Suzuki LS 650 Savage

Was ein Fahrrad und ein Skateboard mit einem Motorrad zu tun haben? Die Spanier klären auf.  
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/010030/Suzuki-Savage-650-52.jpg
 

Suzuki LS 650 Savage

Die Suzuki LS 650 Savage liegt per se relativ flach am Planeten. Die Spanier verpassen ihr nun auch noch einen tiefliegenden Fahrrad-Look.
 

Der Baske als solcher ist rein politisch gesehen nicht erst seit Franco auf Krawall gebürstet, steht von jeher in Opposition zu vorgegebenen Normen, spricht sogar in seinem Gebiet seine eigene Sprache. Josi Luis ist Baske, auch Euskade genannt, durch und durch. Deshalb kann auch die Kraftübertragung einer Savage, die sich unter seine findigen Hände begeben hat, nicht einfach länger auf langweiligem Riemenantrieb a la Suzuki LS 650 betrieben werden. Gerade mal den Primärantrieb überlässt der Spanier an seinem Krad mit Fahrrad- Attitüden noch einem breiten Belt von Harley-Davidson. Kein Wunder, liegen doch die Wurzeln des hochkardtigen Customizers im Sport mit dem Fahrrad begründet. Aber nicht vollgedopt beim Abhecheln immenser Langstrecken, sondern beim artistischen Abheben mit springlebendigen BMX-Rddern, die ihn seine Jugendzeit erleichterten.

Der Umgang mit diesen speziellen Fahrrädern verhalf ihm zur Leichtigkeit des Seins in einer von politischen Gewalttaten und Brutalitdten geprägten Welt unter den Nachwirkungen der Diktatur des Francisco Franco, die sich gegen ihn und seine Baskischen Blutsbrüder über Jahrzehnte richtete. Bereits die Front seiner "Herejia" genannten Erfindung kommt schon ungewöhnlich und wie ein Bike im wahrsten Sinne daher. "Eine beliebige Abweichung von einer allgemein als gültig erklärten Meinung oder Verhaltensnorm", so die Namensbedeutung dieser spanischen Kreation - abweichend von der Norm einer Savage biegt diese LS 650 also mit einer simplen BMX-Gabel und dem passenden Lenker in die Kurven ein und ab. Den Sekunddrantrieb übernimmt nun auch artgerecht eine giftgrüne Kette. 

 
italo superbike italo vergleich superbike
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/010030/Suzuki-Savage-650-67.jpg
italo superbike italo superbike
 
Skate and Destroy - Der Primärriemen läuft über eine Skate-Rolle

Selbstredend ersetzte Josi Luis den ursprünglichen Einrohrrahmen und die Schwingenkonstruktion durch seine eigene Kreation, No Stock Bikes "Rigidsoft" benannt. Genau so simpel anmutend, wie eben die Frontkonstruktion daher kommt. Mit simpelster Suspension per innen liegenden Tauchrohren. Mehr braucht der sehr geerdete Kradfahrer eh nicht. Auch keinen dick gepolsterten Sattel bemüht der Mann aus Euskadi, das harte Blech eines BMX-Rades genügt hier völlig. Gerade mal ein Filz ist mit eingeheftet, unter einer polierten Platte, die das Firmenlogo zeigt. Auch sucht der geneigte Betrachter vergeblich nach an einer Frontbremse. Die fehlt den üblichen BMX-Rädern sowieso. Einzig hinten stemmt sich eine von No Stock Bikes modifizierte Beringer-Bremse gegen etwaig aufkommende Geschwindigkeit. Und wer es bis zuletzt noch nicht entdeckt hat, dem zeigt die Beschriftung auf den Vollscheiben-Rädern einer V-Rod von Harley an, wofür Josi Luis diese Savage nach seiner Fasson gebaut hat: "Ok Riders...Pedal Riders... GO!" Folglich gibt es auch keine Norm-Fußrasten. Fahrrad-Pedale sind das stattdessen nämlich, und natürlich auch eine stilistisch einwandfreie Fahrradlampe - zeigen die Bestimmung dieses Choppers an. Selbst die Lackierung ist eines gemeinen BMX-Rades würdig. Der Baske scheute dann auch Mitte Mai nicht den weiten Weg vom Norden Spaniens rauf bis nach Essen zur 1. Big Bike Show, bei der er die ungewöhnliche Erfindung in der Freestyle Class vorstellte. Mehr Freestyle ist für dieses motorisierte BMX-Rad auch kaum möglich. 
 

Bildergalerie Suzuki LS 650 Savage

http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/010030/Suzuki-Savage-650-75.jpg
 
Motor:

• Baujahr: 1988/2012
• Motor: luftgekühlt, 4-Takt, Einzylinder
• Hubraum: 652 ccm
• Bohrung/Hub: 94 W 94 mm
• Leistung: 34PS/20 kW bei 5.200/min
• Drehmoment: 45,8 Nm bei 3.000/min
• Ventilsteuerung: 4 Ventile, OHC
• Vergaser: Mikuni 40 mm
• Getriebe: S&S-4-Gang
• Antrieb: Harley-Davidson 5V, BDL Primary Belt Drive
• Rahmen: No Stock Bikes "Rigidsoft"
• Tank: H-D V-Rod & No Stock Bikes
• Front: No Stock Bikes BMX Gabel und Lenker, Reckung 34 Grad, Fahrradlampe
• Schwinge: No Stock Bikes "Rigidsoft"
• Räder/Reifen:
• vorne H-D V-Rod 110/70-19
• hinten H-D V-Rod 160/60-18
• Bremsen:
• vorne keine
• hinten DNA-No Stock Bikes/Beringer

• Lackierung: www.zingirakaerografica.com

info@nostockbikes.es
www.nostockbikes.es 
 

Interessante Links:

Text: Sabine Welte
Fotos:
Sabine Welte

Autor
sabinewelte

SABINEWELTE

Weitere Berichte

Bericht vom 30.08.2013 | 36.415 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts