Neuigkeiten von MV Agusta-Benelli-Fantic & Mash

MV Agusta hat ja eine Zusammenarbeit mit den Chinesen verkündet. Man plant für 2020/2021 nun Motorräder mit 350cc & 500cc auf den Markt zu bringen. Entwickelt werden die neuen MV Agusta Motorräder in Italien und dann in China produziert. Auf der größten Motorradausstellung in Mailan auf der EICMA wird es auf jeden Fall kontretere Aussagen geben. Und die Produktion der neuen MV Agusta Brutale 1000 Serie Oro hat begonnen. Im Oktober sollen diese ausgeliefert werden! Benelli hat auch einiges vor. In Kürze kommt der neue Cruiser, die hübsche Benelli 502C zu uns und das neue Benelli Spitzenmodell , die Benelli 752S wird so ab Oktober folgen. 

Mit der aggressiven Linienführung und einem exzentrischen Spirit ist die 502C mit ihren 500cc und 35KW Zweizylindermotor der neue „Urban Cruiser“ von Benelli, designt für alle, die mit Style und Eleganz auf den Straßen der Stadt auffallen wollen. Eine Revolution bei Benelli: Die 502C eröffnet eine neue Produktlinie mit starker Persönlichkeit und zeitlosem Design, auch aufgrund der vorgezogenen Fußrasten nach alter Custom-Tradition, komfortablem und großzügigem Sitz, 750 mm Sitzhöhe und LED-Frontscheinwerfer.
Das neue Spitzenmodell ist jetzt marktreif Geboren aus der Reinterpretation der Symbiose aus Sportlichkeit und Eleganz, die die historische Marke aus Pesaro einst groß machte, markiert die 752S die Rückkehr von Benelli in das Segment der mittelgroßen Hubräume. Wunderschöne Benelli mit Zweizylindermotor , 750cc & 77PS wird die Benelli 752S für Fuore sorgen!

Die neuen Fantic Motorräder für 2019 sind in der Verarbeitung einfach wunderschön. Die neue Fantic Caballero kommt als 125er , 250er und natürlich als 500er super an. Jede Fahrt ist ein Genuss für die Sinne. 
Dazu kommt jetzt die neue Fantic Caballero Rally 500 mit 200er Federweg, Fahrwerk voll einstellbar , Aluschwinge, Motorschutz und kleinem Windschutz mit Gitter vor dem Scheinwerfer. Die Fantic Caballero Rally 500 können Sie live bei uns erleben.Da die Sitzhöhe bei ca. 860mm liegt wird Fantic auch eine niedrige Sitzhöhe von der Rally 500 anbieten!Und zur "EICMA" im November in Mailand hat Fantic noch ein paar Neuheiten parat!
 
Mash steigt mit der Dirt Track 650 in die größere Hubraumklasse auf. Vorgestellt wurde der Single im Retro-Look mit Honda-Motor auf der EICMA in Mailand. Die Vorstellung und ersten Fahreindrücke hat Mash mit Journalisten jetzt in Holland gemacht. Durch die Werksferien des Herstellers in Frankreich wird die Mash DirtTrack 650 Ende August-/Anfang September bei uns sein. Gern können Sie mit dieser neuen Mash eine Probefahrt bei uns machen!

Ich wünsche allen eine wunderschöne Zeit und bleiben Sie gesund.
Jürgen Tiedemann

Bilder

Anzeige


eingetragen am: 10.08.2019