James Bond will return: Auf einer Triumph in „No Time To Die“

Triumph Tiger 900 und Triumph Scrambler 1200

Die Wartezeit für viele Fans von „007“ hat ein Ende: Der 25. James Bond-Film „No Time To Die“ startet weltweit im April 2020 in den Kinos. Natürlich wird der berühmteste britische Geheimagent auch wieder standesgemäß motorisiert auf Schurkenjagd gehen: Im Film haben die brandneue Tiger 900 und die Scrambler 1200 ihren großen Auftritt.

Partnerschaft mit EON

Triumph ist stolz, eine neue Partnerschaft mit EON Productions bekanntgeben zu dürfen: Im 25. offiziellen James Bond-Film „No Time To Die“ kommen die neue Tiger 900 und die Scrambler 1200 auf die Leinwand. Dafür entwickelte die Mannschaft vom Triumph Design-Workshop zusammen mit dem Bond-Stuntteam auf Basis der Tiger 900 und der Scrambler 1200 mehrere spezielle Film-Motorräder, die für extreme Stunts und Action-Sequenzen fit gemacht wurden.

Es liegt doch auf der Hand, dass der britische Geheimdienst eine Triumph fährt

Sein Auto ist ein Aston Martin- klar, aber im aktuellen Streifen holt sich der tödlichste Geheimagent der Welt erstmals auch ein britisches Zweirad in seinen Fuhrpark. Triumph CEO Nick Bloor dazu: „Hier bei Triumph freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit für den neuesten James Bond-Film ‚No Time To Die‘. Triumph kann auf eine reiche Film-Geschichte mit vielen Blockbuster-Auftritten zurückblicken. Die große Leinwand ist für unsere Marke also kein Neuland. Wir wissen, was unsere Motorräder leisten können und freuen uns schon, sie in Aktion zu sehen. Das gilt besonders für die mit Spannung erwartete Tiger 900.“

Stuntkoordinator zur neuen Tiger 900

James Bond-Stuntkoordinator Lee Morrison sagte: „Triumph hat uns vor der Markteinführung frühe Tiger 900-Prototypen zur Verfügung gestellt, damit wir an drei Orten gleichzeitig filmen konnten, lange bevor das Motorrad offiziell enthüllt wurde. Wir haben die Bikes ordentlich auf die Probe gestellt. Gefahren wurde über zerklüftete, scharfe Felsen und in tiefem Schlamm. High-Speed-Passagen waren ebenso dabei wie weite Sprünge und Bergauf- und Abfahrten bei unterschiedlichen Bedingungen. Die Tiger-Bikes haben die Aufgaben ohne mechanische Probleme bravourös gemeistert. Ganz klar – Triumph Motorräder können alles schaffen.“

Über die Tiger 900

Vorhang auf für das neueste Modell in einer über 80-jährigen Tradition an Offroad-Motorrädern: die brandneue Tiger 900. Ziel von Triumph war es eine neue Benchmark für Adventure-Bikes in ihrer Kategorie zu schaffen - keine leichte Aufgabe. Der neu entwickelte, antrittsstarke 900 cm3-Triple in Kombination mit einer umfangreichenStandard-Ausstattung, moderner Technologie zur Verbesserung des Fahrverhaltens und einem neuen Styling machen die Tiger 900 zu einem rundum neuen Motorrad. Darüber hinaus ist die neue 900er-Serie jetzt deutlich leichter als frühere Tiger-Modelle. Das alles soll sie zu einer der leistungsfähigsten, agilsten und dynamischsten Mittelklasse-Adventure-Bikes auf dem Markt machen. * Die Tiger 900 Rally Pro ist das top-Modell der Reihe mit der hochwertiger Ausstattung * Neuer, Euro-5-konformer 900 cm3-Triple mit neuem Setup und überarbeitetem Ansprechverhalten * Neu: Moderne Technologie zur Verbesserung des Fahrerlebnisses * Neu: Aggressiveres Design mit Adventure-orientierter Fahrposition * Mehr als 65 Tiger 900-Zubehörteile für ein individuelles Abenteuer

Die längste Adventure-Story der Welt

Die Triumph Tiger blickt auf eine über 80-jährige Tradition an beeindruckenden Offroad-Modellen zurück. Seit 1936 die ersten Tiger-Wettbewerbsmodelle auf den Markt kamen, hat der Name Tiger eine wichtige Rolle bei der Etablierung von Adventure-Bikes gespielt – vom Rennsport über Rallyes bis hin zu den Anfängen und dem Boom von Adventure-Touren. Die 2010 vorgestellte Tiger 800 hat sich mit ihrem neutralen und präzisen Handling, ihrem drehmomentstarken Triple-Motor und ihrer Zugänglichkeit für viele Arten von Fahrern eine Position weit vorne im Adventure-Segment der Mittelklasse erarbeitet. Im Januar 2018 – mitten in der Entwicklung des neuen Modells – konnten die Zuschauer der anspruchsvollen Pan-Afrika-Rallye in Gestalt des Prototyps „Tiger Tramontana“ bereits einen ersten Eindruck des angriffslustigen Designs der neuen Tiger 900 bekommen. Ein neuer Name, ein neuer Maßstab: Die neue Tiger 900-Range für 2020 punktet in Sachen Performance mit einem neuem Setup, neuer Fahrposition und neuem Styling.

Auch unser James Bond berichtet über die Tiger 900

Autor

LukasBirkmayer

LUKASBIRKMAYER

Weitere Berichte

Bericht vom 05.12.2019 | 7.786 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts