Neue BMW R 1300 GS Adventure 2025

Mehr Komfort, Sicherheit und Reichweite

Rechtzeitig zu den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen präsentiert der Hersteller die neue R 1300 GS Adventure. Hier alle Infos zur Mega-Reiseenduro.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis BMW die neue Adventure-Version der Ende 2023 präsentierten R 1300 GS auf den Markt bringt. Nun ist es soweit und was nur nach "großem Tank montieren und fertig" klingen könnte, ist tatsächlich eine stark modifizierte Version der bayrischen Reiseenduro.

Bekannter Boxermotor mit 145 PS

Beginnen wir jedoch mit etwas Bekanntem. Das Herzstück der R 1300 GS Adventure bildet der Zweizylinder-Boxermotor. Mit einem Hubraum von 1.300 ccm, einer Leistung von 107 kW (145 PS) bei 7.750 U/min und einem maximalen Drehmoment von 149 Nm bei 6.500 U/min ist er weiterhin der leistungsstärkste Boxermotor, den BMW je produziert hat. Durch die kompaktere Bauweise, ermöglicht durch das unter dem Motor liegende Getriebe und die neue Anordnung des Nockenwellenantriebs, bietet dieser Motor eine überzeugende Performance.

Wie auch in der Standard-Version bietet BMW vier Fahrmodi serienmäßig an: Rain, Road, Eco und Enduro. Diese bieten eine ziemliche Spreizung, maximiert der Eco-Modus die Reichweite mit einer Tankfüllung, soll der Enduro-Modus das Fahrerlebnis im Offroad-Bereich verbessern.

BMWs Automatisierter Schaltassistent (ASA) für die Adventure erhältlich

Die neueste Entwicklung aus Bayern, das im Mai präsentierte ASA-System, wird in der R 1300 GS Adventure optional erhältlich sein. Der neue Automatisierte Schaltassistent ermöglicht vollautomatisiertes Schalten und Kupplungsbetätigung, was das Fahrerlebnis komfortabler und dynamischer machen soll. Diese Technologie steht ab Modelljahr 2025 auch als Sonderausstattung für die normale R 1300 GS zur Verfügung.

Neuer Heckrahmen der R 1300 GS Adventure

Die Chassiskonstruktion der R 1300 GS Adventure umfasst einen Blechschalen-Hauptrahmen aus Stahl, der für eine Bauraumoptimierung und höhere Steifigkeitswerte sorgt. Der Aluminium-Gitterrohr-Heckrahmen ersetzt den bei der R 1300 GS verwendeten Heckrahmen aus Aluminium-Druckguss. Auffällig ist vor allem erhöhte Fläche, die der Sozius damit erhält, sowie zu zusätzlichen Möglichkeiten der Gepäckverwahrung - doch dazu mehr. Die Vorderradführung EVO-Telelever mit Flexelement und die überarbeitete Hinterradführung EVO-Paralever tragen zusätzlich zur Lenkpräzision und Fahrstabilität bei.

R 1300 GS und R 1300 GS Adventure im direkten Vergleich.
R 1300 GS und R 1300 GS Adventure im direkten Vergleich.

BMW R 1300 GS Adventure mit Dynamic Suspension Adjustment und optionaler Fahrzeughöhenregelung

Das elektronische Fahrwerk Dynamic Suspension Adjustment (DSA) - das auch in der R 1300 GS zum Einsatz kommt - passt die Dämpfung und Federrate dynamisch an. Diese Anpassung erfolgt je nach gewähltem Fahrmodus, Fahrzustand und Fahrmanövern. Eine automatisierte Anpassung der Federbasis sorgt für einen Beladungsausgleich, wodurch das Fahrerlebnis auf verschiedenen Untergründen optimiert wird.

Die adaptive Fahrzeughöhenregelung, die als Sonderausstattung ab Werk erhältlich ist, ermöglicht die automatische Anpassung der Fahrzeughöhe je nach Betriebszustand, was maximalen Komfort ohne Abstriche bei Fahrdynamik und Schräglagenfreiheit bietet. Im Stillstand und bei langsamer Fahrt wird die Fahrzeughöhe um jeweils 30 mm abgesenkt. Die Sonderausstattung "Adaptive Fahrzeughöhenregelung Komfort" bietet eine zusätzliche Fahrzeugtieferlegung um weitere 20 mm für kleinere Fahrer und leichteres Handling.

Die in die Karosserie integrierten Zusatzscheinwerfer sind serienmäßig verbaut.
Die in die Karosserie integrierten Zusatzscheinwerfer sind serienmäßig verbaut.

Riding Assistant mit Heckkollisionswarnung

Bereits serienmäßig verfügt die neue R 1300 GS Adventure über die Temporegelung Dynamic Cruise Control (DCC) mit Bremsfunktion. Sehr viel mehr Funktionen bietet der Riding Assistant als Sonderausstattung ab Werk. Er besteht aus den Komponenten Active Cruise Control (ACC), der Frontkollisionswarnung (Front Collision Warning FCW) sowie der Spurwechselwarnung (SWW) und der neuen Heckkollisionswarnung Rear End Collision Warning (RECW). Die neue Heckkollisionswarnung (RECW) signalisiert dem nachfolgenden Verkehr durch Warnblinken mit erhöhter Frequenz, dass eine drohende Heckkollision bevorsteht. Auch für die vergangenes Jahr vorgestellte BMW R 1300 GS wird die Heckkollisionswarnung (RECW) ab Modelljahr 2025 verfügbar sein.

BMW R 1300 GS Adventure mit 30 Liter Tank

Mit der neuen R 1300 GS Adventure geht ein neues Design einher, das sie von ihrer Schwester R 1300 GS abhebt. Wesentlicher Bestandteil ist der in großen Bereichen unverkleidete, 30 Liter fassende Kraftstofftank aus Aluminiumblech. Mit einem von BMW angegebenen WMTC-Verbrauch von 4,9 l/100km (5,0 l/100km mit ASA) bedeutet das für die BMW R 1300 GS Adventure eine Reichweite von circa 600 Kilometer.

Wichtig war den Entwicklern bei BMW Motorrad, dass der Tank mit seiner großflächigen Außenhaut auch seiner zusätzlichen Aufgabe, ein Gepäckstück zu tragen, nachkommt. Deshalb sind auf der oberen Tankverkleidung drei Befestigungselemente verschraubt. Diese Lösung bietet einerseits individuelle Befestigungsösen für Gepäckstücke und stellt gleichzeitig eine Gelenklagerung mit Schnappverriegelung für den als Zubehör erhältlichen, 12 Liter fassenden Tankrucksack mit wasserdichtem Innensack sowie Außentaschen dar.

Der Tankrucksack kann an der Tankstelle einfach weggeklappt werden.
Der Tankrucksack kann an der Tankstelle einfach weggeklappt werden.

Die Breite des Tanks schützt zudem gegen Wettereinflüsse, die von vorne kommen. Wind- und Wetterschutz bietet auch das größere Windschild in Verbindung mit den beiden transparenten Windleitflügeln. Ebenfalls Bestandteil der Serienausstattung sind die gummierten Tankablagen rechts und links auf den oberen Tankverkleidungen. Bei Zwischenstopps bieten sie eine rutschfeste Ablagemöglichkeit für Utensilien.

Kaffeebecher und Weiteres finden auf den Ablageflächen Platz.
Kaffeebecher und Weiteres finden auf den Ablageflächen Platz.

Aluminiumkoffer mit integrierten Magnetkupplungen als elektrische Schnittstelle

Als Sonderzubehör sind für die neue R 1300 GS Adventure ein 37 Liter fassendes Aluminium-Topcase und als Sonderausstattung ab Werk ein Topcase-Halter mit schwingungsentkoppelter Topcase-Platte, elektrischer Schnittstelle für Beleuchtung und USB-Ladebuchse sowie integrierten Soziushaltegriffen verfügbar. Die Zuladung beträgt bis zu 8 kg.

Hohen Bedienkomfort und sicheren Transport von Gepäck sollen auch die neuen Aluminiumkoffer mit einer Zuladung von jeweils bis zu 10 kg bieten. Das Fassungsvermögen beträgt insgesamt 73,5 Liter (37 l links, 36,5 l rechts). Sie werden an den Kofferhaltern aus geschmiedetem Aluminium befestigt. Die im linken Kofferhalter integrierte Magnetkupplung dient als elektrische Schnittstelle für die USB-Ladebuchse im linken Koffer. Für ein noch größeres Stauvolumen sorgen die ebenfalls optional verfügbaren Volumenerweiterungen um jeweils 10 Liter pro Koffer.

Die BMW R 1300 GS mit optionalem Koffersystem.
Die BMW R 1300 GS mit optionalem Koffersystem.

BMW R 1300 GS Adventure Modellvarianten

Die R 1300 GS Adventure ist in mehreren Modellvarianten erhältlich:

  • Basisvariante in Racingred uni: Athletisches Design mit kontrastreichem Silber-Tank, schwarz-roten Sitzen und roten Handschutzerweiterungen.
  • Triple Black: Elegantes Design mit abgestimmten Schwarztönen, hochwertigem Tinted Clear Coat-Aluminiumtank und Komfortsitzen in Schwarz/Grau.
  • GS Trophy: Sportliche Farbgebung in Racingblue metallic mit auffälligen Tapes in Lightwhite uni und Racingred uni, ergänzt durch schützende Elemente und ein sportliches Windschild.
  • Option 719 Karakorum: Exklusiver Farbton Aureliusgreen metallic matt mit goldfarbener Linierung und hochwertigem Frästeilepaket, ergänzt durch golden eloxierte Bauteile und Komfortsitze.

BMW R 1300 GS Adventure Preis und Verfügbarkeit

Der Marktstart der neuen BMW R 1300 GS Adventure erfolgt Anfang November 2024. Die Preise in Deutschland lauten wie folgt:

VariantePreisAufpreis zu Basis
BasisEUR 22.335,-/
GS TrophyEUR 23.060,-EUR 725,-
Triple BlackEUR 23.120,-EUR 785,-
Option 719 "Karakorum"EUR 24.460,-EUR 2.125,-

Preis inkl. 19% MwSt. sowie 3 Jahren Gewährleistung

Bericht vom 05.07.2024 | 25.540 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts