Triumph Tiger Sport 660 2022 - Erste Fotos!

Mittelklasse Triple-Tourer

Nachdem Triumph dieses Jahr mit der Trident 660 in das Segment der Einsteiger-Nakeds vorgestoßen ist, will man nun die dazu passende Tourer-Schiene versorgen. Die neue Tiger Sport 660 soll Konkurrenten wie Tracer 7 und Co. das Leben schwer machen.

Bei Triumph macht man es sich einfach. Während andere Hersteller ihre Erlkönige verstecken und nur gewiefte Fotografen einen Schnappschuss erlangen, zeigt man bei Triumph das Bike lieber selbst und hochoffiziell her (natürlich erhält man so auch mehr Publicity). Anhand einiger Bilder gibt man uns bereits einen Vorgeschmack auf den neuen Sporttourer, der sich die quirlige Trident 660 zur Basis nimmt.

Triumph Tiger Sport 660 - Motor und Leistung

Wie es der Name bereits verrät, baut die neue Tiger Sport auf der Technik der Trident 660 auf. Somit finden wir den herrlichen Dreizylinder mit eben jenen 660 Kubik wieder, der im Naked Bike 81 PS und 64 Nm Drehmoment leistet. Ein wahrlich angenehmer Kollege, der mit seiner Laufruhe und einem elastischem Drehzahlband punktet. In der Trident liegt das Standgeräusch bei 94 dbA, weshalb wahrscheinlich ist, dass auch die neue Triumph Tiger Sport 660 unter der 95 dbA-Schwelle liegen wird - schließlich wirkt die Abgasanlage ident. Ein A2-Drosselkit wird Triumph bestimmt auch für die Tiger Sport anbieten. Dank Ride-by-Wire können wir zudem mit Extras wie einem Quickshifter und vielleicht sogar einem Tempomat rechnen - ein Feature, das auf der Trident noch nicht verfügbar war.

Welche Konkurrenz hat die Tiger Sport 660?

Aktuell - also vor den Messen 2021 - lassen sich drei Konkurrentinnen zur Tiger Sport finden: Yamaha Tracer 7, Suzuki V-Strom 650 und Kawasaki Versys 650. Aprilias neue Tuarag 660 fällt bezogen auf Hubraum und Leistung auch ins Schema, ihre Auslegung konzentriert sich jedoch verstärkt auf den Offroad-Sektor. Es lässt letztendlich vermuten, dass in dieser Sporttourer Klasse ein ähnliches Mächteverhältnis herrschen wird wie bei den technisch ähnlichen Naked Bikes. Den aktuellen Vergleich findest du hier: A2-taugliche Naked Bikes im Vergleich 2021.

Ausstattung und Komfort auf Triumphs neuem Sporttourer

Die Trident war in ihrer Klasse bereits ein echtes Ausstattungswunder - von der Tiger Sport 660 erwarten wir nichts Geringeres. Traktionskontrolle, Fahrmodi, Anti-Hopping-Kupplung und TFT-Display stehen auf unserer Liste der Erwartungen. Schließlich wäre es für Triumph einfach, da die Technik ja bereits im Naked Bike zum Einsatz kommt und somit im Regal liegt. Während die Sitzbank ident zu jener der Trident aussieht, darf man sich jedoch aufgrund der aufrechten Sitzposition und dem hohen Windschild auf mehr Komfort freuen. Mit dem Fable für Zubehör wird Triumph bestimmt auch eine umfangreiche Auswahl an Extras (Koffersysteme, etc.) anbieten.

Sport und Touring vereint - Triumph Tiger Sport 660

Wie auch die Trident wird die Tiger Sport 660 laut den ersten Bildern mit dem Michelin Road 5 ausgestattet. Ein wahrer Allrounder, der sowohl auf Naked Bikes, als auch auf Sporttourern großartig funktioniert. Das Fahrwerk liefert Showa, wobei wir in Anbetracht des wahrscheinlich attraktiven Preises bezweifeln, dass Besitzern viele Einstellmöglichkeiten (abgesehen Federvorspannung des Federbeins) geboten werden. Dennoch waren wir bereits mit dem Werks-Setting der Trident äußerst zufrieden, weshalb wir vermuten, dass die neue Tiger Sport 660 einen gelungen Spagat zwischen Sportlichkeit und Komfort finden wird.

Sobald wir mehr wissen, beziehungsweise das Modell offiziell präsentiert wird, erfahrt ihr es hier auf 1000PS!

Hoffnung auf eine Tiger Sport 1200?

Mit einer neuen Tiger Sport der Mittelklasse wird die Hoffnung auf einen Triumph Sporttourer mit 1200er Motor groß. Schließlich hätten die Engländer den neuen Euro5 Dreizylinder der Speed Triple RS im Regal, der nur mehr in einem Sporttourer-Kleid verpackt werden muss. Mit der seit heute angedeuteten Designlinie des 660er Modells sind somit (mehr oder weniger) alle Anforderungen erfüllt, dass Triumph eine neue Tiger Sport 1200 auf die Straßen loslässt. Man sollte nämlich nicht vergessen: Auch wenn die aktuelle Tiger Sport 1050 eine treue Fangemeinde genießt, existiert dieses Modell bereits seit 2013.

Bericht vom 24.08.2021 | 13.699 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Triumph Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts