Honda CBR600RR

Endlich ist sie da! Eine neue Honda CBR600RR 2013. Design neu, Technik solide.
honda cbr600rr
 

Honda CBR600RR 2013

Technisch wird behutsam aufgerüstet, um die neue CBR600RR noch besser zu machen, optisch geht die Supersportlerin ganz neue Wege.

   

Okay, eine von Grund auf völlig neue Honda CBR600RR wird es auch für die Saison 2013 nicht geben, die Japaner verfeinern aber das Fahrwerk und vor allem die Optik so sehr, dass man durchaus von einer neuen 600er-CBR sprechen darf. An der Front werkt nun eine voll einstellbare BPF (Big Piston Fork) Upside-Down-Gabel von Showa, die sich bereits in vielen anderen Supersportlern bewährt. Weitestgehend unverändert bleibt hingegen das 599 Kubik große Triebwerk. Mit 120 PS bei 13.500 Umdrehungen tummelt es sich leistungsmäßig mittlerweile am Ende des Feldes herum, punktet aber mit einem ordentlichen Drehmoment im mittleren Bereich – was auch auf einer 600er ein wichtiges Argument darstellt. Den größten Schnitt wagen die Designer. Die neue CBR600RR geht optisch ganz neue Wege und überrascht vor allem an der Front mit einer Designlinie, an die wir uns erst gewöhnen müssen.

Während die Seitenverkleidung und das schlankere Heck wohl kaum Aufsehen erregen sollten, werden vor allem die stark nach hinten versetzten Scheinwerfer für Diskussionen sorgen. Allerdings zeigt Honda im Gegensatz zu fast allen anderen Herstellern wenigsten Mut zum Wechsel, man probiert etwas Neues – und das gehört belohnt. Schon die große Schwester CBR1000RR Fireblade fand bei ihrer Neuvorstellung 2008 nicht nur lobende Worte, arge Kritiker verglichen die rundliche Frontverkleidung gar mit einem Potwal. Geblieben ist vom Spott dank der tollen Performance freilich wenig, über eine Fireblade macht man sich nun mal nicht lustig! Wir vermuten daher, dass auch die kleine CBR600RR vor allem durch ihre Talente auf der Strecke beeindrucken wird, das Design ist dann ohnehin Nebensache. .

honda cbr600rr


Honda Neuheiten 2013 - EICMA 2012
CBR600RR 2013 Honda CBR500R 2013 Honda CB500F 2013 Honda CB500X 2013 Honda NSS300 Forza Honda Goldwing F6B 2013

Bildergalerie Honda CBR600RR 2013


honda cbr600rr honda cbr600rr

honda cbr600rr
 

Das Wichtigste auf einen Blick

- Neue Big Piston Vorderradgabel von Showa
- Neues Design im Stil der MotoGP-Werksmaschinen
- Neue, nach hinten versetzte Line-Beam-Doppelscheinwerfer
- Optimierte Aerodynamik
- Neue, kantiger gestaltete Heckverkleidung mit seitlichen Luftschächten
- Neues Mapping für Steuerelektronik der PGM-DSFI-Einspritzung
- Hinterrad-Stoßdämpfer an Dichtungen und Ventilfunktionen optimiert
- konsequent verfolgtes Prinzip der Massenzentralisierung
- Zentralfederbein mit Unit Pro-Link-Hebelanlenkung
- serienmäßig mit elektronisch gesteuertem Combined ABS
- HESD-Lenkungsdämpfer
- Radial-Monoblock-Bremszangen vorne
- Gussfelgen mit filigranen Y-Doppelspeichen (geradeaus steifer, in Schräglage
  flexibler)


honda cbr600rr
Technische Daten Honda CBR600RR
Motor
Typ Flüssigkeitsgekühlter Rehen-Vierzylindermotor, DOHC, 16 Ventile
Hubraum 599 ccm
Bohrung x Hub 67 mm x 42.5 mm
Verdichtung 12,2 : 1
Nennleistung 120 PS bei 13.500 U/min.
Max. Drehmoment 66 Nm bei 11.250 U/min.
Starter Elektrisch
Fahrwerk
Rahmentyp Aluminium-Brückenrahmen
Abmessungen (LxBxH) 2029 mm x 684 mm x 1115 mm
Radstand 1.373 mm
Sitzhöhe 823 mm
Tankinhalt 18,1 l
Gewicht 193,4 kg
Bremsen vorne Doppelscheibe, 320 mm Ø, radiale Monoblock-Vierkolben-Bremszangen, Combined-ABS
Bremsen hinten eine Scheibe, 220 mm Ø, Einkolben-Bremszange, Combined-ABS
honda cbr600rr

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
Honda

Bericht vom 13.11.2012 | 50.302 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda CBR 600 RR Motorräder

Weitere Honda CBR 600 RR Motorräder
Weitere Neuheiten