Kawasaki Ninja ZX-6R (2009-2012): Test und Gebrauchtberatung

600er Supersportler im Gebrauchtcheck

In den letzten Jahren ist der Hubraum der Ninja ZX-6R von Kawasaki öfter gestiegen und gesunken, als sich die meisten von uns erinnern können. Begonnen mit 599 ccm kam oft die Kritik der Besitzer, die ZX-6R bräuchte zu viel Drehzahl und ihr fehle es an Druck aus der Mitte, weshalb Kawasaki den Hubraum auf 636 ccm als Zwischenlösung anhob. Dann, einige Jahre später, reduzierten sie ihn wieder auf 599ccm, weil sie meinten, sie hätten "durch angepasste Motorcharakteristik die Mid-Range verbessert", bevor sie ihn einige Jahre später wieder auf 636ccm erhöhten... Wo positioniert sich also die Kawasaki Ninja ZX-6R 2009-2012?

Die 2007er Ninja (die ebenfalls 599ccm Hubraum hatte, aber ein Update eines 636ccm-Modells war) wurde durch ein stark überarbeitetes Motorrad ersetzt, das alle üblichen Behauptungen über verbesserte Mid-Range mit sich brachte, die durch verschiedenste Anpassungen erreicht werden sollten. Doch Kawasaki erzählte keine Märchen, denn neben der Aufwertung des sportlichen Showa-Fahrwerks, kam diese Generation mit einer absoluten Perle eines 599ccm-Supersportmotors, wobei auch der unter dem Sitz angebrachte Aupuff durch ein seitlich montiertes Pendant ersetzt wurde.

Wieso ist diese Generation der Ninja ZX-6R interessant?

Während frühere Ninja-Generationen einfach zu wild und drehfreudig sind, um ein angenehmes Straßenmotorrad zu sein, bringt die kräftige Mid-Range dieser Generation viel Freude auf der Straße. Klar, als Supersportler muss man die Ninja ZX-6R ausdrehen, wenn man alles aus ihr rauskitzeln möchte, man kann sie aber auch entspannt bei mittlerer Drehzahl fahren. Hinzu kommt das hervorragende Showa-Fahrwerk, das zwar auf die Rennstrecke ausgerichtet ist, aber so eingestellt werden kann, dass es ein angenehmes Fahrverhalten auf der Straße bietet. All dies macht sie zu einer der besseren Ninja-Generation für Straßenfahrer, die gelegentlich auf der Rennstrecke unterwegs sein möchten. Das einzige Problem ist die Tatsache, dass das Nachfolge-Modell von 2013-2018 einen Hauch besser auf der Straße ist. Können erraten wieso? Genau, ein neuer 636ccm-Motor!!!

Du willst gebrauchte Kawasaki Ninja ZX-6R kaufen? Hier die Kauftipps:

Diese Generation der Ninja ZX-6R ist gar nicht so alt, und demzufolge sind größere Fehler ziemlich selten - Eure Hauptsorge gilt vielmehr dem Vorbesitzer als der Robustheit des eigentlichen Motorrads! Und viele Besitzer tun ihr Bestes, um den guten Ruf dieses Motorrads zu ruinieren...

Viele Ninjas werden auf der Rennstrecke verwendet (sie ist eben ein Supersportler) und daher ist Eure erste Sorge, ob sie auf der Rennstrecke gefahren und gestürzt ist. Ein bisschen Action auf der Rennstrecke ist kein großes Problem, aber in einer Kiesgrube zu enden schon. Deshalb solltet Ihr das Chassis sehr gründlich inspizieren, wobei Schwinge, Gabel und Motorgehäuse die Bereiche sind, auf die ihr Euch konzentrieren solltet, da die Kratzer in der Regel auf den teueren Ersatzteilen zurückbleiben. Werft auch einen Blick auf das Federbein, denn ein üblicher Trick, um das Ninja Handling zu verbessern (wenn man Foren glaubt), besteht darin, ein 4mm-Distanzstück unter die Halterung des Federbeins zu schieben, um das Heck ein wenig aufzubocken. Eine weitere Sorge sind die Aufnahmen des Paddockständers an der Schwinge, die nicht mehr sehr robust sind, wenn das Bike schon einen Crash erlebte.

Vorsicht bei Amateur-Tuning!

Rennauspuffanlagen und Entkatalysator-Verbindungsrohre sind bei der Ninja sehr verbreitet, was nicht schlimm ist, solange das Mapping entsprechend angepasst wurde. Viele Besitzer glauben jedoch (auch hier sind Foren schuld), dass durch das Kürzen der Ansaugtrompeten das Motorrad mehr Leistung produziert - was nicht wahr ist. Also nicht irgendwelche "sie ist abgestimmt" Behauptungen glauben, sondern ein Bike mit einer unmodifizierten Airbox suchen! Und seid auf der Hut vor einem Motorrad mit einem Quickshifter, denn wenn dieser nicht von einer kompetenten Fachkraft eingestellt wurde, kann er zu übermäßigem Getriebeverschleiß führen, weil die Gänge bei einem schlecht eingestellten Abschaltzeitpunkt zusammenschlagen.

Wenn alles gut aussieht, könnt ihr die Basics checken, wie z.B. die Überprüfung auf Fehlermeldungen auf dem Armaturenbrett, dem Sicherstellen, dass die Scheibe nicht verzogen sind (dies ist ein weiterer Hinweis auf Rennstreckengebrauch), der Überprüfung der Servicehistorie, usw.

Als abschließende Bemerkung: Zahlt keinen Aufpreis für ein stark modifiziertes Motorrad. Auch wenn der Vorbesitzer denken mag, dass es cool ist, in diverse Tuning Teile zu investieren, denken das nicht alle, und es trägt nicht zum Preisschild eines Motorrads bei!

Was kam nach dieser ZX-6R Generation?

Die Ninja ZX-6R aus dem Jahr 2009 ersetzte die "Unterseat-Auspuff"-Generation, die von 2005 bis 2008 lief. Das 2009er Modell lief bis 2012 mit 599ccm Hubraum, dann wurde es durch eine neue 636ccm-Version ersetzt, die neben einem optimierten Motor mit längerem Hub auch eine verbesserte Aufhängung mit Showas neuer Big Piston Separate Function Front Fork (BP-SFF), ein geändertes Federbein, auf Nissin Monoblock aktualisierte Bremsen (mit Renn-ABS als Option) und eine dreistufige Traktionskontrolle erhielt. Diese Generation lief bis 2019, als die Ninja noch einmal ein paar Aktualisierungen erhielt.

Kawasaki Ninja ZX-6R Preise

Die Kawasaki Ninja ZX-6R war und ist ein beliebter Supersportler, weshalb die Auswahl stets vielfältig ist: Gebrauchte und neue Kawasaki Ninja ZX-6R kaufen.

Über Jon Urry:

Als begeisterter Motorradfahrer und Weltenbummler, der seit 2001 schon für Motorradmagazine in acht Ländern gearbeitet hat und jährlich über 30.000 Kilometer im Sattel verbringt, behauptet Jon von sich selbst zumindest seit 2003 jedes Modell von jedem (namhaften) Hersteller gefahren zu sein, das er kennt. 1000PS ist es gelungen ihm eine Reihe an Gebraucht-Berichten abzuluchsen, sodass ihr, von unserer Crew auf Deutsch übersetzt und da oder dort erweitert, in den Genuss seiner einzigartigen Erfahrungen kommt.

Alle Gebrauchtberatungen auf 1000PS

Pfeil links Pfeil rechts

Autor

Bericht vom 27.05.2020 | 9.636 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Ninja ZX-6R Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts