Suzuki B-King 2010

B-King im Suzuki Farbcode und mit rotgoldenen Felgen. Leistung brachial, Look brilliant.

Suzuki B-King 2010

Des Königs neue Kleider

Suzuki B-King

Klassisches Suzuki blau-weiss mit roten Farbakzenten. Sensationell die rotgoldenen Felgen.

   
Übertriebene Leistung, bescheidener Auftritt. Suzukis Nuklear-Naked konnte sich im eher gewöhnlichen schwarz-silbernen Kleid bisher selbst nicht gerecht werden. Ein bedauernswerter Umstand, der sich im Jahr 2010 erfreulicherweise ändern wird. Das für sportliche Suzuki Modelle typische blau-weiss-rote Farbdesign verleiht der B-King deutlich mehr Konturen, sie wirkt damit schlanker und spritziger. Somit entspricht ihr Äußerliches jetzt mehr ihren inneren Werten, denn vom Wesen her ist sie keineswegs eine blade Blunz'n. Während jedermann um die Qualitäten des aus der Hayabusa stammenden 1300er Aggregats, allen voran der brachialen Leistung, bescheid weiß, würde kaum jemand Begriffe wie Wendigkeit, Agilität und Umgänglichkeit mit ihr in Verbindung bringen.

Tatsächlich bietet die B-King aber ein sensationelles Fahrerlebnis, für das nicht nur 184 PS und 146 Nm verantwortlich sind. Einziger großer Schwachpunkt des Bienenkönigs ist leider immer noch der Auspuff. Nach zwei Jahren am Markt gibt es zum Glück schon diverse zufriedenstellende Lösungsansätze auf dem Zubehörmarkt. In Österreich verlassen für eine B-King mit ABS € 17.199 .- das Konto.

   
Suzuki B-King Suzuki B-King
Suzuki B-King Suzuki B-King

Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Suzuki

Autor

Bericht vom 11.01.2010 | 50.271 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts