2015 Naked Bike Test Alpen | KTM 1290 Super Duke, Triumph Speed Triple R, BMW S 1000 R

Views: 78.299
Dauer: 00:09:22
Online seit: 31.07.2015
Anzeige

Testbericht

Power-Naked Bike Vergleich in den Alpen 2015

Wir scheuchen drei Euro-Nakeds auf die Silvretta

Motorradfahren in den Alpen ist etwas ganz Besonderes, zusätzlich zu den herrlichen Landstraßen kann man auch noch unzählige Haarnadelkurven auf diverse Pässe bestreiten. Nicht alle Motorräder eignen sich dafür - wir testen, ob Power-Naked Bikes die richtige Wahl darstellen. BMW S 1000 R, KTM 1290 Super Duke R und Triumph Speed Triple R in den Alpen.

Dass BMW das hauseigene Superbike S 1000 RR für die heurige Saison noch kräftiger und besser gemacht hat, ändert nichts daran, dass die nackte Ablegerin S 1000 R mit"nur" 160 PS bei 11.000 Umdrehungen immer noch verdammt nahe an der Superbike-Waffe dran ist. Das phantasische an der Sache ist, dass die S 1000 R einfach überall gut funktioniert, egal ob auf der Landstraße, der Rennstrecke oder eben in den Alpen. Selbst enge Spitzkehren machen mit ihr keine Probleme, bereits weit unten im Drehzahlband steht für einen Reihen-Vierzylindermotor erstaunlich viel Schmalz bereit, das höchste Drehmoment von ordentlichen 112 Newtonmeter steht bei 9250 Umdrehungen bereit.

Weiterlesen...

Auch dieses Jahr war die 1000PS Truppe zu Besuch beim High-Bike Testcenter in Ischgl. Verglichen wurden unter anderem die KTM 1290 Super Duke, Triumph Speed Triple R und die BMW S 1000 R.
Wir vom 1000PS Team würden uns freuen wenn ihr unseren Youtube Kanal abonniert: https://www.youtube.com/channel/UCAbWl7Gv6YD0_QKp-LUlF1g

Tägliche News rund um das Thema Motorrad bekommt ihr auf http://www.1000ps.at oder auf
http://www.1000ps.de

Besucht uns auf unserer 1000PS Facebook Seite: http://www.facebook.com/1000ps