Kawasaki EV Prototyp auf der INTERMOT 2022

Ein Teil der grünen Zukunft

Kawasaki blickt in die Zukunft und präsentiert dem europäischem Publikum erstmals den EV Prototyp. Laut Kawasaki bedeutet das aber kein Ende des Verbrenners!

EV Prototyp: Das E-Bike der A1-Klasse

Typisch für Kawasaki hält man sich während der Entwicklung eines neuen Modells mit Details zurück. Über den EV-Prototypen ist nämlich noch nicht viel bekannt, außer dass er sich wahrscheinlich in der A1-Klasse platzieren wird und somit eine maximale Nennleistung von 15 PS verfügen wird. Akkukapazität und Gewicht sind nicht bekannt, einzig die Ähnlichkeit zur aktuellen Z400 lässt sich erkennen. Auf weiteres müssen wir gespannt bleiben.

Anzeige

Kawasaki mit mehreren Optionen für die Zukunft

Der EV-Prototyp, der erstmals beim 8-Stunden-Rennen von Suzuka in Aktion zu sehen war, war ein Teil einer Rede des Geschäftsführers von Kawasaki Motors Europe, Masaya Tsuruno. Zwar soll das Fahrzeug in dieser Art nicht auf den Markt kommen, aber die Basis für bis zu drei Elektromotorräder bieten, die in nächster Zeit präsentiert werden sollen.

Tsuruno unterstrich das Engagement von Kawasaki für Verbrennungsmotoren und fügte hinzu, dass sowohl E-Fuel als auch Bio-Fuel zu den Optionen gehören, die zusätzlich zu den Forschungen über Wasserstoff als mögliche Alternative in Betracht gezogen werden.

Bericht vom 06.10.2022 | 12.513 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts