Motorrad des Jahres 2024: Diese Marken liegen im Trend

Spannende Einblicke in die größte Leserwahl Europas

Die Wahl zum Motorrad des Jahres 2024 ist geschlagen. Welche Modelle konnten sich durchsetzen? Welche Motorradmarken liegen im Trend?

Klare Sieger konnten die knapp 50.000 Abstimmenden überzeugen

Zum 26. Mal in Folge haben die Leserinnen und Leser von MOTORRAD ihre Wahl für die Motorräder des Jahres getroffen, anders als bei den 1000PS Top Awards, bei denen Mitglieder der Redaktion Fahrzeuge empfehlen, handelt es sich hier um eine Wahl, bei der jeder, der gewillt ist den langen Fragebogen über sich ergehen zu lassen, teilnehmen kann. Über 49.700 Stimmen wurden bei der diesjährigen Abstimmung des letzten verbliebenen großen Printmagazins abgegeben, wobei Favoriten in zwölf verschiedenen Kategorien gewählt wurden. Insgesamt standen 274 Modelle zur Auswahl. Sechs verschiedene Hersteller konnten mindestens einen der begehrten Awards gewinnen, die bei einer gediegenen Abendveranstaltung im bekannten Stuttgarter Renitenztheater verliehen wurden.

Wie schon in den vorherigen Jahren behält BMW seine Spitzenposition und bleibt bei den Leserinnen und Lesern äußerst beliebt. Fünf der zwölf Auszeichnungen gehen in diesem Jahr an das Unternehmen aus München. Auch der österreichische Hersteller KTM überzeugte und sicherte sich den ersten Platz in gleich drei Kategorien. Details zu den Platzierungen in den einzelnen Kategorien findet ihr in der Bildergalerie. Spannend ist auch die aus den mit abgefragten Informationen ableitbare Marktanalyse. Die Quelle aller Bilder und Statistiken ist MOTORRAD.

Welche Motorradmarke liegt 2024 im Trend?

In einem komplexen, hart umkämpften und sich stetig verändernden Markt müssen Unternehmen nicht nur mit zeitgemäßen Produkten und Technologien präsent sein, sondern auch den Geschmack ihrer potenziellen Kunden treffen. Die Einschätzung der Teilnehmer wird maßgeblich von der aktuellen Modellpolitik und den technischen Fortschritten geprägt. Welche Marke konnte die Abstimmenden überzeugen?

Liegt diese Motorradmarke im Trend?

MarkeZustimmung 2024Zustimmung 2023Veränderung in %
BMW87%85%2%
Ducati83%81%2%
KTM79%76%3%
Triumph65%66%-1%
Yamaha64%64%0%
Honda63%59%4%
Kawasaki58%57%1%
Aprilia53%57%-4%
Harley-Davidson53%53%0%
Suzuki50%35%15%
Royal Enfield45%44%1%
Husqvarna41%42%-1%
Moto Guzzi37%37%0%
Indian30%36%-6%
CFMoto27%22%5%
GasGas25%23%2%
MV Agusta23%25%-2%
Brixton21%26%-5%
Zero20%28%-8%
Benelli17%19%-2%
Energica15%23%-8%
Voge10%9%1%
Mash9%11%-2%
Horex9%10%-1%
Moto Morini8%8%0%

Quelle: MOTORRAD Leserwahl, 49.707 Abstimmende

Welche Motorradmarke hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis 2024?

Vorweg: Dass das Preis-Leistungs-Verhältnis subjektiv sein kann und von den individuellen Bedürfnissen, Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten des Käufers abhängt ist klar. Wenn man sich an eine Definition heranwagen möchte, wäre es folgende: Wenn ein Motorrad ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, bedeutet dies, dass die Qualität, Funktionalität im Vergleich zu anderen Optionen in ähnlicher Preislage besonders gut ist. Motorradfahrer suchen nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, um sicherzustellen, dass sie den bestmöglichen Nutzen aus dem von ihnen investierten Geld ziehen.

Beinahe schon traditioneller Weise lässt sich in dieser Kategorie sagen, dass die japanischen Hersteller weit vorne gereiht wurden. An dritter Stelle platziert sich Yamaha, die von 37% der Abstimmenden als Motorradmarke mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis genannt wurden. An der Spitze ist es sehr eng. Mit einem hauchdünnen Vorsprung sichert sich Suzuki schlussendlich den Sieg vor Honda. Die beiden Marken trennen wenige Stimmen, sie können beide in den Köpfen von rund 43% der Motorradfahrer als Unternehmen gelten, die Motorräder mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis erzeugen.

Diese Marke hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

  • Suzuki: 43%
  • Honda: 43%
  • Yamaha: 37%

Welche Motorradmarke bietet eine gute Ersatzteilversorgung 2024?

Wenige Dinge sind für uns Motorradfahrer so bitter, wie dem geliebten Zweirad beim Versauern in der Garage zuzusehen, weil ein Ersatzteil nicht verfügbar ist. Die Kollegen haben Spaß und geben Gas, während einem selbst nichts übrig bleibt, als den ohnehin schon genervten Händler mit täglichen Telefonanrufen zu nerven. Insofern erspart die gute Versorgung mit Ersatzteilen viel Warterei und Leid.

Dieses Jahr kann sich BMW hier die Krone aufsetzen! Knapp zwei Drittel der Befragten attestieren den Bayern eine gute Ersatzteilversorgung. Immerhin noch 41% sind es bei Honda und 32% bei Yamaha.

Diese Marke bietet eine gute Ersatzteilversorgung

  • BMW: 64%
  • Honda: 41%
  • Yamaha: 32%

Welche Motorradmarke bietet eine hohe Zuverlässigkeit 2024?

Heimspiel für Japan? Ja, aber auch hier mischt BMW vorne mit. Mit 59% Zustimmung erzielt der deutsche Premiumhersteller einen Topwert und sichert sich den zweiten Platz. Sieht aus als hätten wir bei unserer R 1300 GS einfach etwas Pech gehabt. Während Yamaha Rang drei und 43% holt geht es für das Flügelimperium ganz nach oben. 62% der Abstimmenden attestieren Honda Motorrädern eine hohe Zuverlässigkeit.

Motorräder dieser Marke zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus

  • Honda: 62%
  • BMW: 59%
  • Yamaha: 43%

Welche Motorradmarke bietet einen hohen Wiederverkaufswert 2024?

Wer sein Motorrad verkaufen will, freut sich natürlich, wenn es auch nach ein paar Jahren und einigen tausend Kilometern noch um einen stattlichen Preis weggeht. Schließlich bildet der Ertrag aus dem Verkauf oft einen erklecklichen Anteil am Budget für den nächsten Motorradkauf. Traditionell schneiden in dieser Kategorie hochpreisige europäische und amerikanische Hersteller gut ab und auch 2024 schein sich daran nichts zu ändern. Allen voran gelten BMWs als stabile Wertanlagen: Mehr als drei Viertel der Abstimmenden - 77% um genau zu sein - bescheinigen den Bayrinnen einen hohen Wiederverkaufswert. Knapp die Hälfte der Wählenden sehen die Dickschiffe aus Milwaukee als wertstabil an und mit 41% nur knapp dahinter platzieren sich die Diven aus Bologna.

Motorräder dieser Marke zeichnen sich durch einen hohen Wiederverkaufswert aus

Autor

Bericht vom 28.03.2024 | 22.381 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts