Fahrendes Motorrad

Yamaha XSR700 Motorrad kaufen

(15)
Detailsuche

Die XSR ist für mich das perfekte Alltags-Bike. Es ist optisch eine Augenweide, hat unglaublich viel Power, ist aber dennoch leicht und agil. Die Sitzposition erlaubt längere Ausfahrten, da das Gepäck ohne Probleme auch auf dem Rücken getragen werden kann. Die XSR weiss selber nicht so genau, was sie jetzt sein will. Aber ich finde den entstandenen Mix eigentlich ziemlich spannend. Wer also nicht unterschiedliche Bikes in der Garage stehen haben will (oder kann), der ist mit der XSR sehr gut bedient. Sie bringt alles mit, was man von einem Motorrad erwartet. In einem Hotel würde man von einem All-inclusive-Angebot sprechen. Sie eignet sich perfekt für die tägliche Fahrt ins Büro, für Wochenend-Ausflüge und kleinere Touren in den Süden. Auch mit einem Sozius lässt sich das Motorrad sehr einfach bewegen. Das Bike macht, wie von Yamaha gewohnt, einen sehr soliden Eindruck. Hier funktioniert einfach alles. Der Auspuff ist angenehm leise, ab 5000 Touren erzeugt er jedoch einen sehr ansprechenden und kernigen Sound. Das Heck ist Geschmackssache. Ich persönlich würde das Heck umbauen und die Kunststoff-Elemente entfernen. Des Weiteren finde ich die Standard-Spiegel etwas gross geraten. Hier wurde die Retrooptik nicht ganz durchgezogen. Dies lässt sich jedoch danke der vielen Zubehörteile sehr schnell und einfach ändern. Die Instrumenteneinheit ist grundsätzlich gut ablesbar. Jedoch sind viele Infos auf kleinem Raum untergebracht. Hier beissen sich Design und Funktionalität ein wenig. In einem Satz zusammengefasst: Das perfekte Bike für jede Herausforderung. Zum Testbericht


  • Herrlicher Motor
  • Solide Verarbeitung
  • Coole Retro-Optik
  • Grosses Original-Zubehör-Programm
  • Toller Schaltautomat
  • Sportlich straffes Fahrwerk
  • Einfache Fahrbarkeit
  • Freudenspender für jung und alt
  • Ablesbarkeit des Displays
  • Kennzeichenträger Geschmacksache
  • Fehlende Konsequenz bei manchen Design-Details
  • Konzeptbedingt schlechter Windschutz bei schneller Fahrt
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha XSR700 2020

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 689 ccm
Bohrung 80 mm
Hub 68,6 mm
Leistung 75 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 68 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 11,5
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Lenkkopfwinkel 65,5 Grad
Nachlauf 90 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konvetionell
Federweg 130 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federbein Monofederbein
Federweg 130 mm
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 282 mm
Kolben Vierkolben
Betätigung hydraulisch
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 245 mm
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2075 mm
Breite 820 mm
Höhe 1130 mm
Radstand 1405 mm
Sitzhöhe von 815 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 186 kg
Tankinhalt 14 l
Führerscheinklassen A

Bilder Yamaha XSR700 2020:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Yamaha Testberichte

  • Yamaha Tracer 700 2020 Test in den Schweizer Alpen

    Yamaha Tracer 700 2020 Test in den Schweizer Alpen

    Yamahas leichtester Sporttourer im Hochgebirge

    19. Okt — Einmal quer durch die Schweiz, von Fribourg über Bern bis nach Locarno, bin ich mit der Tracer 700 gefahren. Auf 400 Kilometern voller...

    Zum Testbericht
  • Yamaha YZF-R1 Test 2020 - das schnelle Quartett

    Yamaha YZF-R1 Test 2020 - das schnelle Quartett

    Das japanische Superbike im Vergleich mit Aprilia, BMW und Honda

    22. Sep — Ihr wollt die Besten der Besten? Die absoluten Technologieträger? Die Maschinen mit dem besten Leistungsgewicht? Dann schaut bei unserem...

    Zum Testbericht
  • Die neue YAMAHA YZ250F 2021 im Test

    Die neue YAMAHA YZ250F 2021 im Test

    Greift Sie nach der Krone in der 250 Klasse ?

    17. Sep — Die neue YZ250F nimmt das Podium ins Visier - während die speziellen Monster Energy Editions für YZ250F und YZ450F im authentischen...

    Zum Testbericht
  • Triumph Street Triple R und Yamaha MT-09 WP im Tracktest

    Triumph Street Triple R und Yamaha MT-09 WP im Tracktest

    Welche der beiden hat am Pannoniaring die Nase vorn?

    9. Sep — Sie sind gebaut für die Landstraße und haben sich dort längst als quirlige Spaßgeräte bewiesen. Doch wie steht es um den Spaß, wenn...

    Zum Testbericht
  • Die Yamaha Tenere 700 im Reise-Enduro Vergleichs-Test 2020

    Die Yamaha Tenere 700 im Reise-Enduro Vergleichs-Test 2020

    Erfahrungen on- und off-road von 5 Testern

    10. Aug — Die Tenere 700 schlug letztes Jahr massiv am Markt ein. Das heurige 1000PS TuneUp zeigt, was mit der kleinen Yamaha alles möglich ist,...

    Zum Testbericht
  • Yamaha R1 und MT10SP im Vergleich

    Yamaha R1 und MT10SP im Vergleich

    Deluxe Ausfahrt auf Schweizer Landstraßen

    29. Jul — Was für ein rauschendes Geburtstagsfest. Exakt am 1. Juli 1955 wurde die Yamaha Motor Coorp. gegründet. Ein guter Tag um zwei absolute...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-07 vs. MT-03 Vergleichstest 2020

    Yamaha MT-07 vs. MT-03 Vergleichstest 2020

    Aus der Testreihe: Muss es immer die Große sein?

    19. Mrz — Wenn die Optik alleine entscheidet, hat die brandneue Yamaha MT-03 diesen Vergleich schon gewonnen: Grimmiger LED-Blick, mächtige Upside-Down-Gabel...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tracer 700 gegen Tracer 900 GT Vergleichstest 2020

    Yamaha Tracer 700 gegen Tracer 900 GT Vergleichstest 2020

    Muss es immer die Große sein?

    13. Mrz — Die taufrische Yamaha Tracer 700 hat für die Saison 2020 neben einem optischen Aufputz, ein einstellbares Fahrwerk und etwas mehr Zuladung...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts