News: ANDALUSIEN 2016

Bald ist es soweit:

Unser ANDALUSIEN TOUR startet. Fünf Touren sind geplant und vorbereitet.

Ein Höhepunkt wird sicherlich Ronda mit einer der schönsten Anfahrten vom Meer aus in eine der spektakulärsten Städe in Spanien.

Ein weiterer Höhepunkt wird die Fahrt in die Sierra Nevada und zu den durch den Serana Schinke bekannten Städten Trevelles, Pitres und Portuges.

Es ist selten, dass sowohl die Knieschleifer-Fraktion als auch Reisefreaks dieselbe Strecke als traumhaft empfinden. Die A397 macht sie alle glücklich. Die Straße an sich ist breit und sehr gut einsehbar. Sie windet sich permanent um Berge und tiefe Auswaschungen über die Serrania de Ronda, eine Berglandschaft, in der man problemlos Fortsetzungen alter Italo-Western drehen könnte. Von der Costa del Sol kommend, werden Überholmanöver auf den ersten Kilometern durch durchgezogene Linien vereitelt. Doch dann geht es über traumhaft schöne, teilweise sehr weite Kurven 45 Kilometer lang fast gänzlich in Schräglage weiter. Wer den sportlichen Aspekt in den Vordergrund stellt, wird ebenso wenig enttäuscht, wie der bummelnde Landschaftsgourmet. Die Route führt teilweise bis auf knapp 1000 Meter Höhe bis zum 723 Meter hoch liegenden Ziel Ronda und ist derart verführerisch, dass man gar nicht auf den Gedanken kommt, den Rückweg auf einem anderen Weg anzutreten.



Auch die anderen Touren versprechen viel Fahrspass, Sehenswürdigkeiten und tolle Landschaften. Das dabei der Freizeitcharakter nicht zu kurz kommen wird, dafür sorgt das Hotel Robinson Club direkt neben dem Meer mit allen möglichen Annehmlichkeiten und ein All-Inclusive Package.

Wenn wir wieder da sind, dann gibt es ein paar Eindrücke auf der Homepage von dieser sicherlich für alle Teilnehmer beeindruckenden Reise.

Eingetragen am: 07.10.2016

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.