Indian Brat Style Chief von Go Takamine

Umbau für Schauspieler Nicholas Hoult

Indian Motorcycle hat ein neues Custom Bike in Zusammenarbeit mit dem japanischen Customizer Go Takamine präsentiert. Gebaut wurde diese Chief für den Mad Max Star Nicholas Hoult.

In den späten Neunzigern in Japan lebend und unterwegs durch den dichten Tokioter Verkehr, entwickelte Go seinen eigenen Stil des Motorradbauens - Brat Style war geboren.

So kam die Brat Style Chief zustande

Zum Bau der Brat Style Chief kam es durch Gespräche mit Ola Stenegärd von Indian Motorcycle, der mit Go befreundet ist und ihm seinerzeit erste Skizzen der neuen Chief gezeigt hatte. Wie bei so vielen von Gos Kreationen war es seine Vision, etwas "Einfaches, nicht Auffälliges" zu schaffen, und so begann die Arbeit, der Chief den Brat Style zu verpassen. Die Form des Tanks war ein Hauptteil des Designs und wurde übernommen, aber in der Breite reduziert und die Höhe verringert.

Der nächste Schritt war der hintere Fender. Auch hier ließ sich Go vom Design vergangener Tage inspirieren: Er arbeitete den Heckkotflügel von einem Ford aus dem Jahr 1937 so um, dass er perfekt zum Hinterrad und zur Schwinge der Chief passte.

Anzeige

Die Details machen das Custom-Bike

Als der Brat Style-Look langsam erkennbar wurde, widmete sich Go Schlüsselkomponenten wie den Gabelcovern und dem Kettenschutz, die er in Handarbeit aus Blech fertigte, bis hin zu den originalen Brat Style-Megaphon-Endschalldämpfern, dem Lenker und den Risern und Fußrasten aus Messing.

Um die Optik der Brat Style Chief abzurunden wählte der Japaner eine schlichte, aber klassische Lackierung mit Scallop und dem alten Indian Motorcycle-Logo.

In diesem Fall wurde das Custom Bike an den Schauspieler Nicholas Hoult übergeben, der für seine Rollen in Mad Max und Young Ones bekannt ist.

Nicholas Hoult
Der neue Besitzer der Indian Brat Style Chief.

Über Go Takamine

"Für mich begann die Bike-Kultur in der Schule. Die Hälfte meiner Klasse war motorradverrückt und das hat mein Leben und meinen Weg geprägt", kommentiert Go. "In den Anfängen habe ich viel von Freunden und meinem örtlichen Motorradladen gelernt. Daraus hat sich Brat Style entwickelt und meine Werkstatt. Es geht darum, dass die Dinge einfach und effektiv sind und man sich trotzdem noch wie ein Kind fühlt."

Nachdem er vor acht Jahren seinen Lebensmittelpunkt nach Kalifornien verlegt hatte, konnte Go seine Leidenschaft für das Bauen und Fahren von Vintage Bikes noch leichter ausleben.

Bericht vom 09.12.2021 | 7.004 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts