2.888 EUR

Preis exklusive Nebenkosten.

Roller
Gebrauchtmotorrad

Straßenzulassung

Erstzulassung:
6/2005
KM-Stand:
31.000 km

Motor- und Getriebedaten:

Hubraum:
582 ccm
Leistung:
37 kW / 50 PS
Antrieb:
Riemen
Getriebe:
Automatik

Ausstattung:

E-Starter:
Ja

Zustands- und Pflegedaten:

Farbe:
grau metallic

Beschreibung

Honda Silver Wing

Fahrbericht

Zu Beginn muss ich gleich mal festhalten dass Rollerfahren alles andere als langweilig ist. Zumindest mit dem Silverwing hatte ich jede Menge Spaß. In der Stadt zieht man an der Kreuzung nicht nur Autos sondern auch unaufmerksamen Motorradfahrern unaufhaltsam davon. Der kräftige 50PS Motor gepaart mit der narrensicheren Automatik lassen jeden Ampelstart gelingen. Der Roller wirkt auf den ersten Blick zwar etwas voluminös, lässt sich aber trotzdem flink durch die Stadt zirkeln. Wird es jedoch ganz eng steht man mit dem Silverwing aber ebenfalls im Stau. Mit ganz kleinen Teilen wie einem Zoomer oder einer Leadwäre man da oder dort noch durchgekommen.

Auf kurzen Autobahnstücken konnte ich auch ein wenig die Stabilität des Rollers ausprobieren. Der Silverwing liegt klarerweise nicht so ruhig wie eine Goldwing aber auch bei Tempo 160 bleiben die 14" bzw. 13" Räder beim Kreuzen von Bitumenwürsten stabil. Auch auf flüssigen Landstrassen kann man mit dem Roller ein Tempo fahren, welches in einem gemäßigten Freundeskreis auch für einen Motorradausflug reicht.

Bei schlechtem Wetter schätzt man an dem Silverwing das ABS mit dem kombinierten Bremssystem CBS. Einfach fest zupacken und die Fuhre bleibt bei jedem Untergrund gefahrlos stehen. Eine Antischlupfregelung hat der Roller jedoch noch nicht. Man sollte sich deshalb bei der morgendlichen Fahrt aus der Garage nicht vom biederen Aussehen des Rollers täuschen lassen. Mit kalten Reifen und energischer rechter Hand macht es einen netten Ruck am Kurvenausgang.

Stauraum

Ein echtes Argument für einen Roller ist für meinen Geschmack immer der praktische Stauraum unterm Sitz. Anders als die unwürdigen Wolkenkratzer-Aufbauten-Topcases bei Motorräder ist der Stauraum schon in das Grundkonzept des Rollers integriert. Die meisten Dinge welche ich in meinem Alltags- und Berufsleben so transportieren musste, schluckte der Silverwing anstandslos. Einmal war es die Notebook-Tasche, dann der kleine Einkauf beim Spar, ein anderes Mal das Trainingszeug und natürlich die komplette Montur: Helm- Handschuhe- Jacke. So machen die kleinen Erledigungen im Büroalltag echt Spaß.

Das fahrende Sofa

Unschlagbar ist meiner Meinung nach der Sitzkomfort auf dem Silverwing. Auf dem Roller wird man ein echtes Weichei und will für die Erledigungen zwischendurch gar nicht mehr aufs Big Bike aufsteigen. Die Latschen werden supergemütlich am großen Trittbrett postiert und auf der Sitzbank sitz ich besser als auf dem teuersten Leder Sofa. Das überdimensionale Windschild lässt für den Fahrer nicht viel vom Fahrtwind übrig und auch bei Regen wird so ziemlich alles an Feuchtigkeit und Schmutz durch Verkleidung am Fahrer weitergeleitet. So kann man auf dem Roller auch bei miesen Bedingungen relativ bequem von A nach B fahren.

Die Silverwing wirkt nach genauerer Betrachtung wie eine eierlegende Wollmilchsau.

Als Autoersatz reicht der Silverwing in Wahrheit in 90% aller Fälle. Für die restlichen 10% der Fahrtstrecken fehlt den meisten Leuten aber dann doch das Auto etwas zu sehr, als darauf zu verzichten.
Als quirliges Zweit- bzw. Drittgerät für Alltagsstrecken macht das Teil neben Auto und Motorrad Sinn. Doch hier reduziert sich die Käuferschicht dann durch den Preis von 10.000 Euro auf KHG und seine Clique.
Trotzdem werd ich das Gefühl nicht los, dass man mit der Silverwing doch wesentlich mehr Leute begeistern könnte, wenn man ihm nur die Chance dazu gibt. Wer sich mit dem einen oder anderen Argument für die Silverwing anfreunden kann, sollte auf alle Fälle eine Probefahrt mit dem Roller machen. Evtl. passt das Teil ja in eure derzeitigen Lebensumstände und euren derzeitigen Fuhrpark. Sag niemals nie!



Kilometerstand: 30793 km, 37 kW (50 PS),

Erstzulassung: 07/2005, HU: 03/2020,

Grey - Metallic,

Automatik,

Hubraum: 600 cm³,

Benzin

Vorderreifen ist neu inkl. Ventil.Rechnung liegt vor !!!So , Foto vom fordern Reifen ist jetzt neu , kann das alte aber nicht rausnehmen !

Siehe Beleg Reifen.com




Produkttipps

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Anbieter
Privatperson
48429 Rheine ,  Nordrhein-Westfalen

 VORSICHT beim Kauf von Privatmotorrädern
Hohe Betrugswahrscheinlichkeit bei:

  • Angebote deutlich unter Marktwert
  • Speditionslieferung aus dem Ausland
  • Abwicklung über Treuhandservice
  • Vorabüberweisung
  • Notverkäufe mit abstrusen Geschichten
NIEMALS Geld vorab überweisen ohne diesen Text hier gelesen zu haben.

Inserat melden
Anzeige
1000PS Bike Spion

Der 1000PS Bike Spion schickt dir eine E-Mail sobald neue Inserate von deinen Lieblingsmarken und Modellen in der Gebrauchtbörse erscheinen.

Anzeige

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Weitere passende Motorräder

Weitere Motorräder