Trial Weltmeisterschaft Finale Italien


Toni Bou - Repsol Honda hat beim TrialGP Italien die achte und letzte Runde der FIFI-Weltmeisterschaft 2017 mit einem dominanten Sieg über den Spanier Adam Raga - TRRS im Metzeler Offroad Park in Arco di Trento besiegelt. Es gab einen Schock bei den TrialGP Frauen als Deutschlands Theresa Bauml - Beta der Seriensiegerin Emma Bristow - Sherco ihre erste Niederlage seit Mai 2015 beibrachte, aber der zweite Platz war immer noch gut genug für den britischen Star, um ihre vierte aufeinander folgende FIM Weltmeisterkrone mit einem großen fünfzehn-Punkt-Vorsprung zu sichern. Starker über Nachtregen setzte sich in den Morgen fort, um die Organisatoren zu zwingen, eine Reihe von kleinen Änderungen an dem kompakten Kurs zu machen, der aus Sektionen bestand, die weitgehend auf natürlichem Gelände lagen und durch strategisch platzierte Felsbrocken erschwert waren. Bou, der letztes Wochenende seinen elften Titel in Serie gesichert hatte, war eine Klasse für sich in der Eröffnungsrunde. Gripp war schwer zu finden, da Schlamm auf die Felsen geschleppt wurde. In der 2. Runde konnte die Konkurenten etwas aufholen da die Sektionen abtrocknet waren.

Galerie von: 1000PS Internet GmbH - hochgeladen am 19.09.2017 - 14.227 Aufrufe

Anzeige