News: Leicht, kompakt, zugänglich und macht Spaß: Ducati präsentiert neues Monster

  • Die ganze Essenz des Monsters in der leichtesten, kompaktesten und zugänglichsten Form möglich
  • Die Mission des Monsters: maximaler Spaß aus den 111 PS des Testastretta 11° Motors und 366 lb Trockengewicht
  • Ein technisch vollgepackter, einfach zu fahrender Sports Naked

Borgo Panigale (Bologna, Italien) - Mit der fünften und letzten Episode, in der der Motorradhersteller Borgo Panigale das neue Monster enthüllt, geht die Ducati World Première Webserie zu Ende . Ein Motorrad, das wie kaum ein anderes die Geschichte von Ducati geprägt hat. Es ist das meistverkaufte Modell aller Zeiten: Seit seiner Präsentation wurden mehr als 350.000 Exemplare produziert.

Die neue Monster repräsentiert die gesamte Essenz von Ducati in der leichtesten, kompaktesten und zugänglichsten Form. Der Name lässt es schon erahnen: Monster, sonst nichts.

Das Rezept ist das originale Monster von 1993: ein sportlicher Motor, aber perfekt für den Straßeneinsatz, kombiniert mit einem Superbike-basierten Rahmen. Alles, was Sie brauchen, um jeden Tag Spaß zu haben.

Das neue Monster basiert auf dem gleichen Konzept, das es mit dem unvergesslichen Monster 900 verbindet, dem ersten echten nackten Sport, aber neu interpretiert und aktualisiert. Das Ergebnis ist ein Fahrrad mit einem fortschrittlichen, einfachen und effizienten Fahrwerk, das in der Lage ist, beim Fahrer sofort das perfekte Gefühl zu vermitteln. Die Fahrposition ist schonender für die Handgelenke und der Motor bietet eine hervorragende Balance zwischen Leistung, Drehmoment und einfacher Handhabung.

Bei der Entwicklung des neuen Monsters begannen die Ingenieure und Designer bei Null, aber mit einer klaren Vorstellung von den Kernpunkten, um die das neue Motorrad gebaut werden sollte. Schlank und agil integriert das Motorrad die Leitlinien, die die DNA jedes Monsters enthalten, die es sofort erkennbar machen: Kraftstofftank in Form eines Bison-Rückens, Schulter-eingebettete Rundscheinwerfer, sauberes Heck und Motor im Herzen des Bikes. Die Designsprache hingegen ist neu und modern. Die Formen haben sich in eine Richtung entwickelt, in der Wesentlichkeit und Technologie durch das Design verstärkt werden, wie beim kreisförmigen Profil des vorderen LED-Scheinwerfers und bei den geschwungenen Fahrtrichtungsanzeigern.

Das neue Monster ist sportlich und macht Spaß.

Angetrieben wird das Monster von dem Testastretta 11° 937 ccm Zweizylinder-L-Motor mit desmodromischer Verteilung. Im Vergleich zum vorherigen 821 erhöht es Hubraum, Leistung, Drehmoment und verringert das Gewicht (-5,3 lb), um zur Leichtigkeit des Fahrrads beizutragen und eine bessere Fahrbarkeit zu bieten. Er liefert jetzt 111 PS bei 9.250 U/min mit einem maximalen Drehmoment von 68,7 ft lb (9,5 kgm) bei nur 6.500 U/min und liefert eine effiziente und reaktive Gasannahme. Dank des vergrößerten Hubraums wird das Drehmoment über alle Drehzahlen hinweg verbessert, insbesondere im mittleren bis niedrigen Bereich, der bestens für die Straße und durch Kurven geeignet ist. Das garantiert begeisternde Performance sowie Fahrspaß und Fahrspaß, unterstützt durch das neue Getriebe und die serienmäßige Ducati Quick Shift Up/Down.

Das neue Monster ist leicht.

Um maximalen Fahrspaß zu gewährleisten, wurde bei der Kreation des neuen Monsters viel Wert auf Gewichtsreduktion gelegt. Fahrwerk, Zubehörelemente und Aufbauten wurden von Grund auf neu konzipiert, um ein kompaktes und leichtes Rad zu schaffen, das sich sowohl für den Alltag als auch für den Sport perfekt eignet.

Der Aluminium-Frontrahmen repliziert das gleiche Konzept wie bei der Panigale V4. Es ist kurz und wird direkt an den Motorköpfen befestigt. Mit einem Gewicht von nur 6,6 lbs ist dieser Rahmen 9,9 lbs leichter (60% weniger) als das vorherige Gitter und trägt dazu bei, das Trockengewicht des Fahrrads auf nur 366 lbs zu reduzieren.

Jede Komponente wurde neu gestaltet und leichter gemacht: Die Felgen verlieren 3,75 lbs und die Schwinge wird um 3,5 lbs leichter. Der hintere Hilfsrahmen verringert sich um 4,2 lbs dank der GFK-Technologie (Glasfaserverstärktes Polymer), mit der er hergestellt wurde, die eine Optimierung von Formen und Oberflächen zugunsten von Leichtigkeit und Kompaktheit ermöglicht hat. Die Gesamtgewichtseinsparung beträgt 39,7 lbs im Vergleich zum Monster 821.

Das neue Monster ist in jeder Situation leicht.

Die Sitzhöhe des neuen Monsters über dem Boden beträgt 32,3 Zoll (820 mm). Dies, kombiniert mit den schmalen Seiten des Fahrrads, ermöglicht es dem Fahrer, seine Füße sehr leicht auf den Boden zu stellen. Als Zubehör ist ein Sitz erhältlich, der die Höhe vom Boden auf 31,5 in (800 mm) reduziert und dennoch eine gute Polsterung beibehält. Und wer möchte, kann einen Federsatz kaufen, um die Sitzhöhe auf 775 mm abzusenken.

Um maximale Wendigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten zu gewährleisten und das Rangieren aus dem Stand zu erleichtern, wurde der Lenkwinkel auf 36° (+7° gegenüber 821) erhöht. Der Lenker wurde um ca. 7 cm näher an den Oberkörper des Fahrers gebracht, um eine aufrechtere Fahrposition zu haben, die mehr Komfort und Kontrolle garantiert. Die Fußposition wurde ebenfalls geändert, um die Beinbeugung zu reduzieren. All dies führt zu mehr Fahrkomfort, auch im Stadtverkehr.

Das neue Monster ist technologisch.

Zur Serienausstattung gehören ABS Cornering, Traction Control und Wheelie Control, die alle auf unterschiedliche Eingriffsstufen einstellbar sind. Den sportlichen Charakter des Bikes unterstreicht auch die Launch Control, die für blitzschnelle Starts sorgt. Diese elektronische Ausrüstung ermöglicht es, die Leistung des Fahrrads in aller Sicherheit auszudrücken.

Das neue Monster ist mit drei Riding Modes (Sport, Urban, Touring) ausgestattet, die es ermöglichen, den Charakter des Bikes nach Geschmack und Bedarf zu formen. Alles lässt sich leicht über die Lenkersteuerung und das 4,3-Zoll-Farb-TFT-Dashboard mit Renngrafiken steuern, die an die der Panigale V4 erinnern, mit einem großen Drehzahlmesser, der die Anzeige des eingelegten Gangs anzeigt.

Das Monster war schon immer ein Symbol für Individualisierung.

Damit jeder Monsterista sein Motorrad noch einzigartiger machen kann, wurden Decal-Kits entwickelt, die die Formen des Monsters hervorheben und die Sportlichkeit von Ducati zelebrieren. Für diejenigen, die den Stil ihres Monsters noch markanter betonen möchten, sind alternative Styling-Kits erhältlich. Wie bei allen Ducati-Motorrädern ist auch hier eine breite Palette an Ducati Performance-Zubehör erhältlich, wie zum Beispiel der doppelte Termignoni-zugelassene Schalldämpfer mit Kohlefaser-Endkappen. Im Bereich des Konfigurators auf Ducati.com können alle Anpassungsoptionen eingesehen werden.

Das neue Monster ist in Ducati Red und Dark Stealth mit schwarzen Rädern, Aviator Grey mit GP Red Rädern erhältlich. Für alle, die das Bike mit einem noch sportlicheren Image wollen, gibt es die Plus-Version in den gleichen Farben mit serienmäßigem aerodynamischen Windschild und Soziussitzbezug. 

Kommt zur Probefahrt vorbei. Wir freuen uns über Euren Besuch.

# DWP2021 #Monster #JustFun

Eingetragen am: 24.05.2021

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.