Yamaha YZF-R3 2019

Yamaha YZF-R3 2019

Der verbesserte A2 Supersportler für 2019

Völlig überraschend und zwischen den großen Messen INTERMOT und EICMA präsentiert Yamaha die neue YZF-R3. Dem A2 Supersportler wurde neben einem neuen Fahrwerk auch eine sportlichere Sitzposition verpasst, womit die R3 in die Fußstapfen der großen Schwester R1 treten will. Zudem wurde die Optik von Grund auf überarbeitet, um sie noch näher an den großen Yamaha Supersportlern zu positionieren.

Yamaha YZF-R3 Motor und Kraftübertragung

Ein 321-ccm-Viertakt-Reihen-Zweizylinder-Vierventil-Einspritzmotor mit Flüssigkeitskühlung und zwei oben liegenden Nockenwellen (DOHC) bildet das Herzstück der YZF-R3. Mit der neuesten Verbrennungstechnologie zusammen mit Leichtbau-Aluminiumschmiedekolben und Zylindern aus Aluminium-Druckguss mit versetzter Zylinderanordnung sollte der YZF-R3- Motor gute Leistungswerte auf die Straße bringen. Der Stahl-Rohrrahmen enthält das Kurbelgehäuse des Motors als tragendes Bauteil des Fahrwerks, was zu einer guten Balance zwischen Steifigkeit und Gewicht führt. Das asymmetrische Design der Hinterradschwinge soll für eine effiziente Übertragung der Motorleistung auf das Hinterrad sorgen, während die Monocross-Hinterradaufhängung mit einem einstellbaren KYB-Hinterradfederbein ausgestattet ist.

Neue Kayaba Upside-Down Gabel für die Yamaha R3

Die 2019er YZF-R3 mit einer komplett neuen KYB 37-mm-Upside-down-Telegabel ausgestattet, zusätzlich bekommt sie eine komplett neue Aluminium-Gabelbrücke im R Serien-Stil spendiert. Passend zum neuen Fahrwerk profitiert die R3 von einem neuen Tank- und Tankverkleidungs-Design und einer um 22 mm niedrigeren Lenkerposition, die den Komfort im Alltag wahrscheinlich drücken wird, bei sportlicher Fahrweise aber bestimmt willkommen ist. Der Tankinhalt bleibt mit 14 Litern jedoch gleich, auch wenn die Ford des Tanks und die Verkleidung sich für 2019 ändern.

Design als Hommage an die MotoGP

Die neue YZF-R3 verfügt über ein Frontverkleidungs- und Windschild-Design, das eine Hommage an das Aushängeschild von Yamaha, dem MotoGP Rennmotorrad YZR-M1, ist. Die neue Verkleidungs- und Windschildkombination, die in Verbindung mit Tests im Windkanal und auf der Rennstrecke entwickelt wurde, verringert den Luftwiderstand um sieben Prozent, was weniger Luftverwirbelung um den Helm des Fahrers bedeutet und laut Yamaha bis zu 8 km/h mehr Topspeed bringt. Durch den zentralen Lufteinlass im YZR-M1-Stil in der Verkleidung wird auch der Luftstrom in den Kühler geleitet, was zu einer besseren Kühlleistung des Motors beiträgt.

Die neuen LED-Doppelscheinwerfer und Positionsleuchten tragen zusätzlich zur markanten Optik der neu gestalteten vorderen Verkleidung bei. Ein neues LCD-Cockpit zeigt wichtige Informationen an, die auf den ersten Bildern gut ablesbar wirken.

Neue Yamaha YZF-R3 Verfügbarkeit und Farben

Die YZF-R3 ist ab Januar 2019 bei allen Yamaha-Händlern im klassischen Yamaha Blue, oder dem schlichten Power Black erhältlich.

Yamaha YZF-R3 Technische Daten

MOTOR
TypEinzylinder, DOHC, 4-Takt, 4 Ventile
Hubraum321ccm
Bohrung x Hub60mm x 44,1mm
Kompression11,2:1
Leistungnoch unbekannt
Drehmoment29,6 Nm bei 9.000 U/min
StarterElektrisch
SchmierungNasssumpf
Getriebe6-Gang
AntriebKette
CHASSIS
RahmenStahlrohrrahmen
Fahrwerk vorneKYB Upside-Down Gabel
Federweg vorne129,5mm
Fahrwerk hintenKYB Federbein
Federweg hinten124,5mm
Lenkkopfwinkel25°
Nachlauf95mm
Bremse vorneEinzelscheibe Ø 298 mm
Bremse hinten Einzelscheibe Ø 220 mm
Dimension Vorderreifen110/70-17M/C
Dimension Hinterreifen140/70-17M/C
DIMENSIONEN UND GEWICHT
Länge2090mm
Breite730mm
Höhe1140mm
Sitzhöhe730mm
Radstand1380mm
Bodenabstand160mm
Gewicht fahrfertig (vollgetankt)167kg
Tankvolumen14 Liter

Hier das offizielle Video von Yamaha

Alle Yamaha Neuheiten 2019

Bericht vom 11.10.2018 | 3.495 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha YZF-R3 Motorräder

Weitere Yamaha YZF-R3 Motorräder
Weitere Neuheiten