Der neue PIRELLI DIABLO ROSSO IV Corsa

Mehr Grip und direkteres Handling bei gleichbleibend Leistung

Mit dem Hypersportreifen DIABLO ROSSO IV Corsa will PIRELLI die neue Benchmark in Sachen Sportlichkeit innerhalb der DIABLO ROSSO-Familie bringen.

Der Corsa ist die nochmals schärfere Version des Supersport-Allrounders DIABLO ROSSO IV. Passend zum 150-jährigen Geburtstag von PIRELLI ist der DIABLO ROSSO IV Corsa als Jubiläums-Auflage erhältlich. Diese Sonderserie des neuen Hypersportreifens wird das 150-Jahr-Logo gut sichtbar auf der Seitenwand tragen.

PIRELLI DIABLO ROSSO IV Corsa mit erhöhtem Positivprofil

Das Laufflächendesign des DIABLO ROSSO IV Corsa setzt auf zentral angeordnete Rillen sowie größere Slickbereiche in der Schulter. Insgesamt führt dies zu einem um 25 Prozent höheren Anteil an Positivprofil* als beim DIABLO ROSSO IV. Im zentralen Bereich sorgen die Längsrillen für Richtungsstabilität und Wasserableitung. Ihre Ausrichtung orientiert sich am Abnutzungsverlauf und soll einen gleichmäßigen Abrieb ermöglichen. Ihre Position erhöht laut PIRELLI die strukturelle Stabilität und gewährleistet eine gleichbleibende Leistung. Zwischen der Reifenmitte und der Schulter sind Längsrillen unterschiedlicher Größe nach einem Schema angeordnet, das gleichermaßen für die Flexibilität der Mischung und die Wasserableitung sorgt.

Bi-Compound-Mischungen für bestmöglichen Grip

Der Vorderreifen ist in drei Bereiche mit zwei verschiedenen Mischungen unterteilt. Der mittlere Bereich besteht aus einer Full-Silica-Mischung, die etwa 45 Prozent der Querschnittsbreite in der Aufstandsfläche einnimmt. Sie hat von der Geradeausfahrt bis zu einem Winkel von rund 25 Grad Schräglage Kontakt zur Straße. Die Seitenbereiche verfügen über eine weichere Mischung, ebenfalls aus Full-Silica.

Der Hinterreifen setzt ebenfalls auf eine Bi-Compound-Mischung. Die zentrale Full-Silica-Mischung soll ein schnelles Aufwärmen und viel Grip auf unterschiedlichen Oberflächen ermöglichen. Auf den Schultern kommt eine Mischung mit 100 Prozent Rußanteil zum Einsatz, die von der Rennstrecken-Mischung des DIABLO Supercorsa SC abgeleitet ist. Diese Mischung sorgt für Grip und Traktion bei voller Schräglage und bringt auch das Drehmoment von Superbikes der neuesten Generation sicher auf die Straße.

PIRELLI DIABLO ROSSO IV Corsa
Motorräder wie die Streetfighter V4 brauchen die passenden Schuhe.

Reifenkontur des DIABLO ROSSO IV Corsa

Die Konturen des DIABLO™ ROSSO IV Corsa sind direkt aus dem Rennsport abgeleitet und zeichnen sich durch ein Multiradius-Design aus, welches das Handling des Reifens verbessern soll. Der zentrale Bereich hat eine spitzere Kontur - die erleichtert das Einlenken und ermöglicht schnelle Richtungswechsel. In den seitlichen Bereichen hingegen ist die Kontur weniger stark gekrümmt, um die Aufstandsfläche für maximale Traktion bei Kurvenfahrten zu vergrößern. Für ein ausgewogenes und neutrales Fahrverhalten haben Vorder- und Hinterreifen eine ähnliche Kontur.

PIRELLI DIABLO ROSSO IV Corsa Dimensionen

Dimension vorneMarkteinführung
110/70 ZR 17 M/C 54W TLverfügbar ab Juli 2022
120/70 ZR 17 M/C (58W) TLab sofort verfügbar
Dimension hintenMarkteinführung
150/60 ZR 17 M/C 66W TLverfügbar ab Juli 2022
180/55 ZR 17 M/C (73W) TLab sofort verfügbar
180/60 ZR 17 M/C (75W) TLverfügbar ab März 2022
190/50 ZR 17 M/C (73W) TLverfügbar ab Juni 2022
190/55 ZR 17 M/C (75W) TLab sofort verfügbar
200/55 ZR 17 M/C (78W) TLverfügbar ab April 2022
200/60 ZR 17 M/C (80W) TLverfügbar ab April 2022

Alle Infos zum Diablo Rosso IV Corsa im gut sortierten Fachhandel, wie zum Beispiel beim Zweiradprofi Pauer.

Bericht vom 10.02.2022 | 7.603 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts