Magny Cours: Jonathan Rea holt fünften WM-Titel in Folge – Siege in allen Klassen!

Beim Rennwochenende im französischen Magny Cours sicherte sich Jonathan Rea vorzeitig seinen fünften Titel in der Superbike-WM. 

Darüber hinaus gewannen die Kawasaki-Piloten an diesem Wochenende alle Rennen in den einzelnen Klassen. In den Superbike-Läufen siegte Toprak Razgatlioglu auf seiner Ninja ZX-10RR in Lauf 1 und im Superpole Race. 

Jonathan Rea wurde jeweils Zweiter und passierte in Lauf 2 als Erster die Ziellinie. Das bedeutete gleichzeitig den erneuten WM-Titel, da sein Vorsprung uneinholbar ist. Das ist der fünfte Titel in Folge – damit schreibt er erneut Geschichte! Ebenfalls sehr erfreulich: In der Supersport-WM gewann Lucas Mathias sein erstes Rennen auf Ninja ZX-6R. Damit liegt er momentan auf Rang 4 der Gesamtwertung. Es warten noch zwei Rennen. Noch überlegener waren die Kawasaki-Piloten/innen in der WorldSSP300. Der erst 17-jährige Manuel Gonzalez holte sich den WM-Titel auf seiner Ninja 400. Er wurde beim Rennen Zweiter hinter der letztjährigen Weltmeisterin Ana Carrasco und vor der Kawasaki mit Scott Deroue.

Eine Top-Leistung von allen Teams. Wir gratulieren!

Übrigens: Ausführliche Infos zu den Rennsport-Aktivitäten von Kawasaki gibt's jederzeit auf www.kawasaki-racing.de

Händler
Kawasaki Motors Europe N.V.
Max-Planck-Strasse 26
61381 Friedrichsdorf, Hessen
zur Händler-Homepage

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 30.09.2019