Neuer Honda PCX 125 für 2021 angekündigt

Mehr Power und mehr Stauraum für den praktischen Stadtflitzer

Schon 2010 sorgte der Honda PCX 125 mit seiner Start-Stopp-Automatik für Aufsehen. Der Erfolg gibt ihm recht. Mehr als 140.000 gingen damals über die Ladentheke. Ob der 2021er PCX 125 dieses Niveau halten kann? Erfolgsgarant soll auch diesmal wieder das Motto Personal Comfort sein.

Mehr Stauraum, mehr Power, neue Techniken, wie ein SMART-Key & Traktionskontrolle, und ein großes optisches Update führt Honda ins Feld der 125er Stadtroller. Kann der Honda PCX 125 2021 überzeugen?

Honda PCX 125 Motor, Leistung & Spritverbrauch

Der neue PCX 125 bekommt die neue eSP+ (enhanced Smart Power Plus)-Technik verpasst. Diese trägt zur Reibungsminimierung bei und soll so den Viertakt-Einzylinder Motor besonders smooth laufen lassen. 12,5 PS bei 8.750 U/min und 11,8 Nm bei 6.500 U/min drückt das 125er Aggregat raus. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 98 km/h. Diese soll auch äußerst sparsam erreicht werden. 2,1 l/100 km braucht der PCX 125 laut Werksangabe. Bei einem Tank von 8,1 Liter Volumen ist auch die Reichweite nicht von schlechten Eltern. Neu ist auch die Traktionskontrolle HSTC, welche zusätzlich für Sicherheit bei Nässe oder anderen rutschigen Fahrsituationen sorgt. Ein Durchdrehen des Hinterrads wird durch sie verhindert. Die Traktionskontrolle kann auch deaktiviert werden. Die Start-Stopp-Automatik, quasi das Markenzeichen des PCX 125, ist auch 2021 wieder mit an Bord. Nach drei Sekunden im Stand wird der Motor abgeschaltet. Mittels Dekompressions-Mechanismus soll das Anspringen des Motors bei Weiterfahrt schnell und sauber verlaufen. Sinkt der Ladestand der Batterie, wird die Start-Stopp-Automatik deaktiviert. Der neue Motor ist natürlich auch Euro5 konform.

Honda PCX 125 2021 Ausstattung, Lichtelemente, Sitzposition & Stauraum

Optisch wird der PCX 125 im Jahr 2021 futuristischer und kantiger. Das neue Design soll aber nicht nur die Augen befriedigen. Der Sitz ist konturiert und bietet Fahrer und Sozius mehr Komfort sowie einfache Bodenerreichbarkeit. 30 mm extra Platz werden im Fußraum vorne und an den Seiten angeboten. Die Sitzhöhe bleibt bei 764 mm und ist mit einer Spreizhöhe von 540 mm auch recht schmal. Das neue Design bringt auch mehr Stauraum unter dem Sitz mit sich. Mit 2,4 Litern extra bietet der PCX nun 30,4 Liter Stauraum, so bringt man problemlos einen Integralhelm und mehr unter. Ein USB-Ladeanschluss im Ablagefach ersetzt den 12V- Ladestecker des Vorgängermodels und steht zum direkten Anschluss eines Smartphones bereit.

Technischer wird es auch in Sachen Display und Verriegelung. Eine neue zentrale Instrumenten-Konsole im Widescreen-Format präsentiert alle wichtigen Informationen. Ein invertiertes LCD-Display zeigt die Geschwindigkeit wie auch weitere Angaben (Kilometerzähler, Tageskilometerzähler, Durchschnittsverbrauch, Tankanzeige). Ebenso gibt es eine Anzeige für die Start-Stopp-Automatik. Die Zündung und Verriegelung werden 2021 durch das SMART Key System gesteuert. Der Roller erkennt die Nähe des Schlüssels und kann ohne weiteres gestartet werden. Umgekehrt verriegelt sich der PCX 125 auch automatisch, wenn sich der Fahrer entfernt. Man kann aber auch per Knopfdruck manuell verschließen.

Honda PCX 125 2021 Chassis, Gewicht, Bremsen & Fahrwerk

Das Chassis besteht nun aus einem Stahlrahmen, der Handling und Haltbarkeit verbessern soll. Der Radstand beträgt 1.315 mm und der Lenkkopfwinkel 26° 30 mit 80 mm Nachlauf. Das Gewicht fahrfertig vollgetankt beträgt 130 kg. Beide Räder haben ein neues Design und Dimensionen. Das hintere Rad misst jetzt 13 Zoll, also um ein Zoll weniger als zuvor. Diese sind größer, vorne 110/70-14 und hinten 130/70-13 (statt wie bisher 100/80-14 und 120/70-14). Die 31 mm Vorderradgabel verfügt weiterhin über 89 mm Federweg. Die hinteren Stoßdämpfer haben 10 mm extra Hub mit einen Federweg von 95 mm. Sie verwenden schwerere Sprungfedern für eine komfortablere Fahrt auf unebenen Stadtstraßen. Die Bremsleistung wird von Zweikolben-Bremszangen und einer 220 mm Einscheibenbremse vorne und von einer 130 mm Trommelbremse hinten übertragen. Ein-Kanal ABS unterstützt die Vorderradbremse.

Honda PCX 125 2021 technische Daten

MOTOR
Typ Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder, SOHC mit eSP+ Technologie, 4 Ventile
Hubraum 125 cm 3
Bohrung x Hub 53,5 x 55,5 mm
Verdichtung 11,5:1
Max. Leistung 12,5 PS (9,2 kW) bei 8.750/min
Max. Drehmoment 11,8 Nm bei 6.500/min
Motorölmenge 0,9 Liter
KRAFTSTOFFSYSTEM
Gemischaufbereitung PGM-FI Kraftstoffeinspritzung
Tankinhalt 8,1 Liter
Benzinverbrauch 2,1 l / 100 km (ohne Leerlauf-Abschaltung) im WMTC-Messmodus
ELEKTRIK
Starter E-Starter
Batterie 12V-7Ah
Lichtmaschinenleistung 255 Watt
KRAFTÜBERTRAGUNG
Kupplung Automatische Fliehkraftkupplung
Getriebe V-Matic
Endantrieb 10.65
RAHMEN
Typ Stahlrohr-Doppelschleife
CHASSIS
Abmessungen (LxBxH) 1.935 x 740 x 1.105 mm
Radstand 1.315 mm
Lenkkopfwinkel 26° 30
Nachlauf 80 mm
Sitzhöhe 764 mm
Bodenfreiheit 135 mm
Gewicht vollgetankt 130 kg
RADAUFHÄNGUNG
Vorne 31 mm Durchmesser Telegabel, 89 mm Federweg
Hinten Zwei Stoßdämpfer, Aluminiumschwinge, 95 mm Federweg
RÄDER
Felgen Gussaluminium mit 5 Speichen in Y-Form
Felgengröße vorne 14 M/C x MT 2.75
Felgengröße hinten 13 M/C MT 3.50
Reifen vorne 110/70-14M/C
Reifen hinten 130/70-13M/C
BREMSEN
Vorne 220 mm Einscheibenbremse, Zweikolben-Bremszange hydraulisch betätigt, mit ABS
Hinten Trommelbremse, 130 mm
INSTRUMENTE & ELEKTRIK
Scheinwerfer LED
Rücklicht LED

Autor

Bericht vom 10.11.2020 | 3.755 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts