News: Neue Führerscheinregelung 125ccm³

A1-Motorräder mit Autoführerschein fahren (Kennzeichnung B196)

Seit dem 31.12.2019 tritt die Neuregelung für Führerscheininhaber der Klasse B in Kraft, die das Fahren von Motorräder der Klasse A1, also Leichtkrafträdern bis 125 cm³ ohne zusätzliche Prüfung ermöglicht.

Bedingungen sind:

  • Mindestalter 25 Jahre 
  • der Besitz des PKW-Führerscheins seit mindestens 5 Jahre
  • Absolvieren einer theoretischen und praktischen Ausbildung in einer Fahrschule.
    Vier theoretischen und fünf praktischen Unterrichtseinheiten zu jeweils 90 Minuten
  • Es ist keine theoretische und keine Praktische Prüfung nötig

Diese Regelung ist nur innerhalb Deutschlands gültig, das heißt, die Führerschein-Erweiterung ist im Ausland ungültig - ein Fahren eines A1-Fahrzeuges mit dieser Lizenz ist außerhalb von Deutschland also weiterhin nicht erlaubt.

Eingetragen am: 20.05.2020

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.