Aprilia SR GT Replica - Roller im MotoGP Look

Special Edition im Stil der RS-GP

Der Aprilia SR GT, der "Urban Adventure" Scooter von Aprilia feiert sein Debüt in der super-sportlichen Replica-Version mit einer Ästhetik, die direkt von der Aprilia RS-GP übernommen wurde.

Inspiriert von den RS-GP Maschinen, die in der MotoGP mit Aleix Espargaró und Maverick Viñales unterwegs sind, bringt der SR GT Replica Rennsportoptik im praktischen Paket.

Würdige Replica-Optik auf dem Aprilia Roller

Die mattschwarze Farbgebung des Aprilia SR GT Replica wird durch die gleichen roten und violetten Grafiken aufgewertet, die die Verkleidungen des Aprilia Racing Werksteam Aprilia RS-GP charakterisieren. Auch das Aprilia-Logo, das diagonal entlang der Seite verläuft, ist zu sehen. Genau wie die MotoGP-Bikes aus der Rennabteilung von Noale sind die Felgen schwarz lackiert, und rote Details heben sich am Vorderrad hervor.

Für diejenigen, die ihren SR GT Replica weiter personalisieren möchten, sind auch die Startnummern der beiden Aprilia Racing Werksteam MotoGP-Fahrer, Aleix Espargaró und Maverick Viñales, enthalten.

Aprilia SR GT: Der "Urban Adventure Scooter"

Den SR GT vermarktet Aprilia als "Urban Adventure" Roller, der mit längeren Federwegen und einer wilden Optik punkten will. Neben dem 125 ccm i-get-Motor, der eine maximale Leistung von 15 PS bei 8.750 U/min und ein Drehmoment von bis zu 12 Nm bei 6.500 U/min bietet, feiert der neue 174 ccm Einzylinder sein Debüt. Er leistet 18 PS bei 8.500 U/min und einem Drehmoment von 16,5 Nm bei 7.000 U/min.

Bericht vom 16.09.2023 | 25.732 Aufrufe