News: Johann Flammann gewinnt Langstrecken-Rennen mit Panigale V4 S

Auf einer Rennveranstaltung von HPS-Renntrainings und Tom Dick Rennsport gewinnt Johann Flammann Ende Juli das zweistündige Endurance-Rennen in der Motorsportarena Oschersleben.

Unterwegs war Johann mit einer Ducati Panigale V4 S, mit 214 PS und einer Pirelli SC1 Slick-Bereifung. Auf knapp 80° vorgewärmte Reifen, ein perfekt ausgestattetes Team und das blinde Verständnis zwischen den beiden Fahrern führten nach etlichen Runden in der Motorsportarena Oschersleben zu einem Sieg der beiden Fahrer.

Johanns Team-Partner, Daniel Bergau, war auf einer BMW S1000 RR unterwegs, die auch eine sagenhafte Leistung aufs Parkett zaubern konnte. Rundenzeiten um die 1:32:00 mit beiden Motorrädern sprechen auf der 3,69 Kilometer langen Strecke, die mit 14 Kurven bestückt ist, für sich und bedürfen keiner weiterer Erklärungen.

Die Bedingungen für ein solches Rennen sind recht überschaubar. Mindestens ein Fahrerwechsel und ein Le-Mans-Start legen die Rahmenbedingungen für ein solches Rennen fest.

Nachdem Johann Flammann der Le-Mans-Start gut geglückt ist, konnte er sich in der zweiten Runde schon an die Spitze setzen und fortan die Führung des Fahrerfeldes übernehmen.

In den ersten 45 Minuten konnte er einen Vorsprung von über 25 Sekunden auf den zweiten Fahrer herausfahren - in der Welt des Rennsports sind das Welten. Der erste Fahrerwechsel fand nach ca. 45 Minuten satt - wenige Minuten für Johann und die Panigale, sich etwas zu erholen.

Nachdem noch 2 weitere Fahrerwechsel stattgefunden haben, durften die beiden Fahrer sich über 2 schöne Pokale und einige Runden Rennerfahrung auf dieser grandiosen Rennstrecke freuen.

Wenn Ihr mehr über Johanns Renn- und Trainingstage erfahren wollt, oder gern auch mal selbst mitfahren wollt, schaut gern mal auf Instagram unter johann_113 vorbei.

Gern könnt Ihr auch auf Johanns You-Tube Kanal "Johann Flammann" vorbeischauen, dort begleitet er die Trainings- und Renntage. Dort könnt Ihr euch auch verrückte Fahraufnahmen und wilde Überholmanöver von seinen Rennen anschauen. 

Bis zum nächsten Beitrag, 

Euer

OwieM-Team


Eingetragen am: 17.08.2021

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.