Das extremste Beast ist zurück! - KTM 1290 Super Duke RR 2023

Die Macht der Hardcore-Herzogin: 180 PS bei 180 kg

Nach dem immensen Erfolg der KTM 1290 SUPER DUKE RR im Jahr 2021 kehrt sie 2023 als mit 500 Stück limitiertes Sondermodell zurück: Ebenso wild, aber mit einem noch extremeren Look.

Wieder wird die KTM 1290 SUPER DUKE RR auf dem Asphalt ihre Spuren hinterlassen: Das ultimative, streng limitierte Hyper-Naked-Bike von KTM zeigt wieder mit beachtlichen Eckdaten auf: 1301 cm³, 180 PS, 180 kg (trocken) und 140 Nm, mit einem spektakulären Leistungsgewicht von 1:1.

Auf Hochglanz-Schwarz und mattem Carbon sorgen weiße Grafiken für Kontrast und markantes Orange für Farbakzente. Noch weiter verstärkt wird der imposante Eindruck durch eine Reihe einzigartiger, speziell für die RR gefertigter Bauteile, die dem Bike noch mehr Power verleihen. Die KTM 1290 SUPER DUKE RR ist 11 kg leichter als die serienmäßige KTM 1290 SUPER DUKE R EVO.

Höchste Rennstrecken-Performance dank speziell entwickeltem WP-Fahrwerk

Am Ende sind es aber die besten Bauteile von WP Suspension, die die KTM 1290 SUPER DUKE RR vom Landstraßen-Matador zur Rennstrecken-Vollstreckerin machen. Die vollständig einstellbare WP APEX PRO 7548 Closed-Cartridge-Gabel vorn ist auf die RR ausgelegt; hinten übernimmt ein eigens gefertigtes WP APEX PRO 7746 Federbein. Der WP APEX PRO 7117 Lenkungsdämpfer sorgt für mehr Kontrolle und lässt sich mit 30 Klicks präzise einstellen.

Carbon wohin das Auge reicht auf der KTM 1290 Super Duke RR 2023

Bei dem ganzen Bike wurde reichlich Carbon eingesetzt. So ist auch der Einsitzer-Heckrahmen aus leichtem Carbon gefertigt. Die LED-Rücklichter sind in die LED-Blinker integriert, und das Motorrad ist serienmäßig mit dem adaptiven Bremslicht von KTM ausgerüstet.

Um die Exklusivität der KTM 1290 SUPER DUKE RR zu unterstreichen, wird Eigentümern als kleines Extra eine maßgefertigte Carbon-Box überreicht, der die Schlüssel für THE BEAST enthält. Wer es auf absolut höchste Leistung abgesehen hat, kann optional ein komplettes Akrapovic EVO-Endschalldämpfersystem erwerben, das THE BEAST noch mehr Biss geben soll.

Die wichtigsten Features der KTM 1290 Super Duke RR 2023

  • Leistungsgewicht 1:1
  • WP APEX Pro Components Federung
  • Akrapovic Slip-on-Line-Endschalldämpfer
  • Exklusives Carbon-Bodywork
  • Leichte Lithium-Ionen-Batterie
  • Ultraleichte Schmiederäder
  • Carbon-Heckrahmen mit Einzel-Sitzbank
  • Neue schwarze CTG
  • Auf nur 500 Stück limitiert
  • Einzigartiger Carbon-Schlüsselkasten mit Logo
  • Factory-Gabelbrücke
  • Einstellbare, CNC-gefräste Fußrastenanlage

Elektronik der KTM 1290 Super Duke RR 2023

Die KTM 1290 SUPER DUKE RR beeindruckt nicht nur mit ihrer Hardware: Sie umfasst die umfangreichste Rennstrecken-Elektronik, die es je bei einem KTM-Motorrad gab, und die ausgefeilten TRACK- und PERFORMANCE-Fahrmodi sind Serienausstattung.

Noch mehr Bling-Bling für die KTM 1290 Super Duke RR 2023

Die KTM 1290 SUPER DUKE RR ist zwar bereits umfangreich mit exklusiven Bauteilen und Bodywork ausgerüstet, Fahrern, die noch mehr Feuer möchten, steht jedoch eine umfangreiche Palette speziell entwickelter KTM PowerParts, sowie eine eigene Auswahl an KTM PowerWear zur Verfügung. Diese umfasst einen speziell gefertigten Leder-Rennanzug, der mit KTM 1290 SUPER DUKE RR-Logos und entsprechendem Design versehen ist.

Verfügbarkeit der KTM 1290 Super Duke RR 2023

Die KTM 1290 SUPER DUKE RR 2023 kann ab heute, dem 13. März bei ausgewählten autorisierten KTM-Händler bestellt werden.

Autor

Bericht vom 13.03.2023 | 38.629 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts