Honda CB1000R

Die CB1000R endlich beim Händler. Erster Blitztest von 1000PS im Wienerwald.

Honda CB1000R Verkaufsstart

Gut Ding braucht eine ganze Weile

Prominente verschanzen sich immer dort, wo man es nicht vermuten würde.

 
Langem Warten ist durchaus Positives abzugewinnen. Man übt sich nicht nur in Geduld, kann nach dem Unsinn des Lebens oder Primzahlen über 10hoch7 suchen, sondern auch die Vorfreude auf das herbeigesehnte Ereignis wird noch gesteigert, das Glück und die Erleichterung bei seinem Eintreten verstärkt. Vergleichbar mit der Zeitspanne zwischen der Bestellung und dem Erhalt eines 800 Gramm Porterhouse.

Doch wie beim Essen gibt es bei allem anderen einen Punkt, der, falls überschritten, zum Gegenteil führt. "Jetzt brauch' ich das Steak nimmer. Jetzt hab' ich keinen Durst mehr." Es gibt sicher einige CB1000R Kunden, die diesem Punkt schon recht nahe gekommen sind. Schließlich wurde der lang erwartete Nachfolger der CB 900 F Hornet schon Anfang November vorgestellt und die Lieferbarkeit mit Mai 2008 angesetzt. Jetzt sind wir über Mitte Juni hinaus. Doch es liegen noch mindestens 3 Monate genüßliches Motorradfahren vor uns und wenn man bedenkt, daß wir sie für den ersten Blitztest nur für 2 Stunden in unseren schmutzigen Griffeln hatten und danach zufriedener waren, als nach einem ganzen Tag in der Playboy Villa, dann kann man sich vorstellen, wieviel Spaß dieses Motorrad bringt.

 

Diese herrlich blauen Farbtupfer, dezent und doch auffällig. Im "R" des Logos, am Federbein...

...und an beiden Enden der Gabel.

 

Honda CB1000R - Das erste Video

Die erste CB1000R, die einzige. Da mußten wir natürlich besonders gut aufpassen, deshalb auch die Zurückhaltung auf den ersten Testkilometern. Man muß es mit dem Wheelisieren nicht gleich übertreiben, 400 Meter reichen für's erste.

Wer sich das Video auf seinen Computer downloaden möchte, klickt mit der rechten Maustaste hier und wählt "Ziel speichern unter".

Schnitt: Volli
Videodreh: kot, arlo

Sorgte das unerwartet scharfe Äußere der CB1000R noch für durchwegs positive Resonanz, so war man sich bei der Leistungsangabe - die ebenfalls auf sich warten ließ - von 125 PS einig: Das ist zu wenig! Doch die reine Spitzenleistung interessiert bei Honda schon lange keinen Ingenieur mehr, sondern einzig und allein die optimale Verwertung jedes einzelnen Pferdchens und die Abrufbarkeit der Kraft in im Alltag sinnvollen Drehzahlbereichen. Bei der CB1000R wurde dieses Credo wieder in perfekter Weise umgesetzt.

Blindverkostet würde man dem modifizierten Aggregat aus der Fireblade locker 150 PS zutrauen, so massiv schiebt es von unten an und hält den Druck bis zum Gangwechsel unnachgiebig aufrecht. Die Kraft aus dem Drehzahlkeller schießt dich auch aus den Kurven wie der Korbschläger den Ball beim Pelota, oder entzieht dem Vorderrad kurzerhand den Bodenkontakt. Durch die überraschend schlanke Taille und den dadurch möglichen, engen Knieschluß fühlt sich die 1000er an wie eine 600er. Honda hat es bereits geschafft, der Fireblade das Handling der "alten" CBR600RR zu verleihen und bei der nackten Version dürfte das nicht anders sein.

1000PS hat kurzerhand die CBR600RR gegen eine CB1000R getauscht (kein leichter Abschied) und kann diese hoffentlich in Kürze in Empfang nehmen. Auf dem Hungaroring beim letzten Speedweekend wird sie ihre Qualitäten auf der Rennstrecke unter Beweis stellen und noch andere Schandtaten von NastyNils, kot und arlo über sich ergehen lassen müssen. Wer seine CB nicht schon längst vorbestellt hat, der sollte jetzt schnell zum Händler um Probe zu fahren, denn inzwischen sind auch andere auf den Geschmack gekommen und man will ja nicht noch ein Jahr warten.

 

Im digitalen Zeitalter. Geschwindigkeit ist Nebensache.

Zu erkennen am Logo oder am freien Blick auf die wunderbare Felge nebst Auspuffkante.
Was auf der Hornet noch wie ein Versuch aussah, hat auf der CB1000R seine Form gefunden.

Irgendwann wird auch sie im Museum stehen. Nach Millionen von Kilometern am Hinterrad.

 

 
 

Text: kot
Fotos: kot, arlo

Bericht vom 25.06.2008 | 50.585 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Honda CB 1000 R Motorräder

Weitere Honda CB 1000 R Motorräder
Weitere Neuheiten