Husqvarna Nuda 900 / R

Husqvarna kreuzt Supermoto und Nakedbike zur Nuda 900. Großer Wurf.
 

Husqvarna Nuda 900 / Husqvarna Nuda 900 R

Die ganz große Show für die kommende Saison. Nakedbike Essenz und Supermoto Konzentrat vermischt zum Zaubertrank 2012.
 
Gott war das geil! Wir reden nicht vom letzten Besuch im Babylon, sondern vom internationalen Pressetest der Husqvarna Nuda 900 / R in Sardinien. Nach dem Motto "Die Saison endet immer, wenn's am schönsten ist, also verlängern wir sie einfach." präsentierten die Bayern das neueste Modell ihrer vierten Premiummarke. Die Basis bildet der aus der F-Baureihe bekannte Reihenzweizylinder mit einem auf 898 Kubik erweiterten Hubraum und ein Chassis, das die jeweiligen Vorteile eines Nakedbikes bzw. einer Supermoto in sich zu vereinen versucht. Moderate Sitzhöhe (870 mm), entspannte Sitzposition, angenehmer Kniewinkel; trotzdem superagiles Handling ohne nervöse Kippneigung. Natürlich ein Wheelie-Eisen vor dem Herrn. Der ganze Testbericht folgt, sobald das sensationelle Video fertig ist.


Bildergalerie
Husqvarna 900 Nuda

Bildergalerie
Husqvarna 900 Nuda - Zubehör



Feine Ware aus dem hauseigenen Zubehörladen. Was Sie oben sehen, ist ein Auspuff aus Titan und Carbon. Und was Sie zur Rechten sehen, ist der vordere  Kotflügel aus Kohlefaser, das Härteste seit dem Frontspoiler auf der Motorhaube des Lamborghini Countach aus "Auf dem Highway ist die Hölle los". Neben weiteren Carbonteilen, verstellbaren Fußrastenanlagen oder einem Federbein von Öhlins sind natürlich auch Heizgriffe im Programm. Die gibt es jetzt sogar für die neue BMW S 1000 RR. Wir können aber versichern, dass es einem im Sattel einer 900 Nuda weder kalt noch fad wird.

Nuda 900 - Motor

 
Dank einer 2 mm größeren Bohrung von nun 84 mm und des größeren Hubs von 81 mm wurde der Hubraum des flüssigkeitsgekühlten Parallel-Twin- Motors von 798 cm2 auf 898 cm2 erweitert. Das Kompressionsverhältnis wurde durch eine neue, dreilagige Zylinderkopfdichtung auf 13.0:1 erhöht und Nockenwellenlager, Kolben und Pleuel wurden entsprechend dem neuen Design der Kurbelwelle verändert.

Um die Zugehörigkeit der Nuda zur Husqvarna Familie stärker zu betonen, haben die Techniker den 0-Grad- Kurbelwellenwinkel der F 800 R durch einen 315-Grad-Winkel ersetzt. Damit unterscheidet sich die Nuda bei der Fahrdynamik auch deutlich von der F 800 R, der Motor fühlt sich ganz anders an. Die Maschine bietet nicht nur ein mehr aggressives Rennsportfeeling und einen bollernden Sound, sondern überzeugt auch mit deutlich besseren Leistungs- und Drehmomentkennlinien. Dank des neuen Motordesigns mit dem um 1 mm breiteren Einlassventil von 33 mm und einem Auslassventil von 28,5 mm steigerte Husqvarna die Leistung auf 105 PS und hob das Drehmoment auf 100 Nm. Gleichzeitig konnte aber die lineare, flüssige Kraftentfaltung bei leicht geöffneten Drosselklappen und niedrigen Drehzahlen beibehalten werden. Der Motor dreht von unten raus sauber und ruckfrei nach oben und verliert selbst bei hohen Drehzahlen nie seine Geschmeidigkeit. Zur Dämpfung der Motorschwingungen passte Husqvarna das einzigartige Schwenkpleuel von BMW der neu gestalteten Kurbelwelle an, behielt jedoch die Trockensumpfschmierung und die Anordnung der um 30 Grad nach vorn geneigten Zylinder bei.

Trotz der höheren Leistung und Drehzahl zeichnet sich die Nuda aufgrund modernster Saugrohreinspritzung mit BMW-KP Motormanagement und zwei 46-mm-Drosselventilen durch einen sehr niedrigen Kraftstoffverbrauch aus. Mit ihrem sportlichen 13-Liter-Kraftstofftank lsoll die Nuda sogar über 260 km zurücklegen.

 
Technische Daten Nuda 900 Nuda 900R
Motor
Typ Wassergekühlter 4-Takt Reihenzweizylinder, DOHC, Trockensumpfschmierung Wassergekühlter 4-Takt Reihenzweizylinder, DOHC, Trockensumpfschmierung
Bohrung / Hub 84 mm x 81mm 84 mm x 81mm
Hubraum 898 cc 898 cc
Leistung 77 kW (105 hp) bei 8.500 U/min. 77 kW (105 hp) bei 8.500 U/min.
Drehmoment 100 Nm bei 7.000 U/min. 100 Nm bei 7.000 U/min.
Verdichtung 13,0:1 13,0:1
Motormanagement Elektronische Einspritzung, digitales Motormanagement, zwei Mappings wählbar Elektronische Einspritzung, digitales Motormanagement, zwei Mappings wählbar
Performance / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit Über 200 km/h Über 200 km/h
Verbrauch auf 100 km bei 90 km/h 3,9 l/ 100 km 4,3 l/ 100 km
Verbrauch auf 100 km bei 120 km/h 5,3 l/ 100 km 5,95 l/ 100 km
Treibstoff 95 (ROZ) 95 (ROZ)
Kraftübertragung
Kupplung Multiple-disc im Ölbad Multiple-disc im Ölbad
Getriebe 6-Gang 6-Gang
Antrieb Endlos O-Ring Kette Endlos O-Ring Kette
Fahrwerk
Rahmen Stahlrahmen, Beifahrer-Fußrasten abnehmbar Stahlrahmen, Beifahrer-Fußrasten abnehmbar
Fahrwerk vorne Sachs Up Side Down, ø 48 mm Sachs Up Side Down, ø 48 mm, voll einstellbar
Fahrwerk hinten Alu-Schwinge, Sachs Federbein, Vorspannung und Zugstufe einstellbar Alu-Schwinge, Öhlins Federbein, voll einstellbar
Federweg vorne/hinten 210 mm/ 180 mm 210 mm/ 180 mm
Radstand 1.495 mm 1.495 mm
Lenkkopfwinkel 65,5° 65,5°
Felgen Aluminium Aluminium
Felge vorne 3,5"x17" 3,5"x17"
Felge hinten 5,5"x17" 5,5"x17"
Reifen vorne 120/ 70 ZR 17 120/ 70 ZR 17
Reifen hinten 180/ 55 ZR 17 180/ 55 ZR 17
Bremsen vorne Brembo ø 320 mm, 4-Kolben Bremssattel, radial Brembo ø 320 mm, 4-Kolben Bremssattel, radial, monobloc
Bremsen hinten Brembo ø 265 mm Brembo ø 265 mm
Dimensionen
Sitzhöhe 870 mm (860 mm optional) 875 - 895 mm (Federbein einstellbar)
Gewicht vollgetankt 195 kg 195 kg
Trockengewicht 174 kg 174 kg
Gesamtgewicht 391 kg 391 kg
Zuladung 196 kg 196 kg
Tank 13 l 13 l
Reserve 3 l 3 l
Länge 2.190 mm 2.190 mm
Höhe 1.220 mm 1.225 - 1.245 mm
Breite 895 mm 895 mm


 

Text: kot  
Fotos: Husqvarna / BMW

Autor

Bericht vom 28.10.2011 | 42.733 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts