Ilmberger Carbonteile für die Honda Fireblade ab 2020

Edle Diät für die Triple-R

Wie auch für die Vorgänger präsentiert Ilmberger Carbon nun verschiedene Carbon Abdeckungen, beispielsweise für Rahmen, Schwinge, Kupplung, Lichtmaschine für die Straßen- und Racingversion der aktuellen CBR1000RR-R Baureihe an.

Carbonteile senken Gewicht und bringen praktischen Nutzen

Die Modellüberarbeitung der Honda zur CBR1000RR-R bekannt als SC82 hat das Motorrad deutlich verändert. Deshalb wurden auch die Komponenten von Ilmberger Carbon neu entwickelt. Ein Highlight ist der Carbon Lufteinlass, ein aufwändig gestaltetes Teil am Verkleidungsoberteil, welches den sportlichen Look steigert und nebenbei noch Gewicht im oberen Bereich einspart. Der Kennzeichenträger ist kompakter und sogar verstellbar, sodass bei unterschiedlichsten Lasten und Bedingungen der richtige Winkel des Kennzeichens eingehalten werden kann. Auch der hintere Kotflügel bietet nicht nur optisch einen Mehrwert. Er wurde zu einer echten Hinterradabdeckung und besitzt zudem einen integrierten Kettenschutz.

Für die Tankabdeckung gibt es nun verschiedene Möglichkeiten. Die große Variante ersetzt das Originalteil komplett und reicht bis unter den Sitz. Alternativ kann auch "nur" der linke und rechte Tankseitendeckel gegen ein Carbonteil getauscht werden. Als weitere Besonderheit bietet Ilmberger Carbon für die gesamte Modellpalette der Honda Triple R die Teile wahlweise in mattem oder glänzendem Finish an.

Ilmberger Carbon auch für die Honda Fireblade Racing Version

Kaum jemand in Deutschland kennt das Motorrad so gut wie das Team rund um Jens Holzhauer von HRP, welches seit Jahren erfolgreich mit Honda und Fahrern wie Alex Polita und Luca Grünwald in der IDM an den Start geht. Gemeinsam mit dem Team hat Ilmberger Carbon das Racingsortiment entwickelt, um nicht nur die Aerodynamik weiter zu optimieren. Das Verkleidungsoberteil ist größer als das Original und verbirgt den Fahrer besser bei hohen Geschwindigkeiten. Der Luftwiderstand wird insgesamt verringert und der Fahrer weniger abgelenkt. Neben der Aerodynamik wurde auch die Montage der Teile verbessert. So werden insgesamt weniger, aber dafür größere Teile wie z. B. das einteilige Heck mit so vielen Schrauben wie nötig und so wenigen Schrauben wie möglich verbaut. Die Carbonteile schützen darunterliegende Teile so gut wie möglich in vielen Situationen und begünstigen auch Arbeiten in der Box.

Alle Teile, sowie weitere Informationen findest du im Ilmberger Carbon Online Shop.

Bericht vom 22.01.2022 | 2.334 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts