Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien


Harley-Davidson präsentiert die neue Low Rider S 2020. Wir fuhren das neue Motorrad in Südkalifornien.

Galerie von: 1000PS Internet GmbH , hochgeladen am 12.09.2019 , 76.765 Aufrufe

Anzeige
Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 1 Die neue 2020er Low Rider S durften wir in Südkalifornien testen. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 2 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 3 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 4 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 5 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 6 Doch zurück zur Low Rider S 2020. Die Maschine ist eine interessante Vermählung vom 114er Milwaukee-Eight mit dem Softail Chassis. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 7 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 8 Der Motor mit 1868ccm Hubraum leistet 94PS und liefert 155Nm bei 300 Umin ab. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 9 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 10 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 11 Die Maschine passt laut Harley perfekt in die Gegend rund um San Diego. In der Tat sieht man hier zahlreiche Power Cruiser im Chopper Style. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 12 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 13 Die Radiate Leichtmetallgussra¨der mit neun Speichen sind mit Reifen vom Typ Michelin Scorcher 31 bestu¨ckt und im matten Farbton Dark Bronze, kombiniert mit Schwarz gehalten. Vorn kommt ein 19-Zo¨ller zum Einsatz und am Heck rotiert ein 16 Zoll großes Rad. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 14 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 15 Insgesamt ist die Maschine ein wahnsinnig spannende Erweiterung im Softail Segment. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 16 Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 17 Der Motor ist starr mit dem Rahmen verbunden. 2 Ausgleichswellen sorgen zur Dämpfung der Vibrationen. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 18 Im Sattel darf man sich unter anderem an einem neuen Fahrwerk erfreuen. Vorne wurde eine 43mm Upside Down Gabel von Showa montiert. Verzögert wird vorne mit einer Doppelscheibenanlage. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 19 Das Monoshock Federbein hinten verfügt über eine hydraulisch einstellbare Federvorspannung. Harley-Davidson Low Rider S 2020 Test in Kalifornien Bild 20