Neue Harley-Davidson Sportster schon 2022?

Präsentation am 13. Juli

Mit einem Bild und dem Titel "From Evolution to Revolution" teasert Harley-Davidson ein neues Modell an, das bereits in wenigen Tagen präsentiert wird. Doch um welches Bike um Milwaukee wird es sich handeln?

Revolution Max Motor kommt zum Einsatz

Was wir zu diesem neuen Modell bereits wissen, ist der Einsatz des Motors. "Nach der erfolgreichen Markteinführung unseres ersten Adventure-Touring-Motorrads, der Pan America, freuen wir uns darauf, ein weiteres komplett neues Bike vorzustellen, das auf der 'Revolution Max'-Plattform aufbaut und eine gelungene Synthese aus Harley-Davidson-Technologie, -Leistung und -Stil repräsentiert", erläutert Jochen Zeitz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Harley-Davidson.

Wir können uns also erwarten, dass dieses neue Bike entweder den Hubraum der Pan America, von 1.252 Kubik, behält, oder dass der Revolution Max 975 zum Einsatz kommt, der damals für die Bronx vorgesehen war. Vielleicht werden auch beide Versionen angeboten, womit wir - wie damals bei der Sportster - mehrere Motoroptionen hätten.

Neue Harley-Davidson Sportster wäre möglich

Nun könnte man vermuten, dass ein so moderner Motor etwas unpassend für den puristischen Namen Sportster wäre. Doch zwei Indizien sprechen für diese Theorie: Einerseits der Slogan: "From Evolution to Revolution". Damit könnte Harley den alten Evolution-Motor der Sportster-Reihe meinen, der nun durch das neue Revolution-Aggregat ersetzt wird. Sollte man wirklich einen sportlich-entspannten Anpruch an dieses neue Modell haben, wird die Abstimmung des Revolution Max Motors ein spannendes Thema. Schließlich schrieb Vauli in seinem Pan America 1250 Test: "Für diese sportliche Note will der V2 aber gefälligst auch ordentlich gedreht werden [...]" - eine eher untypische Charakteristik bei Harley-Davison.

Harley-Davidson Prototyp 2020
Dieser namenlose Prototyp könnte zur neuen Sportster werden.

Das zweite Indiz ist das Fehlen eines "kleinen" Harley-Modells, sowie ein mysteriöser Prototyp aus 2020. Zurzeit findet der Einstieg in die Marke Harley-Davidson bei der Softail Standard statt, nachdem die Sportster Reihe 2021 die Euro5 Hürde nicht mehr schaffte. Sowohl finanziell, als auch bezogen auf die Zugänglichkeit fehlt dem Hersteller aus Milwaukee ein Modell, das sich an Leute richtet, die einen kompakten Cruiser fahren möchten. Hier kommt der Prototyp aus 2020 ins Spiel, der bei seiner Präsentation bereits äußerst seriennahe wirkte. Vergleicht man außerdem den Verlauf des Krümmers, sowie die Tankform mit dem neuen Teaser-Bild, werden viele Ähnlichkeiten sichtbar. Dieser Prototyp könnte tatsächlich die neue Harley-Davidson Sportster 2022 sein.

Neue Chance für die Harley-Davidson Bronx?

Da stellt sich uns natürlich die Frage, ob dieses neue Modell auch den Aufschwung für die Harley-Davidson Bronx bringen könnte, die letztes Jahr plötzlich von den HD-Websites verschwand. Bei Fans und Medien sorgte es für Verwunderung, schließlich wurde das Naked Bike mit dem circa 115 PS starken Revolution Max 975 Motor stolz auf Messen präsentiert und selbst ein fahrender Prototyp wurde von den Amis abgelichtet. Mit verstärktem Fokus auf den neuen Revolution Max Motor könnte sich eine neue Chance für die Bronx eröffnen, aus den Schubladen der Harley-Entwickler zu entkommen. Vielleicht sehen wir ja auf den kommenden Wintermessen mehr...

Harley-Davidson Bronx
Die Bronx auf großer Tour. Auf der Moto Austria in Wels konnten wir sie bereits betrachten.

Bericht vom 22.06.2021 | 11.635 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Harley-Davidson Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts