Ducati Motorrad Neuheiten 2021 - Überblick

Bestätigte Modelle und begründete Verdachtsmomente aus Bologna

Von der brachialen Multistrada V4 über die Panigale V4 SP und schicke neue Scrambler-Modelle, bis hin zu einer überarbeiteten XDiavel wurden schon einige 2021er Modelle präsentiert. Hier der Überblick und unser Blick in die Glaskugel.

Ducati Multistrada V4 2021 - die Reiseenduro mit 170 PS

Kommende Saison wird also V4 Aggregat mit 170 PS in die Ducati Multistrada V4 gepflanzt. Manche Ducatisti sprechen trotz der Mehrleistung von immerhin 12 PS von einem Sakrileg, verabschieden sich die Italiener damit doch von der traditionsreichen desmodromischen Ventilsteuerung. Die neue Multistrada V4 wird in einer Vielzahl von Versionen verfügbar sein und ist das erste Motorrad aus dem Hause Ducati, dass einen Tempomat mit Abstandserkennung und einen Toter-Winkel-Warner verbaut haben wird. Nils testet die neue Speerspitze des Multistrada-Angebots schon im November!

Ducati XDiavel Dark 2021 und XDiavel Black Star 2021

Die Unvernunft in Reinkultur bekommt ein Make-Over für 2021: Die XDiavel wird zusätzlich zur S-Variante, in den Varianten Dark und Black Star erhältlich sein. Während die Black Star preislich auf einer Stufe mit dem S-Modell stehen wird, markiert die Dark-Variante wie bei Ducati seit Jahrzehnten üblich den neuen Einstieg in die XDiavel-Welt. Allen Varianten gemein ist der Leitungszuwachs auf stolze 160 PS (+8) und 127,5 Nm (+2) gegenüber der Vorgängerinnen und natürlich die Homologation nach der neuen Euro 5 Norm, zudem ist das TFT-Display oben am Lenker erneuert worden.

Ducati Scrambler Modelle 2021 - große Auswahl

Als erstes Modell für 2021 stellten die Roten aus Bologna ein schwarzes Einstiegsmodell in der 1100er Scrambler-Linie vor: die Ducati Scrambler 1100 Dark PRO. Doch auch bei den 800er Scrambler Modellen gibt es für 2021 etwas Neues: Scrambler 800 Nightshift und neue Farben für die Desert Sled. Während die Scrambler Desert Sled mit ihrer voll einstellbaren 200mm Federgabel von Kayaba und einem neuen Anti-Rutschbezug der auf 860mm Höhe befindlichen Sitzbank alle Voraussetzungen für Offroad-Spaß bietet, richtet sich die neue Nightshift eher an die Cafe-Racer-Szene. Schließlich ersetzt sie die Modelle Full Throttle und Cafe Racer.

Ducati Streetfighter V4 S 2021 - landstraßenorientierte Auslegung?

2020 frisch präsentiert muss der Streetfighter V4 2021 schon wieder überarbeitet werden. Grund dafür ist wenig überraschend die Euro 5 Norm. In diesem Fall bringt die Umstellung aber nur Gutes! Zwar liegt die Maximal-Leistung von (nach wie vor) 208 PS erst bei 13.000 U/min und damit 250 U/min höher als bei der EURO 4-Version an, aber das maximale Drehmoment von 123 Nm steht schon bei 9.500 U/min, also satte 2.000 U/min früher als in der EURO 4-Version zur Verfügung. Das könnte das einhellige Urteil über das Überdrüber-Naked Bike, es entfalte die freundenspendenden Emotionen erst in einem Drehzahl- und Geschwindigkeitsbereich, der eindeutig führerscheinbedrohend ist, noch einmal revidieren. Erreicht wurden die neuen Werte durch verschiedene Änderungen an der Auspuffanlage der Desmosedici Stradale und an der Motorkalibrierung. Erwähnenswert ist ebenfalls, dass der Streetfighter V4 S 2021 zusätzlich in der bekannten Ducati-Farbvariante Dark Stealth erhältlich sein wird.

Ducati Monster Modelle 2021 - die ewige Baureihe bekommt neue Mitglieder

Da die derzeitige Monsterpalette durchwegs mit Euro 4 Motoren ausgestattet ist, erwarten wir hier viel neues. Erlkönigsichtungen legen nahe, dass statt der 821er Monster eine 950er Monster mit dem aus der kleinen Multistrada 950 und der Hypermotard 950 bekannten 937 Kubikzentimeter großen V2-Motor für 2021 an den Start geschickt wird. Aber auch am oberen und unteren Ende der Baureihe wird sich etwas tun (müssen). Die Monster 797 wird die Euro 5 Hürde vermutlich locker nehmen, wird sie doch von dem selben Aggregat, wie die 800er Scrambler-Reihe angetrieben. Wir sind allerdings gespannt, wie es bei der 1200er Monster weitergeht, ob sie noch sportlicher und stärker werden wird, oder ob man darauf verzichtet, um sich keine Konkurrenz im eigenen Hause zu schaffen, aber dazu mehr im nächsten Absatz.

Ducati Panigale V4 SP 2021 - the black beauty

Die neue Ducati Panigale V4 SP soll das Superbike aus dem Hause Ducati sein, mit dem ein Hobbyfahrer auf der Rennstrecke schneller ist, als mit jeder anderen Panigale bisher. Ein Kilogramm leichter und mit edlen und schönen Carbonfelgen, die eine deutliche Reduzierung der Kreiselkräfte bewirken, präsentiert sich die SP in der "Winter Test" Lackierung. Diese wurde von den Ducati Corse-Motorrädern inspiriert, die bei den Vorsaisontests der MotoGP- und der SBK-Meisterschaft zum Einsatz kommen. Die Panigale V4 SP ist mit dem Telemetiresysten Ducati Data Analyzer+ (DDA+) Kit mit GPS-Modul ausgestattet. Aber auch hardwareseitig lässt sich die SP mit wenigen Handgriffen zum Track-Bike umbauen.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Ducati Panigale V4 und V4 S 2021

Das in der SP-Variante erfolgte Euro 5 Update für den V4 Motor wird den Modellen Panigale V4 und V4 S ebenfalls zu Teil. Gleiches gilt für die neue Traktionskontrolle DTC EVO 3. Auch die selbstentlüftende Bremsanlage (self-bleeding brake), die ursprünglich für die Superleggera entwickelt wurde ist nun serienmäßig in allen Panigales verbaut. Dazu kommen bei V4 und V4 S ein neuer Kettenschutz und die Vorbereitung für Heizgriffe, für die Komfortverwöhnten unter den Ducati-Piloten.

Ducati SuperSport 950 und 950 S 2021

Ducatis Straßensportler trägt nun den Namen SuperSport 950 und kommt mit überarbeiteter Optik, verfeinerter Elektronik und einer Fülle an überarbeiteten Ausstattungsmerkmalen. Auch die SuperSport 950 S ist zurück. Die Unterschiede zur Standardvariante bestehen in einer anderen Farbgebung, voll einstellbaren Federelementen aus dem Hause Öhlins, einer Soziussitzabdeckung, sowie der Ducati Red Tag auf den Rädern. Der Motor leistet in der Euro 5 konformen Auslegung nur noch 110 PS, musste also drei Pferde im Vergleich zum Vorgänger ziehen lassen. Dennoch ist die SuperSport 950 ein tolles Gerät für die Landstraße und vor allem in der S-Version für gelegentliche Trackday-Ausflüge.

Gerüchteküche: Ducati Streetfighter V2

Der Geschäftsführer von Ducati ist oft für die ein oder andere Ankündigung zu haben. So war es auch diesmal, als er die Arbeit an einem Streetfighter V2 bestätigte. Natürlich muss er etwas anders positioniert sein, als die Monstermodelle mit vergleichbarer Leistung. Den Motor wird er zu 99% aus der Panigale V2 übernehmen, dort stehen bekannter Maßen 155 PS und 104 Nm Drehmoment zur Verfügung.

Bericht vom 13.11.2020 | 14.610 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts