 l
Höchstgeschwindigkeit 125 km/h
Führerscheinklassen A1
Reifenbreite vorne 90 mm
Reifenhöhe vorne 90 %
Reifendurchmesser vorne 21 Zoll
Reifenbreite hinten 140 mm
Reifenhöhe hinten 80 %
Reifendurchmesser hinten 18 Zoll