>>> Unser Werksfahrer Gabriel Noderer hats gepackt !! 1.Platz in der Gesamtwertung <<<

Hallo Motorsportbegeisterte, unser Gabriel hats gepackt !
In einem dramatischen Endlauf konnte sich Gabriel durchsetzen und hat verdient den 1.Platz im Gesamtklassement des diesjährigen Triumph - Street Triple Cup 2014 erreicht !

Herzlichen Glückwunsch dazu von deinem Braun & Eschenbacher Team !

Anbei ein Artikel aus dem ZWEIRAD mit der freundlichen Unterstützung von Mathias Thomaschek:
http://www.zweirad-online.de/

Euch nun viel Spass beim lesen, weitere Infos zu den Läufen und dem drumherum könnt ihr auf folgender Seite nachlesen:

http://www.triumph-cup.de/ergebnisse/triumph-street-triple-cup-2014

Euer Braun & Eschenbacher Team
Fürth

**************** Artikel aus dem aktuellen Oktober 2014 Zweirad-Heft: ******************** 

Gabriel Noderer triumphiert

im Triumph Street-Triple Cup

Der Thalmässinger Gabriel Noderer hat auf einer vom Fürther Triumph Händler Braun & Eschenbacher vorbereiteten Street-Triple die beiden Finalläufe des Triumph T-Cups im tschechischen Brünn für sich entschieden.

Dank eines Punktepolsters, das Noderer aus Hockenheim mitgebracht hatte, reichte ihm ein zweiter und ein dritter Platz aus um den schärfsten Konkurrenten Tim Holtz knapp auf den zweiten Gesamtrang
 

zu verweisen.  Dabei hatten Holtz und Ole Bartschat tief in die Trickkiste gegriffen, um doch noch eine Wende herbeizuführen. Ein eigens mitgebrachter Gaststarter sollte beide zu einer schnellen Zeit im Qualifying ziehen, denn nur wenn beide jeweils in beiden Läufen vor Gabriel blieben, wäre noch ein Sieg von Tim Holtz 

möglich gewesen. Der Plan ging allerdings nicht auf. Tim stand zwar auf Pole, da Ole stürzte und somit im
Rennen nicht eingreifen konnte, beschränkte sich Gabriel, der von P2 gestartet war, auf die Absicherung seiner Position im ersten Lauf. Im letzten Lauf reichte dann der sichere dritte Platz, um am Ende in der Tabelle ganz oben zu stehen. Offen ist dagegen, in welcher Serie Gabriel nächste Saison antreten wird. Gerne würde er den nächsten Schritt machen und in der Klasse Supersport 600 starten, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, wohin die Reise geht.

Mit einer guten Taktik und etwas Glück konnte Gabriel Noderer seinen Titel beim Brünner Finallauf nach Hause fahren.


Gabriel_Last_Run_2014

>>> Unser Werksfahrer Gabriel Noderer hats gepackt !! 1.Platz in der Gesamtwertung <<<
Anzeige


eingetragen am: 20.10.2014